Seite << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>

WEIHNACHTSANGEBOT der Schülerfirma S.o.f.a

Kleineschwestersuppe

WEIHNACHTSANGEBOT (AUF ALLE PRODUKTE: -10%) der S.o.f.a Schülerfirma-GmbH der Von-Lerchenfeld Schule Bamberg:

Unsere Schülerfirma hat in diesem Jahr 2 neue DVDs im Angebot:

  • Kleineschwestersuppe - Übersetzung der gleichnamigen Kurzgeschichte von Finn-Ole-Heinrich (Deutscher Kinderbuchpreisträger 2012)
  • Lerchenfilm-Filmesammlung - 6 kurze, teilweise preisgekrönte und bisher unveröffentlichte Filme (mit UT und/oder in Gebärdensprache)

Auf sämtliche unserer Produkte gewähren wir bis zum 20.12.2014 einen Preisnachlass von 10 %.
(Siehe auch:
www.sofaschuelerfirma.npage.de)

Freiwilligendienst im Ausland auch für Hörgeschädigte

HLID Gehoerlosenschule in Jordanien 2
Bild vergößern

Einsatzort ist das „Holy Land Institute for the Deaf“ in Jordanien

Erstmals können beim Programm „x-change – weltwärts mit der Diakonie Württemberg“ auch hörgeschädigte oder gehörlose junge Menschen teilnehmen. Besonders interessant ist der Einsatzort. Es ist das Holy Land Institute for the Deaf, eine Bildungseinrichtung mit Schulen und Ausbildungsmöglichkeiten für Gehörlose und Taubblinde in Jordanien. Das Institut ist eine Partnereinrichtung der Paulinenpflege Winnenden. Deshalb ist die Paulinenpflege an dem Freiwilligenprogramm beteiligt und bringt ihr Wissen zum Thema Hörschädigung ein.

Mitmachen können junge Leute zwischen 18 und 28 Jahren. Der Auslandseinsatz beginnt im August 2015 und dauert 12 Monate. Freiwilligendienst heißt, dass man dort im Institut engagiert mitarbeitet. Unterbringung und Essen sind einfach. Es gibt ein Taschengeld. Das Diakonische Werk bezahlt Hin- und Rückreise. Dafür kann man tolle Erfahrungen mit anderen Menschen und mit anderen Kulturen sammeln. Für Interessierte gibt es einen wichtigen Termin: Spätestens bis Oktober 2014 muss die Bewerbung fertig sein.

  Der Meldeschluss wurde verlängert bis Ende Januar.

Das Bewerbungsformular gibt es auf www.x-change-diakonie.de . Dort sind auch alle Informationen zu den Rahmenbedingungen aufgelistet. Informationen und Hilfe bei der Bewerbung bieten auch Guenther-Josef.Schmid@paulinenpflege.de und Andreas.Maurer@paulinenpflege.de an.
 

„Lilly oder Die Prinzessin auf der Erbse“ und „Frühlings Erwachen!'

Lilly

Das Hans Otto Theater in Potsdam zeigt in der Vorweihnachtszeit

  • „Lilly oder Die Prinzessin auf der Erbse“, am 14.12.2014 um 15.00 Uhr im Neuen Theater und
  • „Frühlings Erwachen! (Live Fast – Die Young)“ am 15.12.2014 um 18.00 Uhr in der Reithalle.

Beide Aufführungen werden wie in den vergangenen Jahren von Gudrun Hillert und Christian Pflugfelder in Gebärdensprache übersetzt.

Weitere Infos unter Termine

Maga und der gefangene Prinz

Maga und der gefangene Prinz
Bild vergößern

Ein Kinderbuch in SECHS Sprachen* - so etwas gibt es wohl nur in der Schweiz. "Maga und der gefangene Prinz" ist die Fortsetzung von „Maga und die verzauberten Ohren“.

"Was passiert, wenn eines Morgens die ganze Welt ertaubt ist? Wie kommunizieren die Menschen, wenn Sie plötzlich ihre eigene Stimme nicht mehr hören? Mit viel Humor und sehr schönen Zeichnungen führt die Geschichte in den unterschiedlichen Umgang mit der Gehörlosigkeit und der Gebärdensprache."

* Neben der deutschen gibt es auch die französische und die italienische Ausgabe, und die Gebärdenzeichnungen sind in DSGS, LSF und LIS (deutsch-schweizerische, französische und italienische Gebärdensrache). 

Fingeralphabet-Plakate

Fingeralphabet

Der Verein TuT Initiative e.V. bietet Plakate mit dem Fingeralphabet an. Die Plakate sind für Kinder gedacht und deshalb mit kleinen Bildchen, passend zum Buchstaben, versehen. Also A wie Affe, B wie Ball usw. Die Plakate eignen sich für den Einsatz im Kindergarten und in der Grundschule, besonders dann, wenn hörgeschädigte Kinder inklusiv beschult werden und ihre hörenden Klassenkameraden die "Geheimsprache" Fingeralphabet lernen möchten.

TuT Initiative e.V. bedankt sich für die Mitarbeit von Tina Fiberg, Susann Thomas, Dorotheé Derr und vor allem beim Künstler "NaguxX". 

Die Plakate kosten 7€ (DIN A3) bzw. 10€ (DIN A2) plus 5€ Versandkosten. Von Bestellungen bis zum 6.12. gehen jeweils 3€ als Spende an den DGB.

LeseZeichen - Bilderbücher mit den Augen hören

LeseZeichen

Vorhang auf für Märchen – erzählt mit dem Kamishibai-Erzähltheater

Wo: Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB, Hallesches Tor, Berlin
Wann: Mittwoch, 26.11.2014, 17:00 Uhr

ACHTUNG: Aus organisatorischen Gründen beginnt die Veranstaltung um 17 Uhr.

Weitere Infos unter Termine

 

Coda-Tage in München

Kinderschutz München

Im Dezember 2014 finden wieder Coda-Tage in München statt. Sabine Goßner, Stefan Greipl, Gracia Arnsburg und Rita Mohlau (alle erwachsene Codas) freuen sich mit Kindern und Jugendlichen auf Informationen, Austausch und viel Spaß für Codas.
Termine sind: am 13.12.14 für Kids zwischen 11 und 13 Jahren und am 14.12.14 für Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren.

Weitere Infos unter Termine

Skateboard-Camp für Jugendliche

Skatecollege

Vom 16. - 18. Januar 2015 findet im Skaters Palace in Münster ein Skateboard-Camp für Jugendliche mit und ohne Hörbehinderung statt.

Weitere Infos unter Termine

Geheimsprache 1

Geheimsprache
Bild vergößern

Der Verlag fingershop.ch aus der Schweiz hat nun zum ersten Mal ein Jugendbuch herausgegeben: Geheimsprache 1.

"Zwei Neue kommen in Bennys Klasse. Etwas ungewöhnlich wird der Unterricht dadurch schon. Wegen dieser beiden Kinder steht neuerdings eine Frau neben der Lehrerin und übersetzt den ganzen Unterricht in Gebärdensprache.

Benny findet das Getue seltsam. Er fragt sich, warum die beiden ausgerechnet in seiner Klasse gelandet sind. Mathilde gefällt ihm. Sie ist groß, hat Sommersprossen, rotbraunes Haar und ein Pflaster am Knie. Heulsusen mag Benny gar nicht. Joshua, Mathildes Bruder, ist ein schmaler Junge, hat ebenfalls Sommersprossen, blaue Augen, trägt aber kein Pflaster. Tja, wenn die beiden nicht so sehr anders wären, könnte Benny gleich mit ihnen Freundschaft schließen. Aber so? Wie soll er mit ihnen reden? Und die Dolmetscherin einfach immer dabei zu haben, ist nicht lustig. Da wäre stets ein Erwachsener dabei.

Dass er mit Mathilde bald gut befreundet sein und viele gemeinsame Abenteuer erleben wird, daran denkt Benny an diesem Morgen nicht. Die Gebärdensprache wird zu ihrer perfekten Geheimsprache."

Weiterlesen »

CINEPÄNZ - 25. Kölner Kinderfilmfestival

Kölner Kinderfilmfest CINEPÄNZ

Das Kölner Kinderfilmfest CINEPÄNZ bietet vom 22. - 30.11. Filmvorführungen für Gehörlose und Schwerhörige!

Weitere Infos unter Termine

Abenteuer in Gebärdensprache – Max und Paul lernen tauchen

Abenteuer in Gebärdensprache – Max und Paul lernen tauchen
Bild vergößern

Das erste zweisprachige Kinderbuch in diesem Genre: Erstmalig erschienen in Belgien in flämischer Gebärdensprache, nun auch in DGS und deutsch: Ein zweisprachiges Kinderbuch mit dem Ziel, das Buch allen Kindern zugänglich zu machen - sowohl tauben gebärdensprechenden als auch hörenden Kindern. Taube und gebärdensprachige Kinder können auf eine entspannte Art und Weise die Geschichte in Deutscher Gebärdensprache genießen und auch eigene Erlebnisse wieder erkennen. Für die hörenden Kinder ist es ein schönes Kennenlernen der Deutschen Gebärdensprache. - Je früher den Kindern die Unterschiede des Andersseins bewusst werden, umso besser für das Miteinander!

"Abenteuer in Gebärdensprache – Max und Paul lernen tauchen" von Filip und Hilde Vehelst, erhältlich in jedem Buchladen
Hardcover, Lesebändchen, 16,80 Euro, ISBN 978-3-942108-10-2, erschienen in der Edition Concordare des R&W Verlags der Editionen KG, Berlin

Buchvorlesung 'Das wasserscheue Krokodil' in Laut- und Gebärdensprache

gibChance

gibChance e.V. präsentiert am 08.11.2014 in Stuttgart eine bilinguale Buchvorlesung für Kids von 5-12 Jahren.

Weitere Infos unter Termine

Theater für Kinder mit Dolmi

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Eine Taubenschlagleserin, Mutter eines hörgeschädigten Kindes, schreibt:

"Im Frühling haben wir uns im Jungen Theater Bonn mit unseren Kindern das Dschungelbuch angesehen, mit Dolmetscher. Es war super! Zufällig bin ich auf die Info aufmerksam geworden, dass ab sofort jedes Stück an 1-2 Terminen verdolmetscht wird. Allein in der Vorweihnachtszeit dreimal!

Wenn das zu wenige nutzen, wird es bestimmt wieder eingestellt...."

Bei den Terminen finden Sie den Vermerk "mit Gebärdensprachübersetzung".

Die Vorstellungen mit Übersetzung in die Deutsche Gebärdensprache (DGS) im Überblick:

So., 30.11., 15 Uhr Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Fr., 12.12., 18.30 Uhr Pünktchen und Anton
Sa., 20.12., 18.30 Uhr Der kleine Prinz (im Kuppelsaal der Thalia-Buchhandlung im Metropol)

Weitere Termine ab Januar 2015
 

'Frühling, Sommer, Herbst und Winter mit Kindergebärden'

Kindergebärden

Im Sommer ist das zweite Kindergebärdenbuch "Frühling, Sommer, Herbst und Winter mit Kindergebärden" im Ökotopia-Verlag erschienen. Die Autorinnen Birgit Butz und Anna-Kristina Mohos zu ihrem Buch:

Das Buch ist für hörende und schwerhörige Babys und Kleinkinder gedacht, deren Eltern bzw. Erzieher lautsprachbegleitend Gebärden zeigen wollen. Im Kapitel "Inklusive Bildung - Kindergebärden inklusive" erläutern die Autorinnen, wie Kindergebärden die Inklusion von hörgeschädigten und tauben Kindern in Kindertagesstätten fördern können.

Eine Leseprobe gibt es hier.

Weiterlesen »

Da sein!

IMPROWORKSHOP

Ein inklusiver Tanztheater-Workshop für Jugendliche ab 12 Jahren findet vom 12.11. - 7.12. im Studio2 – Mime Centrum Berlin statt.

Weitere Infos unter Termine

FILMab! inklusiv im MACHmit! Museum für Kinder

FILMab!

Am 18. Oktober um 18.30 Uhr findet im MACHmit! Museum für Kinder in Berlin wieder die Veranstaltungsreihe >FILMab!< statt.

Weitere Infos unter Termine

Pfoten hoch – Krimihelden im Bilderbuch

Jeden 4. Mittwoch im Monat findet in Berlin in der Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB in der Nähe vom Halleschen Tor die Veranstaltung "Lesezeichen: Bilderbücher mit den Augen hören" statt.

Krimi-Helden im Bilderbuch stehen im Mittelpunkt der Vorlesereihe für gehörlose Kinder bis 9 Jahre und ihre Eltern am 24. September. Treffpunkt ist 17.00 Uhr in der Kinder- und Jugendbibliothek. Ohne Anmeldung!

Das Angebot richtet sich an hörgeschädigte und gehörlose Kinder sowie Kinder mit ihren gehörlosen Eltern und ihre Bezugspersonen.

Musikprojekt 'Feel the Music'

 

„Familienkonzert für alle Sinne“ am Weltgehörlosentag beim Beethovenfest Bonn Sonntag, 28.09.2014, 11h, Beethovenhalle Bonn

50 Kinder aus Italien, Deutschland, Irland und Tschechien präsentieren Volks- und Kinderlieder aus ihren Ländern. Die Besonderheit dabei: Die Kinder sind gehörlos oder schwerhörig und zeigen uns ihre Lieder in Gebärdensprache, begleitet vom Essener Mädchenchor und vom Mahler Chamber Orchestra. Die Kinder haben schon vorher gemeinsam mit dem Orchester die Welt der Musik erkundet. Dabei zeigt sich, dass Musik sehr vielfältig ist und neben den Ohren auch unsere Augen, unseren Körper und unsere Gefühle anspricht. Musik kann man also nicht nur hören, sondern auch sehen und spüren!
Das Konzert richtet sich an hörende und hörgeschädigte Kinder und Erwachsene zugleich und wird in die Deutsche Gebärdensprache übersetzt.

28.09.2014, 11 Uhr: Familienkonzert für alle Sinne mit Gebärdensprachchören aus vier Ländern in der Beethovenhalle Bonn

Tickets: http://www.beethovenfest.de/programm/familienkonzert/1028/

Info-Flyer & Anmeldung Symposium

  Flyer "Feel the Music"

Gehörlosenklasse aus Frankfurt im ZDF-Ratequiz

ZDF-Ratequiz

Gehörlosenklasse aus Frankfurt im ZDF-Ratequiz "1,2 oder 3" | "Tolle Teams", 13.09.2014, 8.05 Uhr

Kinder aus Frankfurt werden am kommenden Wochenende im ZDF-Ratequiz "1, 2 oder 3" zu sehen sein. Im Mai waren die Schüler zur Aufzeichnung des ZDF-Kinderquiz "1, 2 oder 3" in München. Jetzt ist die Folge mit den Kindern aus Frankfurt erstmals im Fernsehen zu sehen - am Samstag (13.09.2014 um 8.05 Uhr im ZDF) und am Sonntag (11.05.2014 um 17.35 Uhr bei KiKA).

Bei den Kandidaten handelt es sich um Schüler einer Gehörlosenklasse der Schule am Sommerhoffpark, 5. Klasse, Kandidaten: Constantin, Yannik und Jonathan.

Kino für Kids: Rotkäppchen, Dackel und der Wolf

"Rotkäppchen, Dackel und der Wolf" - Ein Filmprojekt von Britt Dunse, zusammen mit gehörlosen und hörenden Kindern 

Die Geschichte des Grimmschen Märchens wird in Deutscher Gebärdensprache erzählt. Das Märchen nimmt seinen bekannten Lauf, mit dem Unterschied, dass neben dem Rotkäppchen, der Oma und dem bösem Wolf auch geschwätzige Häuser, feige Bäume und Dackel, der im Gegensatz zu Würstchen kein Hund ist, eine ziemlich große Rolle spielen.

Kino für Kids am 20.09.2014 um 16 Uhr im B-Movie, Brigittenstraße 5, Hamburg (St. Pauli). Eintritt frei und ihr könnt gerne was zum Knabbern mitbringen!

Ein Angebot von SprachSignal und www.kinotreff.wordpress.com

Das Leben ist ein Warenhaus

juxirkus

Das Sommerprogramm "Das Leben ist ein Warenhaus" des Juxirkus wird von DGS-Dolmetscherinnen übersetzt.

Wann: am Samstag, den 6.9.2014, 17:30 Uhr
Wo: im Juxi-Zelt an der Hohenstaufenstraße/Ecke Martin-Luther Straße in Berlin
Eintritt: Erwachsene 5€, ermäßigt 3€

Der Juxirkus ist Zirkus von Kindern und Jugendlichen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene!

Der Juxi wird ein Kaufhaus! Und die Jugendlichen des Juxirkus interpretieren die unterschiedlichen Abteilungen mit zirzensischen Mitteln und auf ihre eigene Weise neu! 

Karten unter Tel. 215 58 21 oder unter juxirkus@pfh-berlin.de

Ein Abend mit Timm Thaler

Bücherpiraten

11. Bücherpiratenfestival im Kinderliteraturhaus in Lübeck – wieder mit einer Veranstaltung für Gehörlose

Freitag, den 12. September 2014 um 19.30 Uhr: Ein Abend mit Timm Thaler
Timm verkauft sein ansteckendes Lachen dafür, dass er ab jetzt jede Wette gewinnt. Lesung aus dem Klassiker von James Krüss mit dem Synchronsprecher Gerrit Schmidt-Foß, der schon Leonardo di Caprio und Dr. Sheldon Cooper seine Stimme lieh. Für alle ab 10 Jahren und Erwachsene.

Diese Lesung wird in Gebärdensprache übersetzt.

Bundesjugend-Workshops

Hip–Hop 2014

Die Bundesjugend - Verband junger Menschen mit Hörbehinderung e.V. - bietet zwei Workshops an:

  • Lautsprachbegleitende Gebärden – Workshop-Wochenende in Hamburg vom 10.10.2014 bis zum 12.10.2014 und
  • Hip–Hop 2014 - Workshop vom 07. – 09. November in München

Der Anmeldeschluss ist jeweils schon Anfang September.

LeseZeichen - Bilderbücher mit den Augen hören

Lesezeichen

Jeden 4. Mittwoch im Monat findet in der Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB in der Nähe vom Halleschen Tor die Veranstaltung "Lesezeichen: Bilderbücher mit den Augen hören" statt. Das Angebot richtet sich an hörgeschädigte und gehörlose Kinder sowie Kinder mit ihren gehörlosen Eltern und ihre Bezugspersonen.

In anregender Atmosphäre werden unterhaltsame Bilderbücher nach einer gedolmetschten Einführung vorgestellt und in Deutscher Gebärdensprache (DGS) vorgetragen. Für den Dialog zwischen Hörenden und Gehörlosen steht eine Gebärdensprachdolmetscherin zu Verfügung. Passend zu den Themen der vorgelesenen Bücher gibt es nach der Lesung ein Bastelangebot für die Kinder, während die Erwachsenen Tipps zum Thema Leseförderung erhalten.

Wo: Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB, Hallesches Tor, Berlin
Wann: MORGEN Mittwoch, 27.08.2014, 17:00 Uhr !!!
Thema: Die Kinder- & Jugendbücher "Super-Albert", "Der Schlüssel" und "Funkel, der kleine Fisch" (siehe Programm-Flyer)

Gehörloser Erzieher in einem Kindergarten für Hörende


Bild vergößern

Der gehörlose Thomas Gold arbeitet seit zwei Jahren als Erzieher im St. Laurentius Kindergarten in Frankfurt. In dem katholischen Kindergarten sind alle Kinder und Mitarbeiter hörend und haben sich sehr schnell an den Umgang mit dem gehörlosen Mitarbeiter gewöhnt.

Anfangs waren sowohl die Kinder wie auch die Eltern neugierig, wie die Kommunikation klappen wird oder wie zum Beispiel ein Elternabend mit Gebärdensprachdolmetscher abläuft. Heute gehört es zum Alltag, dass Thomas den Kindern Märchen in Gebärdensprache erzählt. Daraus hat sich sogar ein tolles Projekt entwickelt. Die Kinder fanden heraus, wie sie mit hörgeschädigten Menschen kommunizieren können, in wie weit sie Mimik und Gestik statt Worten einsetzen sollen. Inzwischen können alle Kinder der Einrichtung ihren Namen im Fingeralphabet, „guten Appetit“ und „schönes Wochenende“ gebärden.

„Die Kinder haben riesiges Interesse an der Gebärdensprache. Sie sind unkompliziert und sprechen Thomas einfach an“, so Angela Becker, die stellvertretende Leiterin.

www.deafservice.de hat ein Interview mit Thomas und seinen Kolleginnen gemacht, welches HIER nachzulesen ist.

Seite << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>

Warning: Use of undefined constant yday - assumed 'yday' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Warning: Use of undefined constant hours - assumed 'hours' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Werbung

Verbavoice
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 9 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Geb�rdenVerstehen
Hand zu Hand e.V.
Norddeutschens Reha- und Beratungszentrum f�r H�rgesch�digte (NRBH) in Hamburg
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 1 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Dr. Oliver Rien - Termine / Unterlagen / Seminare
Dolmetschservice f�r Geb�rdensprache
Tridimo - Dolmetscher f�r Geb�rdensprache
mobilypro.com Bildtelefone, Schreibtelefone, Lichtwecker und vieles mehr
Skarabee
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 7 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />