Seite << < 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 > >>

Verliebte gesucht!

Für eine Reportage im Jugendmagazin NEON wird ein junges, gehörloses Paar gesucht. In der Reportage soll erzählt werden, wie man mit Gebärdensprache flirtet, sich kennenlernt, verliebt und als Paar zusammenlebt. Eine Reporterin des Magazins wird das Paar dazu in verschiedenen Situationen begleiten: abends beim Ausgehen, im Job oder bei der Ausbildung und vielleicht auch zu Hause. Denn in der Geschichte soll auch erzählt werden, wie man überhaupt als junger, gehörloser Mensch lebt, welche Schwierigkeiten es gibt und welche besonderen Erfahrungen man sammelt.

Interessenten melden sich bitte per Email ans Team . Wir leiten sie dann weiter an die Reporterin.

Gebärden-Rap

Rapper mit E.K.R.

Wirklich top fit sind sie, die deafies von www.topdix.ch! Der Regisseur Yoav Parish wollte versuchen, einen Musik-Clip mit Gebärdensprache zu filmen. Er nahm Kontakt mit Rolf Lanicca von topdix auf, und zusammen mit den anderen Topdix-ern schufen sie einen neuen Stil der Gebärdensprachkunst, den Gebärden-Rap. Erstmals hat der Rapper E.K.R. für einen Musikclip mit Gehörlosen zusammengearbeitet!

E.K.R.-World
"Dunne Mit Em King" Video-Clip (unten auf der Seite)
Musicclip-Dreh „Dunne mit em King“ von Rapper E.K.R. in Gebärdensprache...

Hörgerätesammlung für die Kinder in Tschernobyl

ein Mädchen

Im Sperrgebiet von Tschernobyl leben heute noch 100.000de von Menschen unter katastrophalen Zuständen. Besonders bei den Kindern fehlen viele Medikamente aber auch Hilfsmittel wie Hörgeräte.

Wenn Sie noch gebrauchte und funktionierende Hörgeräte haben, dann senden Sie diese bitte an Beate und Uli Helm von der Firma Me//Se//Co. Sie arbeiten mit dem Verein "GOMEL-HILFE - Medizinische Hilfe für Weißrussland e.V. in Poing" zusammen, der die Transporte nach Tschernobyl organisiert.

Auf dem Bild ist die 8-jährigen Victoria. Sie war ein sehr kontaktscheues, zurückgezogenes Mädchen bis sie über die Gomelhilfe Poing ein Hörgerät erhalten hat. Ihre Mutter ist sehr glücklich darüber und sagt: Inzwischen ist sie lebhaft, fröhlich beginnt sogar zu sprechen und es ist eine wahre Freude ihre positive Entwicklung zu beobachten.

Helfen Sie mit einem gebrauchten Hörgerät!

Die Adresse finden Sie auf der Website der Firma Me//Se//Co.

Um die Wette sprühen!

RE:SPECT, DER JUGENDCOMMUNITY VON AKTION MENSCH

NEWS VON RE:SPECT, DER JUGENDCOMMUNITY VON AKTION MENSCH

"Be different" (Sei anders!) ist das Thema des neuen Graffiti-Wettbewerbs zum Auftakt einer großen Contest-Reihe bei re:spect.

Die besten 10 Einsendungen werden in Düsseldorf bei einem Battle am Rheinufer gesprüht.

Also nix wie ran, DEAF KIDS ! Und zu gewinnen gibt's auch was!

Gehörlosenjugend mit neuer Homepage

DGJ Unsere Homepage ist da !

WOW, da hat sich das Warten aber gelohnt - eine SUPER-Homepage hat die DGJ da auf die Beine gestellt! Sieht Klasse aus, hat Gebärdenvideos gleich in mehreren Gebärdensprachen und bringt alle Infos, die gehörlose Jugendliche brauchen, ob es nun um Camps, Aktivitäten, die digitale Welt oder die berufliche Zukunft geht. Da lohnt sich ein Besuch - nicht nur für Jugendliche!

Deutsche Gehörlosen-Jugend

Fliegende Hände spielen Theater

Annette Knuf

Annette Knuf und Jutta Maier laden gehörlose und hörende junge Erwachsene nach Münster ein, gemeinsam in die faszinierende Welt des Theaters einzutauchen:

"Dabei ist die Gebärdensprache unsere gemeinsame Sprache. Wenn du immer schon mal ausprobieren wolltest, wie es ist, auf der Bühne zu stehen, eine fremde Person zu spielen und die Gebärden spielerisch zu gebrauchen, dann bist Du hier richtig."

Beginn ist nach den Osterferien 2006. Die Teilnahme ist kostenlos. Nähere Infos unter: www.annette-knuf.de

Die Kursleiterinnen:

  • Annette Knuf
    Dipl. Theaterpädagogin, DGS Kenntnisse
    Fax: 0251 - 2871235
  • Jutta Maier
    Theaterpädagogin, Lehrerin und Tochter gehörloser Eltern
    Fax: 02581- 9413225

RESPECT OUR FUTURE

Logo von RE:SPECT our future DIE ANDERE JUGENDMESSE

Im März ist in Duisburg für Jugendliche der Bär los. "RESPECT OUR FUTURE" ist eine Messe speziell für Jugendliche.

Worum geht's auf der Messe?
Um euch… und die Antworten auf diese Fragen: Wie sieht meine Zukunft aus? Wo kann ich mich engagieren? Wie bekomme ich mein Leben in den Griff? Welchen Einfluss habe ich persönlich auf gesellschaftliche und politische Entwicklungen? Was kann ich?

Die Jugendmesse ist rollstuhlgerecht, und die Workshopräume sind mit Höranlagen (Funk/Induktion) ausgestattet. Außerdem weist ein Sehbehindertenleitsystem den Weg durch die Messehalle, Gebärdensprachdolmetscher übersetzen von Lautsprache in Deutsche Gebärdensprache, und an der Infotheke liegen Messeprogramme in Braille-Schrift aus. - Und wer mag, kann sogar einen Schnupperkurs in Gebärdensprache machen.

respect our future - die andere Jugendmesse

topdix.ch

Plakat Paintball Action

In der Schweiz haben sich junge Leute - gehörlose, spätertaubte und CODAs - zu einem Team zusammengeschlossen: topdix.ch ist ein Team für gebärdensprachliche Jugendförderung Deutschschweiz. Super, wenn junge Leute so aktiv werden! Sie organisieren Veranstaltungen wie z.B. eine Paintball Action oder den Besuch des Gebärdensprachfestivals in Berlin oder der "Street Parade & Feel the Vibe" in Zürich. Darüber kann man sich informieren auf ihrer Homepage

topdix.ch

Alpaka-Therapie

'Kuscheltier' und Mädchen

Die Delphintherapie ist in aller Munde, und sie soll großartige Erfolge zeitigen. Aber kennen Sie auch die Alpaka-Therapie? Sie kann hier im Lande stattfinden, ist kostengünstiger und hat vergleichbare Wirkung. Das ist nicht verwunderlich, wenn man diese süßen "Kuscheltiere" so sieht. (Diese gut ausgebildeten Tiere spucken nicht, sind sehr vorsichtig, weich und kuschelig, und Bestechung durch Möhren ist sehr einfach ;-) Die helfen Kindern sicher, ihre Probleme zu bewältigen - hörenden wie auch hörgeschädigten.

Alpaka-Therapie

OT-Franz-von-Sales-Haus feierte 3. Geburtstag

zwei hörgeschädigte Mädchen

Am Freitag, den 9. Dezember 2005 feierte die Offene Tür für hörgeschädigte Jugendliche im Franz-von-Sales-Haus ihren 3. Geburtstag. Über 50 Jugendliche feierten mit dem Betreuerstab und einigen Gästen den Jahrestag der Gründung ihrer OT, die seit 2002 jeden Dienstag- und Freitagnachmittag eine Anlaufstation für hörgeschädigte Jugendliche bietet.

Gehörlosenjugend - Auf dem Weg zur Basis

Jugendgruppe vom Jugendcamp 1997

Wie man sieht, gibt es sie schon länger, die Aktivitäten gehörloser Jugendlicher. Auch auf regionaler Ebene, z.B. in München, Hamburg und Berlin., und auch der Gehörlosensportverband hat seine eigene Jugendorganisation, die dgsj.

Weiterlesen »

Kinder- und Jugendhilfe

Gesundheitshaus Unna

Mit dieser Veranstaltungsreihe, die in Kooperation mit der Frühförderstelle und dem Fachbereich Familie und Jungend im Kreis Unna angeboten wird, sollen Hörgeschädigte die Möglichkeit bekommen, sich über die Angebote für Kinder und Jugendliche zu informieren.

Darüber hinaus soll diese Veranstaltung dazu beitragen Menschen zu erreichen, die mehr Information über Beratung, Unterstützung, Begleitung oder Begegnung für Hörgeschädigte suchen, aber nicht so recht wissen Wie, Wo und Wer?

3. Kasseler Gesundheitstage

Logo von Kasseler Gesundheitstage

Die 3. Kasseler Gesundheitstage bieten in diesem Jahr erstmals Foren mit Gebärdendolmetscher für Hörbehinderte an. Die Informationsforen „Hörst Du schlecht“ und „Patientenrechte“ werden in Gebärdensprache übersetzt.

Gesundheit schmackhaft machen. Das wollen die 3. Kasseler Gesundheitstage, die am Freitag, 18. November 2005 im Kongresspalais Kassel-Stadthalle unter dem Motto „Jugend und Gesundheit“ stattfinden.

3. Kasseler Gesundheitstage - " Jugend und Gesundheit"

Hansi rockt - mit Hörgerät!

CD: Hamlet und die Racker Über`n großen Teich

Aus den Rackern der ersten CD sind nun definitiv Rocker geworden. Die Rock-Band „Die Racker“ spielt ihr erstes Konzert auf dem Erntefest in Kleinhinterschnarchheim. Der schwerhörige Hase Hansi ist als Bassist dabei. Und mit seinem Hörgerät hört er sogar ein wenig besser als die anderen. ;-)

Wie die erste wendet sich auch die zweite Racker-CD an hörende Kids, die mit schwerhörigen Kids zu tun haben, Geschwister, Freunde und Klassenkameraden. Aber auch ohne direkten Bezug und Kontakt zu Hörgeschädigten macht die CD mit dem Kinder-Musical ganz einfach Spaß. Übrigens: Rapper Nana Abrokwa ist als "Baby Biber" und Gianna Nannini als "Eisverkäuferin" zu hören. Lauschen Sie doch einfach mal rein in die Kostproben auf

Hamlet und die Racker

Film Der magische Kater mit Dolmi

Lucas 2005 Deutsches Filmmuseum Frankfurt am Main

Ein Kater, der sprechen, sich in einen Jungen verwandeln und zaubern kann – so etwas gibt es doch nicht. - Im Kinderfilm Der magische Kater schon. Der Film wird in Frankfurt am Dienstag, 27. September um 9.30 Uhr im CineStar Metropolis gezeigt - mit Gebärdensprachdolmetscherin. Dafür könnten die Lehrer doch mal den Unterricht ausfallen lassen! ;-)

www.lucasfilmfestival.de

Buch: Wir sprechen mit den Händen

Buch: Wir sprechen mit den Händen

Wie klingen die Sterne, das Meer oder der Schnee? Immer wieder stellt Lisa sich diese Fragen, denn sie ist von Geburt an gehörlos. Mehr noch als hören zu können wünscht Lisa sich Freunde, die sie so annehmen, wie sie ist. Zum Glück gibt es Thomas, der mit Lisa in der Gebärdensprache sprechen kann. Gemeinsam mit den beiden machen wir uns auf in diese stille Welt und lernen sie zu verstehen.

Verfasser: «Franz-Joseph Huainigg»
Illustrator: «Verena Ballhaus»

ab 5 Jahren

21.0 x 29.0 cm
32 Seiten
EUR: 12,95 CHF: 23,60
ISBN: 3-219-11218-8

Weitere Infos: Verlag Carl Ueberreuter und Annette Betz Verlag

Weltjugendtag barrierefrei

Beichte - Cartoon von Filip Heyninck
Bild vergößern

Wie kann ein Gehörloser beichten? Dafür hat der belgische Cartoonist Filip Heyninck eine witzige Lösung gefunden. Ganz ernsthaft sind dagegen die Organisatoren des Weltjugendtags an das Thema herangegangen. 210 Seiten umfasst das "Projekthandbuch Weltjugendtag und Barrierefreiheit". In ihm sind vornehmlich Betroffene zu Wort gekommen, für die Hörgeschädigten Ralph Raule von Gebärdenwerk. Schon beachtlich, wieviel Mühe die "Katholen" sich bei der Vorbereitung ihres Weltjugendtages geben.

Weltjugendtag 2005

FEEL THE VIBE

FEEL THE VIBE

FEEL THE VIBE - fühlt die Vibrationen! - heißt es am 13. August in Zürich nach der Street Parade, wenn sich die Gehörlosen zu einer Party im Abart Music Club treffen.

FEEL THE VIBE - auf der Homepage von topdix.ch

 Flyer FEEL THE VIBE

Wochenendkurs für Eltern mit Kindern von 1 1/2 bis 4 Jahre

zwei Kinder

Die Gebärdensprachschule SehenVerstehen organisiert einen Eltern-Kind-Kurs in Kombination mit Wald-Erlebnis-Pädagogik in Heidelberg. Der Wochenendkurs richtet sich an Eltern mit Kindern bis zu 4 Jahren (über 5 Jahre bitte anfragen). Neben dem Unterricht in Deutscher Gebärdensprache bietet dieser Kurs ein erlebnisnahes Anwenden des Gelernten. Erkunden Sie zusammen mit einer Waldpädagogin den Wald. Es sind noch Plätze frei.


Gebärdensprachschule SehenVerstehen
Wald mit anderen Sinnen
Ein ganz besonderes Abenteuer für blinde, sehbehinderte und normalsichtige Kinder und Jugendliche

DGS als Fremdsprache

Mädchen von Mädchengymnasium St. Ursula

Die Deutsche Gebärdensprache als Fremdsprache für hörende Schüler? Womöglich als Prüfungsfach im Abitur, statt Latein oder Französisch? Warum eigentlich nicht? Natürlich ist DGS keine Fremdsprache im eigentlichen Sinne, dass sie nämlich im Ausland gesprochen würde. Fremd sind Sprache und Kultur der Gehörlosen Hörenden aber allemal. Und wenn DGS an Universitäten gelehrt wird und Dolmetscher ihre Diplome erwerben können, warum dann nicht DGS als Unterrichts- und Prüfungsfach?

 

Weiterlesen »

Lena und Marc für hg Kinder in Essen

Logo von Deutscher Kinderschutzbund E.V. - Die Lobby für Kinder in Essen

„Lena und Marc“ ist die Adaption des Theaterstücks „Mein Körper gehört mir“für hörgeschädigte Kinder. Die Aufführung findet in Gebärden– und Lautsprache statt am Montag, 23. Mai 2005, 19.30 Uhr in der Rheinischen Schule für Hörgeschädigte.

Gerade hörgeschädigte Kinder, die in ihrer Kommunikationsfähigkeit stark eingeschränkt sind, können leicht Opfer sexueller Gewalt werden. Traumatisierend erleben sie eine doppelte Sprachlosigkeit: zum einen durch fehlendes Sprachvermögen, zum anderen durch Angst und Scham sich jemandem mitzuteilen. Aber auch auf Seiten der Hörenden fehlt oftmals der notwendige sprachliche Zugang, um hörgeschädigte Kinder mit diesem Thema zu erreichen.

zur Präsentation des theaterpädagogischen Präventionsprojektes
gegen sexuellen Missbrauch von Mädchen & Jungen „Lena und Marc“

Treffen hörgeschädigter Azubis aus 3 Ländern in Polen

KZ Auschwitz

Die Fahrten Leipziger Azubis nach Auschwitz haben inzwischen schon Tradition. In diesem Jahr wurde die internationale Begegnung noch um eine Nation erweitert - um eine französische Teilnehmergruppe. Lesen Sie den bewegenden Bericht von Pfarrer Thomas Günzel:

Ausflug in den Europapark Rust

Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen der Johannes-Vatter-SChule für Hörgeschädigte Friedberg in den Europapark Rust

Am 12. April 2005 haben die Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen der Johannes-Vatter-Schule für Hörgeschädigte Friedberg einen Ausflug in den Europa-Park Rust unternommen. Ein tolles Erlebnis für die Kids! Lesen Sie den Bericht der Dolmetscherin Ute Kreuch:

Gehörlose in der Hitlerjugend

Buchtitel 'Gehörlose in der Hitlerjugend und Taubstummenanstalt Bayreuth
Bild vergößern

Man mag es nicht glauben: Auch gehörlose Schüler waren damals in der Hitlerjugend. Wussten sie nicht, dass einige ihrer Freunde sterilisiert wurden, dass sogar einige per "Euthanasie" getötet wurden? Der Alltag in den "Taubstummenanstalten" war jedenfalls nicht anders als an allen anderen Schulen: Der Lehrer grüßte mit "Heil Hitler", und alle Kinder mussten zum "deutschen Gruß" strammstehen. Nur nicht am 20. April. Zu Hitlers Geburtstag gab es schulfrei.

Weiterlesen »

Allein durch die Welt der Hörenden

Soundcheck

So stellt Elisabeth Gänger in ihrem Jugendbuch Soundcheck das Leben ihrer Romanheldin dar, ausgehend von den Erfahrungen ihrer hörgeschädigten Tochter. Allein durch die Welt der Hörenden, von Hörenden gemobbt werden, sich durchbeißen, kämpfen, leiden... Das muss doch nicht sein! Zum einen gibt es noch mehr Hörgeschädigte, man muss also nicht ALLEIN sein in der Welt der Hörenden. Zum anderen gibt es Möglichkeiten, Kommunikation und Leben in der hörenden Welt erträglicher, wenn nicht gar angenehm, zu machen. Es muss ja nicht die Gebärdensprache sein (obwohl - was spricht eigentlich dagegen?), es gibt so viele Alternativen, ob nun Schriftdolmis, professionelle note taker... Insofern sind Alleinsein und Leiden frei gewähltes Schicksal - von der Mutter für die Tochter gewählt! Aber das hatten wir ja alles schon (siehe Rezension).
Am 20. Februar liest Elisabeth Gänger im Kulturzentrum Pavillon in Hannover aus ihrem Buch und stellt sich der Diskussion.

Allein durch die Welt der Hörenden

Seite << < 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 > >>

Warning: Use of undefined constant yday - assumed 'yday' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Warning: Use of undefined constant hours - assumed 'hours' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Werbung

mobilypro.com Bildtelefone, Schreibtelefone, Lichtwecker und vieles mehr
Skarabee
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 7 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Verbavoice
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 9 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Geb�rdenVerstehen
Hand zu Hand e.V.
Norddeutschens Reha- und Beratungszentrum f�r H�rgesch�digte (NRBH) in Hamburg
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 1 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Dr. Oliver Rien - Termine / Unterlagen / Seminare
Dolmetschservice f�r Geb�rdensprache
Tridimo - Dolmetscher f�r Geb�rdensprache