Seite 1 2 3 4 5 > >>

Sandmann ab 3. April in DGS

 
BerlinDer Sandmann bekommt bei seinen Reisen durchs Traumland künftig "Gebärdensprachdolmetscher" (= eher hörgeschädigte Kinder und Jugendliche als DGS-Darsteller/innen) zur Seite. Wie der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) am Donnerstag mitteilte, übersetzen gehörlose Kinder und Jugendliche den Sandmann ab dem 3. April in Gebärde. Sie würden immer dann eingeblendet, wenn die Geschichte es erfordere. Die Videos seien täglich über das Internet zu sehen. In den meisten Fällen könnten auch Untertitel zugeschaltet werden. 

Der RBB wolle die barrierefreien Angebote weiter ausbauen, sagte Intendantin Patricia Schlesinger. „Der Sandmann mit seinen zahlreichen Fans geht mit gutem Beispiel voran: Er baut eine Brücke zwischen den Welten Hörender und nicht Hörender.” (Berliner Zeitung)

 

Eytoha Folge 8: Dragqueens

Dragqueens

Der Kultur mit Kopf, Herz und Hand hat Eytoha (Eye to hand) sich verschrieben. In der 8. Folge des "Photography Model"-Wettbewerbs geht es um Dragqueens. Die Herren müssen als Damen auftreten und umgekehrt. Wie bewältigen die KandidatInnen diesen Rollentausch? Schaffen sie es, ins andere Geschlecht überzuwechseln, so, wie Gunter Trube es damals vorgemacht hat?

Video: Eytoha Photography Model - 8. Folge

Eine neue Homepage hat Eytoha sich übrigens auch zugelegt. Da gibt es u.a. Infos über das Finale am 14. Januar 2017 samt Online-Ticketbestellung.

Migräne

Migräne

Zum Abschluss der diesjährigen Veranstaltungsreihe Gesundheit im Gespräch geht es um den Umgang mit einer quälenden Krankheit, der Migräne.

Video mit Dolmetschereinblendung "Ich habe Migräne"

„Nase voll!“

Nase voll

- unter diesem Titel geht es in der neuen Sendung von Gesundheit im Gespräch um die Nasennebenhöhlenentzündungen und Polypen.

„Nase voll!“ - wie immer mit Dolmi-Einblendung

Eingriffe am Herz und Herzkranzgefäße

Gesundheit im Gespräch

In der neuen Sendung von Gesundheit im Gespräch geht es ums Herz!

Video - wie immer mit Dolmi-Einblendung: Eingriffe am Herz und Herzkranzgefäße

Neue Kinderbücher/Filme in Gebärdensprache

Ich auch!

Das Kinderbuchprojekt des GMU hat zwei neue Filme fertiggestellt: Die Filme „Ich auch“ und „Was Besonderes“ sind online!
1). „Ich auch“: Kwame gefällt es gar nicht, dass sein Bruder eine Brille hat, genau wie seine Mutter und sein Vater. Er will nicht der einzige in der Familie sein, der keine Brille trägt – selbst wenn seine Augen perfekt sind!
2.) „Was Besonderes“: Paul, die Fliege, kann eine Menge Kunststücke und ist davon überzeugt, dass er etwas ganz Besonderes ist. Als die Schildkröte Martha keine Lust mehr hat, ihm zuzusehen, merkt Paul plötzlich, dass es manchmal auch auf andere Dinge ankommt.
Unter folgendem Link können Sie sich die Filmbücher anschauen: http://kinderbuecher.gmu.de/#geschichten.
Natürlich alles in deutscher Gebärdensprache, mit Texteinblendung und Vertonung.

JOB: Gestohlene Leistung

entlassen

Christopher Buhrs Film "Gestohlene Leistung" ist beim Deaf Filmfestival München auf Platz 3 gekommen. Das Publikum war auffallend jung. Die jungen Leute stehen noch am Anfang ihres Berufslebens und sind deshalb noch nicht von der Thematik betroffen.
Christoph arbeitet schon seit über 3 Jahrzehnten und hat sein Lieblingsthema Job im Freundeskreis diskutiert. Die meisten sagen anfangs "Meine Arbeit ist toll!" Erst nach und nach geben sie dann zu, Erfahrungen mit Mobbing, Kündigungen mit unbekanntem Grund usw. gemacht zu haben. Christoph war selbst Zeuge, wie ein Abteilungsleiter die Arbeitsleistung eines gehörlosen Kollegen am PC geändert hat, damit es in der Zentrale nicht auffiel, dass der GL am Tag 60-80 Stück am Tag geschafft hat. Er gab im Computer 20 ein - so viel, wie die anderen Kollegen schafften. Da wurde ihm klar, weshalb er vor Jahrzehnten selbst Opfer wurde.

Christopher hat seinen Film nach einer wahren Begebenheit gedreht - natürlich in einer ganz anderen Firma, aus rechtlichen Gründen.

JOB: Gestohlene Leistung

Ich hör wohl nicht recht!

GiG

Der Titel der neuen Sendung von GiG (Gesundheit im Gespräch) lautet: „Ich hör wohl nicht recht! Neue Behandlungsmöglichkeiten bei Schwerhörigkeit und Hörverlust.“

Rückkehr der Seuchen

Rückkehr der Seuchen

Das Thema der  letzten GiG-Veranstaltung (Gesundheit im Gespräch) in Kassel lautete:

"Rückkehr der Seuchen - Tuberkulose und andere Infektionskrankheiten – muss ich mir Sorgen machen?"

Die Videoaufzeichnung mit Dolmi-Einblendung finden Sie hier.

Behindertengleichstellungsgesetz heute im Bundestag

Bundestag

Heute wird im Bundestag ab 14 Uhr über die Novellierung des Behindertengleichstellungsgesetzes debattiert - mit Dolmis und Untertiteln in der Live-Online-Übertragung.

Neue Livestream-Termine

Livestream

verbavoice hat neue Livestream-Termine für April bis Juni veröffentlicht. Es geht um Direktübertragungen mit Dolmis und Untertiteln aus dem Bundestag und den Landtagen von Niedersachsen, Bayern und Baden-Württemberg. Immerhin 15 Termine - rosige Zeiten für politikinteressierte deafies!

neue Livestream-Termine

Rundes Wurstsaitling, 4-Schenkel-Broiler & 2 Taubenschläger

 

Im Sommer 2007 hatten der Regisseur Martin Kaatz & seine Crew eine aufwendige Kurzfilmproduktion in Angriff genommen. Mehrere Nächte(!) wurde dafür ein bekannter Kölner Imbiss vollkommen eingenommen und auch sonst ging jeder Akteur ans Eingemachte. Die Zutaten: Man nehme runde Bratwürste, vierschenklige Hähnchen, eine Champignon Farm im Keller, einen Stromberg-Star (Stefan Lampadius), zwei Taubenschläger und eine Handvoll Freaks der Nacht. Daraus wurde der kulinarische Augenschmaus: NACHTIMBISS

Der Inhalt ist schnell erzählt: Wlodek (Bengie) und Chef (Marco) sind zwei gehörlose Kompagnons, die einen Nachtimbiss betreiben. Sie gehen routiniert ihrer Beschäftigung nach. Eine Nacht beschert den beiden seltsame Gäste; eine Begegnung, die das Leben von Wlodek und Chef verändern wird.
Und die Moral von der Geschicht`? Alles hat ein Ende nur die Wurst hat keins.

 

Politisch auf dem Laufenden bleiben: Barrierefreie Livestreams aus Bundestag und Landtagen

Reichstag

Der Deutsche Bundestag überträgt seine Kernzeitdebatten mit Live-Untertiteln und Gebärdensprachdolmetschern. Die Landtage Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen bieten dieses Angebot für ihre Plenarsitzungen. Diesen Donnerstag, den 14. Januar, überträgt der Bundestag ab 9 Uhr zum Thema Bildung.

Alle Links und Termine von Januar bis März 2016 finden Sie hier.

6. Folge von deafmedia.de 'Geburt der Sprache 2.0'

 

1998 war eine andere Zeit. Die Deutsche Gebärdensprache war noch nicht staatlich anerkannt. Zwei Kulturtage der Gehörlosen in Hamburg (1993) und Dresden (2007) spornten uns zum Aufbruch der Gehörlosenkultur an. Das Internet war gerade erst am Kommen und international waren Gehörlose noch nicht so vernetzt wie heute. Zu dieser Zeit entstand dieses ulkige deafmedia.de-Erstlingswerk. Viele Gebärden bzw. Gebärdennamen erscheinen heute falsch bis überholt und doch: (weiterlesen auf deafmedia.de)

Ein Klassiker aus dem Jahre 1998 wird wiederentdeckt. Die europäische deaf history kompakt verpackt. Mit Hinweisen zu Pedro Ponce de León, Étienne De Fay, Abbé Charles-Michel de l’Epée, Samuel Heinicke, dem Mailänder Kongress von 1880, sowie Diskriminerungen der Gehörlosen- & Gebärdensprachkultur (welche es - zu erschreckender Erkenntnis - teilweise noch heute gibt.)

Bonus sind 2 Poesien von "Recital José" alias Giuseppe Giuranna

Der Froschkönig

Der Froschkönig

Das Team des Kinderbuchprojektes des Gehörlosenverbandes München und Umland e.V. hat die nächste Kindergeschichte als Filmbuch umgesetzt. Diesmal wurde „Der Froschkönig“ von den Gebrüdern Grimm umgesetzt. Man kann es ab sofort auf der Homepage www.kinderbucher.gmu.de kostenlos anschauen. Untertitel kann man ein- oder ausschalten.

Hier geht's zum Video Der Froschkönig

Kinderwunsch

Kinderwunsch

In der neuen Sendung von Gesundheit im Gespräch - online wie immer mit Dolmi - geht es um den sehnlichen Wunsch nach einem Kind.
Kinderwunsch

Mit UnoTelly online fernsehen - ohne Barrieren!

UnoTelly

NETFLIX - alle Filme mit Untertiteln (s.u.). DER Knüller für deafies! Aber haben Sie schon mal versucht, das NETFLIX-Programm eines anderen Landes anzusehen, z.B. das der Schweiz oder der USA? Geht nicht, gesperrt!

Anderes Beispiel, das britische Sehen statt Hören, SeeHear. Eine spitzenmäßige Sendung! Aber die BBC ist in Deutschland gesperrt!

Die Liste lässt sich fortsetzen. Eigentlich Blödsinn, das Internet soll doch gerade international sein!

Genau das hat UnoTelly sich zum Ziel gesetzt. Mit UnoTelly werden all diese Barrieren abgebaut, und Sie können weltweit fernsehen, NETFLIX z.B. mit 27 Länderprogrammen. Das amerikanische Netflix hat übrigens die größte Filmauswahl. Englisch muss man aber schon können, auch beim Einrichten von UnoTelly. Und NETFLIX kann man natürlich nur nutzen, wenn man die (deutschen) Gebühren gezahlt hat. UnoTelly kann man 8 Tage lang kostenlos ausprobieren, danach kostet es 3,94$ oder 4,93$ pro Monat.

Aber sehen Sie es sich erst einmal an, und das Ausprobieren macht sicher auch Spaß! UnoTelly läuft übrigens auf so ziemlich allen Geräten: PCs, Macs, iPhones, iPads, Android-Geräten, Spielekonsolen, Fernsehern... Und Hörende haben sogar die Möglichkeit, bei NETFLIX die Untertitel auszuschalten!  Genau richtig so: Untertitel sind normal, aber wenn sie stören, kann man sie ausschalten.

Hier geht es zu UnoTelly - zum Ausprobieren einfach "Unlock for free" anklicken! 

Die Känguru Sendung - deafmedia.de #2

 

 In der zweiten Ausgabe von deafmedia.de erklären und zeigen Euch Rob Roy (alias Rober Roy Farmer aus Perth/Australien) und Marco Lipski, alles über das KÄNGURU.

- Hast Du gewußt, dass Kängurus ohne Beine und Füße geboren werden? Was hat das Marsupilami mit dem Känguru (nicht) gemeinsam? Entstand die englische Bezeichnung "Kang-a-roo" wirklich aus einem falsch ausgesprochenem "I-dont-understand-you"?

Dies und unzähliges aus der Geschichte, Kultur und Tradition Australiens erfahrt Ihr in dieser Sendung.
Und als Bonus gibt es ein zuckersüßes Bilderbuch-Märchen in ENGLISCH (= Sprache & Untertitel):

(Sehr gut für pädagogische Zwecke als Arbeitsmaterial geeignet.)

"There is an Ouch in my Pouch" (= Da ist ein Autsch in meinem Beutel)

Bayerischer Landtag - Bewertung des barrierefreien Informationsservice

Wappen Bayern

Der Bayerische Landtag bietet beim Livestreaming von Plenarsitzungen auf seiner Website www.bayern.landtag.de einen zusätzlichen Informationsservice für Menschen mit Hörschädigung an. Gebärden- und Schriftdolmetscher, die live über das Internet in einem eigenen Player-Fenster zugeschaltet sind, übertragen die Redebeiträge aus dem Plenarsaal synchron in deutsche Gebärdensprache und deutsche Schrift.

Auf der Landtagshomepage finden Sie den ergänzenden Informationsservice unter dem Menüpunkt „Aktuelles“/Sitzungen/Web-TV.
Nächste Übertragungstermine sind: Mittwoch, 28. Oktober (ab 13 Uhr) und 12. November 2015 (ab 9 Uhr) .

Der Landtag ist sehr an einem Feedback der Nutzer dieses Service interessiert. Wir bitten Sie um Ihre Mithilfe und die Beantwortung der folgenden Fragen bis Montag, 16. November 2015.

Bitte per E-Mail zurück an: oeffentlichkeitsarbeit@bayern.landtag.de (Fragen im Textfeld!)
 

Start von Deafmedia.de

 

 Deafmedia.de ist eine experimentielle Jugend- & Bildungssendung in Gebärdensprache (national wie international) und wurde heute um Punkt 12:00 Uhr eröffnet.

Die Redaktion besteht aus tauben Berufsjournalisten und Quereinsteigern in Sachen "Filme machen" und sendet von heute an im 1-2 Wochentakt, jeweils mittwochs ab 12:00 Uhr. Natürlich ganz ungezwungen, denn die Redaktion ist sehr klein. Schaut also einfach immer mal wieder spontan vorbei ob`s schon einen neuen Sendungs-Schmankerl gibt ;o)

Natürlich ist die Webseite auch noch ein wenig spärlich bekleidet, aber auch das wird sich mit der Zeit füllen - man kann ja nur eins: Entweder Sendungen produzieren oder Webseiten gestalten, nicht wahr!?

Der Redaktionssitz ist in Berlins Schönhauser Allee, deshalb wurde diese Straße gleich als Thema für die Pilotsendung gewählt.

Gefördert wird die Seite von der Aktion Mensch und dem ZfK e.V. - Und nun viel Spaß mit Deafmedia.de!

Sehbehinderung durch Makuladegeneration

Gesundheit im Gespräch

In der neuen Sendung von Gesundheit im Gespräch geht es um die altersabhängige Makuladegeneration (AMD). Sie ist in Deutschland die häufigste Ursache für eine Erblindung oder eine schwere Sehminderung im Seniorenalter.

Makuladegeneration 

ARD-App mit UT

In aller Freundschaft - mit UT auf dem iPhone

Es gibt seit dem 31.8. eine App für iPhone, iPad und Android-Geräte namens Ard Mediathek. Dort kann man endlich Untertitel hinzuschalten, wie auf dem Fernseher, in Farbe! Große Klasse!

Infos und Download-links finden Sie hier: Eine für alle - neue App der ARD Mediathek

Mir geht die Puste aus!

Mir geht die Puste aus

"Mir geht die Puste aus!" - hinter dieser Aussage steckt oftmals eine schwerwiegende Lungenerkrankung! Gesundheit im Gespräch widmet sich deshalb in seiner letzten Sendung vor der Sommerpause dem Thema der chronischen Bronchitis (COPD) - wie immer mit Dolmi.

Mir geht die Puste aus! 

DGS im Bundestag

Bundestagsdebatten in Gebärdensprache

 Pressemitteilung des Deutschen Bundestages:

Der Deutsche Bundestag wird künftig Plenardebatten in der sogenannten Kernzeit sowie Sonderveranstaltungen wie zum Beispiel Gedenkstunden in Gebärdensprache und mit Untertiteln im Internet übertragen. Das hat das Präsidium des Deutschen Bundestages beschlossen. „Damit soll ein weiterer Schritt zur möglichst umfassenden Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am politischen Leben im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention unternommen werden“, erklärte Vizepräsidentin Ulla Schmidt heute aus Anlass des Europäischen Aktionstages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Mit dem neuen Service, der bei den Übertragungen im Internet genutzt werden kann, soll nach erfolgtem Ausschreibungsverfahren probeweise noch in diesem Jahr begonnen werden. Die Kernzeitdebatten und Sonderveranstaltungen mit Gebärdensprachdolmetschung und Untertitelung werden live übertragen und auch zum späteren Abruf in der Internet-Mediathek des Bundestages bereitgestellt.

Weitere Informationen in Gebärdensprache finden Sie auch unter http://www.bundestag.de/gebaerdensprache/ 

Kinderbücher in Gebärdensprache - als Filmbücher online

Kinderbücher in Gebärdensprache

Seit einiger Zeit gibt es beim Gehörlosenverband München das Projekt „Kinderbücher in Gebärdensprache“:
 
Wir setzen hier Märchen, Kinderbücher in eine deutsche Gebärdensprachversion als Filmbuch um. Mit deutscher Vertonung, UT und Hintergrundmusik. Pro Monat gibt es ein neues Kinderbuch! Die Geschichten kann jeder verstehen, ob hörend oder nicht. Und natürlich sind die Geschichten nicht nur für Kinder, genauso für Erwachsene. Auch können die Geschichten als Arbeitsmaterial für den Unterricht dienen oder man kann seine Gebärdensprachkenntnisse damit verbessern. „Frau Holle“, „Der Esel und das Pferd“, „Das kleine Wunder“ und „Der Hund und das Stück Fleisch“ gibt es schon in Gebärdensprache zu sehen. Schaut doch einfach auf unserer Internetseite vorbei und seht Euch die Filmbücher kostenlos an!

Internetseite: www.kinderbuecher.gmu.de

Weiteres:
Auf der Homepage gibt es auch viele nützliche Tipps zum Thema Vorlesen und Leseförderung! Unter dem Punkt „Aktuelles“ könnt ihr zudem alle wichtigen Ereignisse des Projektes mit Bildern und Videos verfolgen.

Seite 1 2 3 4 5 > >>