Seite << < 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 > >>

Big River

BIG RIVER
Bild vergößern

Ein Musical mit gehörlosen Schauspielern? Absurd? Wir hier in Deutschland sind schon begeistert, wenn z.B. Elisabeth in einer Sonderaufführung gedolmetscht wird und die hörenden Schauspieler einzelne Songs mit Gebärden vortragen.

Am Broadway in New York läuft zur Zeit das Musical "Big River", präsentiert von Roundabout Theatre Company & Deaf West Theatre - also gemeinsam von einem hörenden und einem gehörlosen Theater. Huckleberry Finn und andere werden von gehörlosen Schauspielern dargestellt, mit Gebärdensprache.

Amerika-Urlauber sollten sich dies Erlebnis nicht entgehen lassen!

Big River im AmericanAirlinesTheatre

Pressebericht: Broadway Stages 'Big River', Its First Deaf Musical

Hörgeräte für Parnehnen

Da staunt der Kleine nicht schlecht, was der alte Djeduschka da aus dem Umschlag geholt und sich hinter das Ohr geklemmt hat. Und noch erstaunlicher, dass Djeduschka jetzt versteht, was der Kleine sagt.

Die Geschichte ging schon durch die Presse: In Parnehnen, einem Dorf im ehemaligen Ostpreußen, kann man sich Hörgeräte nach westlichem Standard nicht leisten. Der alte Djeduschka hatte vor vier Jahren eines per Spende bekommen, aber das war nun hinüber. Inge Zibell, die eine Hilfsaktion für Parnehnen leitet, konnte schnell ein neues organisieren und den alten Mann glücklich machen.

Wir hatten in unserer Presseschau den Bericht über diese Aktion angelinkt, das hatte Frau Zibell gesehen und sich prompt mit einer Bitte an uns gewandt: In Parnehnen werden noch mehr Hörgeräte benötigt. Da bei uns Hörgeräte alle paar Jahre erneuert werden, liegen oft alte ungenutzt in den Schubladen. Im Oktober fährt Frau Zibell wieder nach Parnehnen und würde gerne einige Hörgeräte mitnehmen. Wer seine alten Hörgeräte also einem guten Zweck zuführen möchte, der schicke sie doch bitte an Frau Zibell. Ihre Adresse findet man unter "Kontakt"auf der Seite http://www.parnehnen-hilfe.de/ - und natürlich auch einen Bildbericht über Djeduschka und sein neues Hörgerät.

Öffentliche Entschuldigung für Gebärdenverbot

effatha

Die Direktion von Effatha in Zoetermeer in Holland entschuldigt sich öffentlich bei erwachsenen Gehörlosen - ihren ehemaligen Schülern - für das Verbot der Gebärdensprache und Gewaltanwendung: "Uns geht es darum, dass mit dem Verbot der Gebärdensprache die absolute Eigenart Gehörloser verkannt wurde. Sie konnten ihr Wesen nicht zur Entfaltung bringen. Das kann man nicht einzelnen Lehrern anlasten, sondern der damals herrschenden Auffassung. Es tut uns leid, dass es so gelaufen ist, wir sehen jetzt ein, dass es anders hätte laufen müssen."

Wann wird so etwas wohl von einer deutschen Gehörlosenschule oder den Lehrerverbänden zu hören sein? Über 50 Jahre hat der BDH immerhin gebraucht, bis er sich in einer Erklärung in bezug auf Sterilisationen und Morde in der Nazizeit "nachdrücklich von dem Verhalten dieser Kollegen distanzieren und die Opfer um Verzeihung bitten" konnte. Eine öffentliche Entschuldigung wie die von Effatha würde seinem Ansehen sicher auch nicht schaden.

Internetbibliothek

Zeichnung: Kinder lesen

Klar gibt es sie, die Leseratten unter den deafies. Sind aber wohl eher die Ausnahme von der Regel. Vielleicht findet mancher den Weg zum Buch über das Internet. "Klassische Texte" findet man beim Gutenberg Projekt. Da kann man sich ganze Bücher herunterladen.
Ganz neu ist die Deutsche Internetbibliothek. Da gibt es auch Literatur, aber nur am Rande. Die Internetbibliothek ist eine Sammlung von kommentierten links, sehr umfangreich und sehr übersichtlich gegliedert. 70 deutsche Bibliotheken haben diese Sammlung von inzwischen fast 5000 links erstellt und aktualisieren sie ständig. Da kann man wohl ohne Ende surfen. Genau das Richtige für Leseratten! ;-)
Ach ja, die Rubrik Behinderung gibt es natürlich auch. Und unter Portale findet man u.a. auch den Taubenschlag

Internet gegen Isolation im Krankenhaus

Internet am Krankenbett

Gehörlos im Krankenhaus! Schon schwierig genug, die Kommunikation mit Ärzten und Pflegepersonal. Dafür gibt es DolmetscherInnen. Kontakte zu den Mitpatienten? Schwierig bis unmöglich! Kontakte zur Familie, zu Freunden und zur Außenwelt?

In Belgien hat man jetzt einen Service für ALLE Patienten eingeführt, der auch für Gehörlose segensreich sein wird: Internetanschluss für jeden Patienten! Wer kein eigenes Notebook mitbringt, bekommt eines leihweise vom Krankenhaus. Das ist nicht nur gut zur Ablenkung und zum Vertreiben der Langeweile - Gehörlose können Kontakt mit der Außenwelt, mit Freunden und der Familie aufnehmen, per E-Mail oder Messenger.

Aber auch in Deutschland ist man nicht untätig. Schon seit einem Jahr gibt es z.B. an 28 der 760 Klinikbetten des Saarbrücker Winterberg-Klinikums einen Bildschirm, auf dem Patienten per Berührung Fernsehprogramme, Videofilme, Musik und Internet-Angebote abrufen können. Immerhin, ein Anfang ist gemacht. So wie ein Fernseher im Krankenzimmer mittlerweile selbstverständlich ist, wird es der Internetanschluss hoffentlich auch bald sein!

Krankenbett mit Internet
Internet voor patiënten
Patienten surfen am Krankenbett im Internet

Weitere links finden Sie auf unserer Technik-Seite www.deaftec.de.

Hamlet und die Racker - ein Kindermusical auf Audio-CD

CD - Hamlet und die Racker

"Ich riech nicht nur den Sirius pfurzen, nein ich hör ihn auch!" Na, wenn das nicht ein schöner Erfolg ist! Mit Hörgerät kann "Hase Hansi Superstar" seinen Freund, das Schwein Sirius, endlich richtig hören. Eigentlich wollten die beiden und ihre Freunde ja ein Konzert geben. Aber um Hansis teures Hörgerät bezahlen zu können, haben sie doch glatt alle ihre Instrumente versetzt. Tja, "einer für alle, alle für einen" - das ist eben ihre Parole!

Weiterlesen »

Gebärdensprachen in Belgien und Neuseeland werden anerkannt

Begrüßung auf Maori

Die Anerkennung der Gebärdensprachen der Gehörlosen befindet sich weltweit auf dem Vormarsch. Die Regierung Neuseelands hat ihre Absicht bekundet, die NZSL (New Zealand Sign Language) als dritte Landessprache neben Englisch und Maori anzuerkennen, und auch das Parlament des französischsprachigen Teils Belgiens hat den Beschluss gefasst, die Langue des Signes de Belgique Francophone (LSBF) anzuerkennen. Die Parlamentssitzung wurde natürlich von Gebärdensprachdolmetscherinnen für die anwesenden Gehörlosen übersetzt.

"Weitere Fortschritte wird es nach und nach geben, und die Regierung wird nach Wegen suchen, die NZSL in der Bildung, im Gesundheitswesen, im Berufsleben, im Fernsehen und auch für die gehörlosen Maoris noch besser einzusetzen," meinte die neuseeländische Behinderten-Ministerin Ruth Dyson.

Sieht so aus, als hätten Belgier und Neuseeländer eines gemeinsam: Übung im Umgang mit Minderheiten.

Government to recognise NZ Sign Language

La langue des signes reconnue en Communauté française

'Stille' - Report Hörschädigungen

Falls Sie es in den letzten Lindenstraße-Folgen nicht mitbekommen haben sollten:
Unvermittelt wird Gabi Zenker im April 2004 mit einer ganz neuen Situation konfrontiert: Durch einen Autounfall verliert sie ihr Hörvermögen. Sie und ihr Umfeld müssen nun lernen den Alltag neu zu organisieren.
(Wir hatten hier in deaftv darauf hingewiesen.)Die Lindenstraße-Onlineredaktion hat das zum Anlass genommen, ein Special zum Thema Hörschädigung zu veröffentlichen: "Stille" - Report Hörschädigungen. Da gibt es nicht nur leicht verständliche Informationen für Hörende, sondern auch eine Aktion Fingeralphabet: Es soll ein Poster erstellt werden mit Fotos von Schauspielern und Fans, die den ersten Buchstaben ihres Nachnamens per Fingeralphabet zeigen. Dabei können auch Sie mitmachen!Eine tolle Öffentlichkeitsarbeit, die da von der Lindenstraße für uns deafies geleistet wird!

Stille" - Report Hörschädigungen
Poster-Aktion: Fingeralphabet

Viren, Würmer und Spam vom Taubenschlag?

NEIN! Mit Sicherheit nicht. Wenn Sie Emails mit Viren oder Würmern von einem Absender mit der Adresse xyz@taubenschlag.de bekommen, dann sicher nicht von uns!

Wir selber erhalten auch solche Emails - manchmal HUNDERTE pro Tag! Emails angeblich von uns selbst an uns selbst. Verrückt! Der Grund: Die Würmer suchen sich Adressen aus den Outlook-Adressbüchern und verschicken automatisch neue Emails mit Würmern oder Viren. Wenn Sie also ein Virus von Ihrem besten Freund erhalten: Er hat keine Schuld.

Wir können nur empfehlen, alles zum Schutz Ihres Computers zu tun, mit Spam-Filtern, Virenscannern usw. Der Virenscanner sollte jede eingehende Email VOR dem Eingang überprüfen. Und natürlich sollten Sie regelmäßig Ihren Rechner mit dem Virenscanner überprüfen. NIE sollten Sie angehängte exe-Dateien starten und auch NIE irgendwelche links anklicken. Jede verdächtige Email sofort löschen!

Wenn Sie wieder einmal eine Virenmail "vom Taubenschlag" erhalten, wissen Sie, dass sie von jemandem kommt, der sich ein Virus bzw. einen Wurm "eingefangen" hat und bei dem sich eine Taubenschlag-Adresse im Adressbuch befindet.

Mehr Informationen beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Virus-Warnung zu W32.Sober@mm

Sumo-Kämpfe mit Untertiteln

Ja, das gibt es wirklich in Japan: Sumo-Kämpfe werden LIVE untertitelt! Das ist ein sehr aufwändiges Verfahren. Eine direkte Umsetzung dessen, was der Reporter spricht, mit einer Spracherkennungssoftware ist nicht möglich, weil es beim Kampf zu viele Nebengeräusche gibt. Also muss ein zweiter Sprecher, der in einer schallgedämpften Kabine den ersten per Kopfhörer hört, alles wiederholen. Danach erst kann dann der Computer die gesprochene Sprache in Schriftsprache umsetzten. Allerdings nicht fehlerfrei. Die letzten Fehler werden dann noch von Spezialisten per Hand korrigiert.

Weiterlesen »

Bürgertelefon für Hörgeschädigte

Bürgertelefon, Gehörlosen und Hörgeschädigten-Service

Das Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung bietet einen Spezial-Service für Hörgeschädigte an - Beratung durch hörgeschädigte MitarbeiterInnen. Wenn Sie Fragen zur Rente, zu Kündigungsschutz, Pflegeversicherung usw. haben, erhalten Sie dort kompetente Auskünfte.

Info-Broschüre des BMGS

Gebärden für hörende Babies

Lea und Frank
Bild vergößern

Emails mit der Bitte um Beratung erhalten wir täglich. Die von Herrn Dechend war aber schon eine besondere:

Durch die Seite: taubenschlag.de bin ich auf Ihre Adresse gestoßen und habe eine Frage, die Sie mir vielleicht beantworten können: Ich bin vor kurzem Vater geworden. Obwohl mein Kind nicht gehörlos ist, würde ich ihm gerne die Gebärdensprache gleich von Beginn mit auf den Weg geben.

Weiterlesen »

TV-Tipps

"Wie funktioniert Telefonsex für Taube? Rob (Stephen Colbert) geht seinem gehörlosen Freund zur Hand..."

"Maxine engagiert sich vehement dafür, dass ein kleiner gehörloser Junge bei seinem Bruder bleiben darf, nachdem deren Mutter gestorben ist. Doch die gehörlose Aktivistin Nancy Sears hat Bedenken, weil sie festgestellt hat, dass der Kleine aufhört die Gebärdensprache zu benutzen."

"Bei einem Unfall, in den ein Leichenwagen verwickelt ist, flüchtet der vermeintliche Tote aus dem Sarg. Als Hank und Rinnie ihn schnappen, stellen sie fest, dass es sich um einen taubstummen Vietnamesen handelt, der offensichtlich Heroin in das Land geschmuggelt hat."

Das sind Auszüge aus Texten zu Fernsehsendungen. Ob diese Sendungen nun "besonders wertvoll" sind, sei dahingestellt. Hörgeschädigte interessiert es halt, was zum Thema Hörgeschädigte im Fernsehen gezeigt wird. Das aber zu finden, bei ca. 40 Sendern und ca. 19.000 Sendungen in den nächsten 14 Tagen, das wäre "per Hand" unmöglich, und man würde zwangsläufig viele Sendungen übersehen. Da muss man schon den Computer und Programme wie TVgenial zu Hilfe nehmen. Das können Sie natürlich selbst tun, Sie können aber auch bei uns nachschauen:

www.deaftv.de

neue Seite: Kino

Kino

Super! Wir bekommen immer mehr Hinweise auf Filme, die mit Untertiteln in den Kinos gezeigt werden: Luther, Stille Liebe, Fluch der Karibik ... und natürlich viele Originalfilme mit Untertiteln.

Wir haben diese Informationen jetzt auf einer Seite zusammengefasst. Sie finden jetzt neu im oberen Menü den Menüpunkt Kino.

Infos über Kino-Termine können Sie natürlich weiterhin unter www.deafdate.de selber veröffentlichen. Wichtige Kino-Termine und vor allem Übersichten über Programme mit untertitelten Filme gibt es jetzt auf der neuen Seite Kino. Wenn Sie noch mehr solche Übersichten kennen, vielleicht für Ihre Stadt, teilen Sie sie uns doch bitte mit.

Luther mit Untertiteln in den Kinos

Luther

Der Film Luther wird in erstaunlich vielen Kinos mit Untertiteln für Hörgeschädigte gezeigt:

Start-Termine der untertitelten Fassung für Hörgeschädigte

 

ganz Ohr

Panotier

Panotier hießen diese Fabelwesen bei den alten Griechen. Was soviel bedeutet wie Ganz-Ohren. Sie lebten am Rande der Welt, und um hören zu können, was in der Welt geschieht, brauchten sie halt so riesige Ohren. Die hatten aber noch andere Vorteile: Sie konnten sich ganz in sie einhüllen, wie in einen wärmenden Mantel, in ihnen schlafen - und notfalls mit ihnen davonfliegen. Gar nicht so übel. Vielleicht eine Alternative zu Hörgeräten und CIs?

Weiterlesen »

sprechendes Handy an der Notrufsäule

Notruf SOS

Nicht jeder Gehörlose kann verständlich sprechen. Vor allem aber: Nicht jeder Hörende ist die andersartig klingenden Stimmen von Gehörlosen gewohnt. Was also tun an einer Notrufsäule? Sprechen lassen! Entweder einen Hörenden um Hilfe bitten - oder das Handy selber sprechen lassen! Das ist eines der neuen Features der EuroNotruf-Gl-Software. Die Benutzung der Notrufsäule hat noch einen Vorteil: Man kann schnell gefunden werden. Die Zentrale weiß sofort, wo man ist: "Dadurch wird die automatische Ortung an Notrufsäulen genutzt. Außerdem wird - wie beim Notruf über Handy - die Faxnummer bekannt gegeben und die Notfax-Nr. der Zentrale abgefragt. Dadurch kann auch nach dem Notruf an der Säule eine Kommunikation aufrechterhalten werden, z.B. wenn die Zentrale wissen will, ob Verletzte da sind etc. Aber zwingend notwendig ist das Fax hier nicht mehr, weil das Wichtigste mit dem Sprachnotruf erledigt wird: die Ortung!"

EuroNotruf

Deaf-Hotline bei der Telekom

NEU NEU Deaf-Hotline NEU NEU

Probleme mit der Bedienung von Telekom-Geräten? Die Telekom hat für hörgeschädigte Kunden eine spezielle Hotline eingerichtet - mit gehörlosen Beratern! Die Beratung erfolgt per Fax, Email oder Bildtelefon - kostenlos per Rückruf, in Gebärdensprache!

spectrum-11

spectrum-11

spectrum-11 ist das neueste Projekt des Gehörlosenverbandes München und Umland e.V.
Ähnlich wie die Spektralfarben eines Prismas bietet spectrum-11 viele Möglichkeiten und möchte möglichst alle Hörbehinderten erreichen. Aus diesem Grund sind die Gebärdensprachsendungen auch untertitelt. Dazu zählen CityInfo-Sendungen, Nachrichten, Informationen und Beiträge für Kinder.

www.gmu-news.de

'Prominenten-Jäger' Jo-Jo im RTL-Magazin

Joachim Nieth und Günther Jauch

"Prominenten-Jäger" Jo-Jo (Joachim Nieth, gl) hat diesmal Günther Jauch erwischt, und sein Promi-Foto ist im Magazin des RTL Club veröffentlicht worden.

 

Mordfall Simone in Aktenzeichen XY ungelöst

Logo von Aktenzeichen

Der Sendetermin wurde auf den 8. Januar verschoben (ZDF, 20:15 Uhr):

Tödliches Doppelleben - In einem Gebüsch wird die Leiche einer gehörlosen jungen Frau gefunden. Sie wurde brutal ermordet. Bei ihren Ermittlungen stößt die Polizei auf überraschende Details aus dem Privatleben der Frau. Liegt darin auch der Schlüssel zur Aufklärung des Verbrechens?

Aktenzeichen XY ungelöst

Mordfall Simone: Suche dauert an
ZDF-Aktenzeichen berichtet über Sexualverbrechen

The winner is...

Christian Halemeyer und Smart
Bild vergößern

 Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn? - Nein, ein tauber Glückspilz einen Smart! ;-)

Wer sagt's denn, dass deafies nicht auch mal das große Los ziehen können! Christian Halemeyer (sh) aus Bielefeld konnte sein Glück gar nicht fassen: 5 Lose gekauft, 3 Gewinne und davon einer der Hauptgewinn - ein Smart! Genau der richtige Wagen für ihn!

Wir gratulieren dem smarten Christian und wünschen ihm immer freie Fahrt mit seinem chicen neuen Smart - und natürlich auch für seine smarte Beifahrerin!

berufliche (Neu-)Orientierung

Gebärdensprache

"Ich würde so gern Kinderkrankenschwester werden, aber ich bin gehörlos. Alle sagen: Der Beruf ist nichts für dich. Die Beraterin beim Arbeitsamt sagt das auch. Sie rät mir zu einer Ausbildung als Hauswirtschafterin an einem Berufsbildungswerk. Aber das weiß ich genau, das ist nichts für mich. Muss ich denn einen Beruf wählen, der in einem BBW ausgebildet wird, nur weil ich gehörlos bin?"

Weiterlesen »

neue Flirtplattform

Flirt

Frank Karau, selbst hochgradig schwerhörig, hat eine neue Flirt-Plattform für Hörgeschädigte eingerichtet: http://www.gl-sh.de. Wer sich dort als Mitglied einträgt, kann kostenlos Nachrichten diskret, anonym und intern versenden und intern chatten! Jedes Mitglied hat: ein eigenes Profil mit bis zu 5 Fotos, ein eigenes Gästebuch, einen Privatchat, eine eigene Mailbox und vieles mehr. Wirklich komfortabel eingerichtet - und das alles kostenlos! Frank betreibt seine Website wie wir aus eigenen Mitteln. Wir wünschen viel Erfolg!

Wer sich auf den "freien Markt" begeben will, sollte einfach mal reinschauen bei

http://www.gl-sh.de

Oogmuziek en Beest

Mindy und Fré im Konzert, Mindy Brown bei den Spice Girls:
Bild vergößern

Nicht "Die Schöne und das Biest", sondern "Augenmusik und das Biest" ist der Titel des Konzerts der holländischen Sängerin Frédérique Spigt und der amerikanischen "Augenmusik-Dolmetscherin" Mindy Brown. Die letzte Gelegenheit, die beiden zu sehen (und zu hören): Am 22. Januar 2004, 20 Uhr, in Rotterdam.

Das Programm Beest handelt von der Zärtlichkeit des menschlichen Tiers und von der Bestie im Menschen. Von der grauen Maus bis zum verlogenen Biest, wild, lieb wie eine Katze und gutmütig wie ein Bär.

Frédérique Spigt ist viel mehr als ein Lichtstrahl im Morgengrauen. Als der Schrei in einer schweigenden Menge. Diese Sängerin ist tatsächlich vom Jupiter - einem Planeten irgendwo in der Nähe von Rotterdam. Eine seltsam gefühlvolle Art, die dem Niederländischen Chanson Kraft und Intensität zurückgibt.

Mindy Brown ist Schauspielerin und Gebärden-Darstellerin. Nicht nur der Text, sondern auch Atmosphäre und Musik sind in ihre Übersetzung einbezogen. In Amerika ist sie bekannt als "The Lady Signs the Blues", ein Star - und unschlagbar mit Übersetzungen von David Bowie, Paul McCartney und den Spice Girls.

OogMuziek - Flyer

Seite << < 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 > >>