Seite << < 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 > >>

Hamburger KurzFilmFestval

IKFF Hamburg

Vom 2.-9.6. findet das Hamburger KurzFilmFestval statt.
In diesem Rahmen werden zwei Programme in DGS gedolmetscht. Beide am Freitag, 8.6. im Metropolis, und zwar um 18:00 Uhr und um 20:30 Uhr. Dort gibt es jeweils 9 kurze Filme zu sehen, die alle in Hamburg produziert worden sind.
Näheres zum Programm unter www.shortfilm.com
Kartenreservierungen unter Fax. 040/30 10 63 20 oder email festival@shortfilm.com

deaf-playboy

deaf-playboy

www.deaf-playboy.com

Allein dieses köstliche Logo, der taube Bunny mit den verknoteten Ohren, ist die Ernennung zur Website der Woche schon wert. Betrieben wird die Site von dem gehörlosen Barkeeper Slawomir Szewczyk.
Hoffen wir mal, dass die Playmate-Wahlen nicht mit den übrigen Veranstaltungen des 20. Deutschen Gehörlosen-Sportfests in Bremen kollidieren!

Auf Pfaden gehen

Auf Pfaden gehen

Boy, Liane / von Stosch, Uwe

Perspektiven und Alternativen für Familien mit einem gehörlosen Kind

Ohne Kommentar:

Phonak-Chef - Wachstum nie zu Ende

Zürich, 10. Mai (Reuters) - Für den Hörcomputerhersteller Phonak "ist das Wachstum nie zu Ende". Dies sagte Phonak-Chef Andy Rihs in einem Interviews des Wirtschaftsmagazins "Stocks", das am Freitag erscheint und im Vorabdruck vorlag. "Unsere grosse Chance besteht darin, dass der Markt für Hörgeräte erst zu zehn Prozent gesättigt ist", sagte Rihs. Im kommenden Jahr werde Phonak einen Umsatz von 600 Millionen sfr erreichen. Bis zum Jahr 2005 sollen es eine Milliarde sfr sein. Im laufenden Jahr rechne Phonak mit einem Wachstum von 30 Prozent. Für das per 31. März abgeschlossene Jahr 2000/01 nannte Phonak einen um 46 Prozent höheren Umsatz von 460 Millionen sfr.

Zum Gewinn sagte Rihs, Phonak verzichte auf eine Gewinnschätzung. "Wir sagen nur grundsätzlich, dass wir ein zweistelliges Gewinnwachstum erwarten", sagte Rihs. Die Gewinnmarge solle weiterhin zwischen 18 und 22 Prozent liegen.

Aus der Email einer Hörgeschädigten:

Weiterlesen »

Deafies bei Big Brother

Deafies bei der Abschlußparty der Big Brother
Ist zwar schon fast ein Jahr her, war für die Beteiligten aber DAS Ereignis:

Sieben Gehörlose und eine Gebärdensprachdolmetscherin waren bei der Abschlussparty der dritten Big Brother-Staffel dabei.

100 Jahre Selbsthilfe der Schwerhörigen und Ertaubten

Logo von DSB

Vom 31. Mai bis 3. Juni 2001 findet in Berlin der DSB-Kongress 2001 statt. Er wird eröffnet mit dem Festkonzert "Ohrenblicke für das Schöne".
Presseinformation des DSB

Medizin und Gewissen - wenn Würde ein Wert würde...

IPPNW 1985 NOBEL PEACE PRIZE

Der Zeitpunkt könnte nicht besser sein: Zwischen dem Deutschen Ärztetag und der großen Biomedizindebatte des Bundestages findet in Erlangen vom 24. - 27. Mai 2001 unter dem Motto "Medizin und Gewissen - wenn Würde ein Wert würde" einer der bundesweit größten Medizinethik-Kongresse statt.
Was Hörgeschädigte damit zu tun haben? Eigentlich weist schon das Thema der zufällig zur gleichen Zeit stattfindenden Arbeitstagung des Bundeselternverbandes gehörloser Kinder e.V. darauf hin: Warum sterben Gehörlose aus?
Aus dem "Selbstverständnis" des IPPNW :
Im Gedenken an die Opfer gewissenloser Menschenversuche, des Massenmordes an psychisch kranken und behinderten Menschen und anderer Verbrechen gegen die Menschlichkeit, deren sich deutsche Ärztinnen und Ärzte im Nationalsozialismus schuldig gemacht haben...
Es gibt aber nicht nur geschichtliche Verbindungen. Auch heute wird von den meisten Medizinern Taubheit nur als Defizit verstanden, das beseitigt werden muss. Selbst gehörlose Eltern gehörloser Kinder können sich oft dem Druck nicht widersetzen, ihr Kind operieren zu lassen. Und wenn dann erst die Gene gefunden sind, die für die erbliche Taubheit verantwortlich sind, kann man die Taubheit womöglich ganz ausrotten. Da schließt sich der Kreis dann.
Auch das unterscheidet diesen Kongress wohltuend von anderen:
Zwei Gebärdensprachdolmetscherinnen werden den Kongress durch Hauptvorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops begleiten.

Sie können das Programm des Kongresses als PDF-Datei hier herunterladen. (400 KB).

TV-Tipp: Treffpunkt - Menschenskind

Am Montag, den 07. Mai 2001 , 18.15 Uhr - 18.45 Uhr im Südwest Fernsehen Rheinland-Pfalz (SWR 3 / RP )
Kurzporträt des Gehörlosen Armin Hasselbach.
Der Filmbeitrag behandelt kurz den Alltag des gehörlosen Armin Hasselbach aus Koblenz - die Arbeit beim Kommunikationstreff für Gehörlose in Neuwied und seinen privaten Alltag als Gehörloser. ( ca. 3 bis 4 Min. lang)

Programmhinweis

Am 29.4.2001 um 0.05 Uhr wurde im ZDF der dokumentarische Film "Augenmenschen- Leben in der Stille" gesendet, der die gehörlose Familie Schneid aus Zorneding bei München porträtiert. 
 (Foto vom Team mit Tochter Georgina, Kameramann Herbert Jüngling, Assistent Thomas Wolf, Regisseurin Kristin Holighaus und Dolmetscher Holger Ruppert)

Freakshow?

Nicole

Ein Freund hatte uns auf die Sendung hingewiesen, und wir können uns einen Kommentar nicht verkneifen:
Dienstag, 10. April, ProSieben, 16 Uhr: Meine Sprachbehinderung belastet mein Leben!

Unter diesem Thema wurden unterschiedliche Sprachbehinderte vorgestellt. Ob nun die Präsentation von Stotterern, Kehlkopflosen, Tourette-Kranken usw. wirklich zu deren Emanzipation beiträgt, sei dahingestellt. Die Einblendungen für die nächste Sendung "Kleiner Busen und große Klappe" und die viel zu kurzen und oberflächlichen Darstellungen ließen da schon Zweifel aufkommen.

Weiterlesen »

3. Technologie der Gehörlosen

3. Technologie der Gehörlosen

Am 7. April fand in Frankfurt die "3. Technologie der Gehörlosen" statt. Eine Talkshow mit Webmastern von Hörgeschädigten-Websites bildete den Abschluss. Bernd Rehling vom Taubenschlag war dabei - per Bildtelefon. Sie können das Interview, das Jürgen Endress mit ihm führte, nachlesen und sich einige Fotos ansehen. Wenn Sie in Frankfurt nicht dabei waren, erfahren Sie so etwas über die Hintergründe des Taubenschlags und seiner Macher. Und für diejenigen, die dabei waren, gibt es einige kleine Ergänzungen.

Hörtest mit Osterküken

Piep, Piep, Piep wir haben Kinder lieb!

Eine gute Idee zu Ostern haben die Hörgeräteakustiker der Gemeinschaft "Pro Akustik". Sie bieten einen Hörtest mit Osterküken an. Der Erlös von DM 10,- pro Dose kommt hörgeschädigten Kindern in Tschernobyl zugute. Ein Freund aus Berlin hat uns diesen Zeitungsbericht eingescannt:

Hörrohr? - April April !

Hoerrohr und Hoerrohr im Theater

Auf ihrer Sitzung am 30.03.01 in Kiel haben Deaf History und KuGG (Kultur und Geschichte Gehörloser) ein Bekenntnis zur Geschichte abgelegt und folgende Beschlüsse gefasst:

  • Mitglieder der DH und der KuGG geben sich in der Öffentlichkeit durch das Tragen eines Hörrohrs zu erkennen.
  • Da die Beschaffung antiker Hörrohre schwierig und kostspielig ist, kann ersatzweise auch die gelbe Taubstummen-Armbinde getragen werden.
  • Die diskriminierende Bezeichnung "gehörlos" (erinnert an sinnlos, geschmacklos usw.) wird durch die Rückkehr zum Begriff "taubstumm" ersetzt.

Wer sich zu diesen Beschlüssen bekennen möchte, kann Hörrohr oder Armbinde bei uns bestellen.

Happy Birthday! Otto Friedrich Kruse

Otto Friedrich Kruse

hat am 31. März 2001 seinen 200. Geburtstag.

Er war taubstummer Taubstummenlehrer und Autor vieler Bücher, die z.T. noch heute richtungweisend sein könnten. Angesichts des aufkommenden Oralismus und des damit verbundenen Verbots von Gebärdensprache (und gehörlosen Lehrern) schrieb er schon damals „Zur Vermittlung der Extreme in der sogenannten deutschen und französischen Taubstummen-Unterrichts-Methode. Ein Versuch zur Vereinigung beider“ - auch nach 132 Jahren noch aktuell!

In Kiel findet am 31. März 2001 eine Gedenkfeier zu Ehren Kruses statt, veranstaltet von Deaf History, KuGG und DGB.
Helmut Vogel hat einige Daten zu Leben und Lebenswerk Kruses zusammengetragen.
Die neu beschlossene Zusammenarbeit von DH und KuGG erläutert Jochen Muhs im Rundschreiben 6 der DH.

Claudia Krämer - eine Gehörlose entdeckt die Malerei

Manfred Mertz und Claudia Krämer

Der Anlass war ungewöhnlich. Claudias Hobby war der Fußball. Aber nach zwei Verletzungen musste sie dieses Hobby aufgeben. Der bekannte gehörlose Künstler Manfred Mertz gab ihr dann die Anregung für ein neues Hobby, die Malerei.
Von Claudia erhielten wir diesen eingescannten

Peinlich!

Margarethe von Witzleben

"Eine Plakataktion ehrt 15 Berlinerinnen für ihren Mut und ihren Einsatz. Das sind die mutigsten Frauen der Hauptstadt u.a. Margarethe von Witzleben, Begründerin der Gehörlosen-Selbsthilfe"

So berichtete u.a. der Berliner Kurier am 7.3.01. Und so ist es auch auf Plakaten in Berlin zu lesen.

Leider falsch! Margarethe von Witzleben hatte mit der Hephata-Gemeinde die erste Selbsthilfegruppe von Schwerhörigen und Ertaubten gegründet. Die erste Selbsthilfeorganisation der Gehörlosen entstand schon 52 Jahre früher. Zwischen Schwerhörigen und Gehörlosen zu unterscheiden scheint für die hörenden Politiker nicht einfach zu sein. Der Schwerhoerigen-Verein Berlin e.V. hat dagegen protestiert. Aber zur Korrektur des Fehlers fehlt natürlich das Geld. Und auch die Entschuldigung einer Vertreterin der Frauenverwaltung war wohl recht halbherzig.

Drempelsweg = Hindernisse weg!

Diskussionsrunde der 'Ambassadeurs' - online und live!

www.drempelsweg.nl ist eine holländische Website, die sich für den Abbau von Hindernissen für Behinderte einsetzt. Für die verschiedenen Behindertenarten gibt es "Ambassadeurs" (Botschafter). Botschafter für die Gehörlosen ist der gl Pascal Ursinus.
Am 28.06.01 fand eine Diskussionsrunde (screenshot) der Botschafter statt - online und live. Inhaltlich ging es um den ungehinderten Zugang Behinderter zum Internet - das gleiche Ziel, das auch www.einfach-fuer-alle.de verfolgt. Technisch bemerkenswert: Die"Sendung" wurde ruckelfrei und mit einwandfreiem Ton übertragen. Wer den Botschaftern Fragen stellen wollte, konnte dies im Stil eines Forums vor, aber auch während der Sendung tun. Und für Hörgeschädigte wurde alles, was gesprochen wurde, in einem Fenster mitgetippt. Wer sagt denn, dass live-Untertitelung nicht möglich sei!?!

Fazit von Pascal Ursinus am Ende der Sendung: "Ich bin überrascht und froh über die Vielfalt der Reaktionen. Wenn wir im Fernsehen gesendet hätten, hätten wir diese Reaktionen nicht bekommen. Wir werden sicher auch in den Ferien weitermachen." - Die Diskussionsrunde ist zwar beendet, aber bei drempelsweg laufen ständig Sendungen. Und das Protokoll der Diskussion (im linken Fenster) und die Fragen (rechts) kann man noch nachlesen - auf Holländisch natürlich.

Treffen des Teams am 29.12.2000

Taubenschlag-Team

Am 29.12.2000 traf sich - schon traditionsgemäß - ein Teil des Teams. Genauer gesagt die Hälfte des Teams. Die kam allerdings z.T. von weit her: aus Spanien, Griechenland und den USA. Auch wenn man sich täglich - per ICQ - trifft, ist ein reales Treffen, wenigstens einmal im Jahr, doch sehr schön. Das Treffen war deshalb auf Kennenlernen und gemütliches Plaudern ausgerichtet. Natürlich ließ es sich nicht vermeiden, dass auch über den Taubenschlag gesprochen wurde. Klar, dass wir über die Entwicklung des Taubenschlags froh sind. Die Besucherzahlen nähern sich der Tausendergrenze (täglich), und das Team ist stolz darauf, dass der Taubenschlag sich mittlerweile wohl als DIE deutschsprachige deaf site etabliert hat. Wobei wir die Zusammenarbeit mit allen anderen sites im Hörgeschädigtenbereich als sehr wichtig einschätzen.

Weiterlesen »

Infokalender Gehörlose SeniorInnen

Infokalender Gehörlose SeniorInnen, 2001

Der Infokalender Gehörlose SeniorInnen, 2001 ist erschienen. Wirkt auf den ersten Blick recht schlicht, hat es aber in sich. Neben vielen Artikeln, die auf SeniorInnen ausgerichtet sind, gibt es auch Themen, die durchaus "jugendfrei" sind: Otto Friedrich Kruse, Hugo von Schütz, Ruth Schumann... Bleibt zu hoffen, dass demnächst ein "Infokalender für Kids" folgt.

Gehörlose ohne Telefon dürfen nicht an Online-Auktionen von ricardo.de teilnehmen .

Ohne Telefon - keine Auktion !

Um an der Online-Auktion von Ricardo.de teilzunehmen, bat ein Gehörloser, statt dem Telefon, die Fax-, SMS oder Schreibtelefonnummer angeben zu dürfen.
Stattdessen erhielt er folgende Antwort:



Guten Tag Herr X,

vielen Dank fuer Ihre Mitteilung.

Leider benoetigen wir fuer Ihre Registrierung eine Telefonnummer um Sie kontaktieren zu koennen.

Vielleicht ist es Ihnen moeglich eine Nummer von Ihren Verwandten oder Bekannten anzugeben.

Bitte haben Sie Verstaendnis dafuer, dass wir ohne eine Telefonnummer Ihre Registrierung bei ricardo.de nicht akzeptieren koennen.

Vielen Dank.

Alles Gute und weiterhin viele spannende Online-Auktionen wuenscht Ihnen

Christiane von Schimmelmann
ricardo.de Kundenservice
www.ricardo.de/

Anmerkung Taubenschlag:
"Weiterhin spannende Online-Auktionen ???" - Frechheit !!!
Ricardo.de sollte zuerst einmal für sich ein Schreibtelefon ersteigern ...

Kundgebung und Demonstration gegen Rassismus und Rechtsradikalismus

Am 9. November 2000 fand in Essen eine Kundgebung und Demonstration gegen Rassismus und Rechtsradikalismus statt .

-mit Gebärdensprachdolmetscherin !

Gehörlosenschule in München

"Sollen gehörlose Kinder in einer Ruine lernen, wo den Lehrern Deckenteile auf den Kopf fallen ?"

Lesen Sie dazu den Bericht aus der SZ vom 19.10.
Um den Mißstand schnellstens abzuhelfen, ist das Bayerische Kultusministerium am 25.11.2000 zu einer Podiumsdiskussion eingeladen

Meinungsfreiheit auf oralistisch?

Forum in Minden, Das Forum wird nach dem Kongress eröffnet

Nachdem wir auf den Artikel über den Kongress in Minden hingewiesen hatten, haben einige Hörgeschädigte im Forum der Website INTEGRARE ihre Meinung geäußert. Durchaus sachlich, aber nicht gerade konform mit den gebärdenfeindlichen Ansichten der Veranstalter. Obwohl dieses Forum schon längere Zeit lief, wird es jetzt "nach dem Kongress eröffnet". Sicherlich werden die Betreiber den Verlust der bereits geäußerten Meinungen zutiefst bedauern. ;-)

Nun ja, auch so kann man zeigen, wes Geistes Kind man ist.

Bei Spektrum der Wissenschaft gibt es allerdings auch ein Forum - das NICHT von Oralisten kontrolliert und auch nicht zensiert oder geschlossen werden kann.

Aktion Mensch

Logo von Aktion Mensch, Der neue Name der Aktion Sorgenkind

DAS MAGAZIN der Aktion Mensch berichtet in seiner neuesten Ausgabe in der Rubrik INTERNET über den Taubenschlag:

Gleiches Recht für Gehörlose

Gleiches Recht Für Gehörlose e.V.

Ein konkreter Fall war der Auslöser. Ein Gehörloser hat sein Recht nicht bekommen, weil bei einem Gerichtsverfahren zum Teil keine qualifizierten Dolmetscher übersetzten und dabei Missverständnisse entstanden. Diese Missverständnisse führten dazu, dass der Gehörlose das Verfahren verlor. Sein Vater ist deswegen vor Gericht gegangen, und als auch das nichts nutzte bis vor das Bundesverfassungsgericht. Mittlerweile geht es um nicht weniger als darum, daß ein Gehörloser vor Gericht ein Recht auf qualifizierte und ausgebildete Dolmetscher haben muss. Das ist bisher in Zivilprozessen nicht vorgesehen. Die Auswahl des Dolmetschers liegt beim entsprechenden Richter.
Solche Gerichtsverfahren kosten viel Geld. Das versuchen die Eders mit Flohmarktveranstaltungen hereinzubekommen.
Zur Information der Öffentlichkeit haben sie jetzt die Website www.gehoerlosen.de eingerichtet. Dort wird der Fall, um den es geht, geschildert. Zum besseren Verständnis hat Herr Eder uns eine Zusammenfassung der Ereignisse zur Verfügung gestellt.
Wer seine Meinung zu dem Fall äußern möchte, kann dies im Forum von www.gehoerlosen.de tun oder in unserem Rat&Tat-Forum.

Seite << < 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 > >>

Warning: Use of undefined constant yday - assumed 'yday' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Warning: Use of undefined constant hours - assumed 'hours' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Werbung

Skarabee
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 7 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Verbavoice
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 9 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Geb�rdenVerstehen
Hand zu Hand e.V.
Norddeutschens Reha- und Beratungszentrum f�r H�rgesch�digte (NRBH) in Hamburg
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 1 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Dr. Oliver Rien - Termine / Unterlagen / Seminare
Dolmetschservice f�r Geb�rdensprache
Tridimo - Dolmetscher f�r Geb�rdensprache
mobilypro.com Bildtelefone, Schreibtelefone, Lichtwecker und vieles mehr