Seite << < 1 2 3 4 5 6 > >>

Neues Internetportal: Information für gehörlose und schwerhörige Menschen mit zusätzlichem Handicap IMH

imh

Das Internetportal imh informiert gehörlose und schwerhörige Menschen mit und ohne zusätzliches Handicap und ihre Familien zu den Themen Leben, Lernen und Arbeiten. Schwerpunkte des Portals sind die Themenbereiche Ausbildung, Weiterbildung, Arbeitsleben und kommunikative und soziale Unterstützung.
Das Portal richtet sich auch an Fachleute.

Besondere Angebote sind ein Beratungsservice, Bildungsangebote und Adressen von Einrichtungen speziell für gehörlose und schwerhörige Menschen mit zusätzlichem Handicap.

Das Portal möchte für alle zugänglich und barrierefrei sein. Das heißt: Die Texte sind in verständlicher Sprache geschrieben. Zusätzlich gibt es Gebärdensprachvideos und Texte in leichter Sprache.

Imh ist ein Projekt der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und des Forschungsinstituts Technologie und Behinderung und wird vom BMAS gefördert.

www.hoergeschaedigt-plus.de

www.imhplus.de

Essener LVR-Schule zu Gast bei Königin Silvia von Schweden

Essener Delegation bei Königin Silvia
Bild vergößern

Königin Silvia spricht nicht nur Deutsch und Schwedisch, sie hat auch die schwedische Gebärdensprache gelernt. Sie besucht gerne Gehörlosenschulen, und sie setzt sich jetzt für das internationale Online-Gebärdenlexikon spread the sign (verbreite die Gebärde) ein. Im Rahmen dieses Projekts war eine Delegation der Essener LVR-Schule, unter Leitung der Schulleiterin Heidemarie Kleinöder, zu Gast bei Königin Silvia, die die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen hat.

Essener LVR-Schule zu Gast bei Königin Silvia von Schweden

Drottningen inviger dövhemsida från Örebro

Deaf Poker Friends

Deaf Poker Friends

Ein Pokerface zu machen - ob das Gehörlosen nicht schwer fällt, wo doch Mimik und Körpersprache unabdingbar zur Gebärdensprache gehören? Aber beim Pokern gehört es dazu, seine wahren Gefühle nicht zu zeigen, und Pokern ist wohl das liebste Hobby der Deaf Poker Friends.

Seit kurzem ist ihre Homepage www.deafpokerfriends.de online. Sie ist ein Treffpunkt für gehörlose Poker-Spieler. Es gibt dort Kalender für aktuelle Turniere, Infos über Poker-Vereine, Umfragen, aktuelle Gesetze usw.

Gehörlosen Theaterverein Dortmund e.V. wurde gegründet

Gehörlosentheater Dortmund
Bild vergößern

Eine alte Tradition wird in Dortmund fortgesetzt. Seit Beginn dieses Jahres gibt es wieder eine Gehörlosentheatergruppe in der Stadt. Am 30. August 2008 haben 5 ehemalige SchauspielerInnen des Deutschen Gehörlosen Theaters zusammen mit 4 Anfängern das Stück „Der rote Hut“ bei der Jubiläumsfeier des Stadtverbandes der Gehörlosenvereine Dortmund mit viel Applaus gespielt. Im Anschluss gründeten die Schauspieler zusammen mit dem Regisseur Peter Feuerbaum den Gehörlosen Theaterverein Dortmund e.v.
Der Verein wird in den nächsten Monaten mit dem Stück „Der rote Hut“ in NRW auf Tournee gehen und plant zum Ende des Jahres mit einem neuen Stück sein Publikum zu erfreuen. Weitere Informationen über Auftritte und Möglichkeiten, sich an den Projekten zu beteiligen, findet der Interessierte auf der Homepage

www.gehoerlosentheater-dortmund.de.

Neues Web-TV-Angebot: signtime.tv

Gebärden-Werbung für Almdudler

Schnapswerbung mit Gebärdensprache? Gibt es alles, neuerdings auf www.signtime.tv. signtime.tv ist schon das zweite österreichische Web-TV-Angebot für Gehörlose, neben www.gebaerdenwelt.at. Die beiden sind aber durchaus nicht gleich. Während gebaerdenwelt sich auf Nachrichten konzentriert und die in Schrift- und Gebärdensprache präsentiert, gilt bei signtime für Hörende (nicht Gebärdende): "Wir müssen leider draußen bleiben!" ;-) Es gibt NUR Gebärdenvideos, keine Schriftsprache. Dafür aber eine breite Palette an Themenbereichen:

* NEWS: Aktuelle Nachrichten
* Reportage: Gebärdensprach-Portraits interessanter, gehörloser Persönlichkeiten, SignTime Spezial und Events
* SIGNBLICK: Klatsch & Tratsch über Prominente
* WISSEN AKTUELL: Wissenswertes über Wirtschaft, Kultur, Bildung und vieles andere
* HOROSKOPE: Wie die Sterne nächsten Monat für Sie stehen
* GESUNDHEITSTIPPS

Jetzt haben die Gehörlosen die Auswahl zwischen (mindestens) FÜNF Web-TV-"Sendern": Neben den beiden österreichischen ja auch noch der schweizerische www.focus-5.tv und die deutschen www.deafvision.de und www.spectrum11.de. Fehlt nur noch die Fernbedienung, um von einem Sender zum anderen zu zappen. ;-) Naja, Sie können ja hier klicken und die Sender ausprobieren und vergleichen.
 

Hörst du mich?

Familie Pisecky
Bild vergößern

Eine bunt gemischte deafy-Familie, die Piseckys aus Wien! Vater Manfred ist einseitig taub, Mutter Jutta von Geburt an schwerhörig, Tochter Verena hörend und Sohn Lukas gehörlos. Als selbst Hörgeschädigte kannten die Eltern sich natürlich mit dem Thema Hörschädigung schon aus. Durch den gehörlosen Sohn konnten sie aber noch viele Erfahrungen sammeln. Lukas ist CI-Träger. Unabhängig davon und gegen den Rat der Fachleute hat die ganze Familie aber für Lukas Gebärden gelernt. Und er hat die bilinguale Gruppe im Kindergarten des BIG besucht.

Ihren reichen Erfahrungsschatz wollen die Piseckys nicht für sich behalten, sondern mit anderen Eltern hörgeschädigter Kinder teilen. Aus diesem Grunde haben sie eine Website eingerichtet:

http://www.hoerst-du-mich.net

Warteraum jetzt auch online

glsh-Warteraum

Der Warteraum für hörgeschädigte Jugendliche im Düsseldorfer Hauptbahnhof präsentiert sich jetzt auch online, auf einer schicken Website. Toll, was die Jugendlichen da in monatelanger Arbeit "gebastelt" haben!

Gehörlosenwarteraum im Düsseldorfer Bahnhof

PRO Hör- und Sprachgeschädigte

PRO Hör- und Sprachgeschädigte

Im PROgymnasium in Bergisch Gladbach gibt es Veränderungen: "Pro gehörlos" gibt es nicht mehr. Der neue Name: „PRO Hör- und Sprachgeschädigte“. Ist jetzt länger und umständlicher, aber dafür werden schon im Namen alle deafies und sogar Sprachgeschädigte angesprochen. Und eine neue Website gibt es auch:

http://www.pro-hsg.de/

Von der 'Affensprache' zur Kunstform

Jürgen Endress

"Guck mal, da stehen sie und affen wieder!" - So ein Gehörlosenlehrer während der Pausenaufsicht im Gespräch unter Kollegen über gebärdende Schüler. Nein, das war nicht vor hundert Jahren. Ist noch gar nicht so lange her, gehört aber hoffentlich der Vergangenheit an, dass die Gebärdensprache als "Affensprache" diskriminiert wurde.

Heute ist sie nicht nur anerkannt, sondern wird als Kunstform bewundert. Bietet sich ja auch geradezu an, mit einer visuellen Sprache Poesie zum Ausdruck zu bringen. Einer, der Gebärdenkunst und -poesie geradezu professionell darbietet, ist Jürgen Endress. Beispiele seiner Kunst und Termine seiner Auftritte finden Sie auf seiner neu gestalteten Homepage:

http://www.juergen-endress.de/

Nordlichter aktiv: Reise nach Krakau, neues Jugendkomitee und neue Homepage

Hamburger Gehörlosen Jugendclub Nordlicht
Der Hamburger Gehörlosen Jugendclub Nordlicht hat sein dreiköpfiges Jugendkomitee wiedergewählt und um zwei Mitglieder für Organisation und Presse erweitert.

Die Nordlichter wollen nicht nur "fun, fun, fun!" Zu ihren Zielen gehört auch: "Bildungsdefizite der Jugendlichen decken, mehr Freizeitangebote für alle anbieten, das kulturelle Interesse der Jugendlichen ansprechen". Dazu passt eine Reise, die für den Herbst geplant ist: "Diesmal geht es nach Krakau, wo wir von einem gehörlosen Führer in die Vergangenheit entführt werden. Neben dem Besuch im Konzentrationslager in Auschwitz gibt es interessante Aktivitäten auf dem Programm."

Weitere Infos, zu den Nordlichtern und zur geplanten Krakau-Reise, gibt es auf der komplett neu gestalteten Homepage der Nordlichter.

Deaf Fishing Club

Walter Aman
Bild vergößern

Das ist schon ein gewaltiger Brocken, den Walter Aman da an Land gezogen hat! Seit 2007 angeln die Münchner deaf fishermen im Verein. Eigentlich das ideale Hobby für Gehörlose: Sie können sich in aller Ruhe in Gebärdensprache unterhalten, lautlos! Da wird kein Fisch verschreckt! ;-) Die Münchner Angler sind aber nicht die einzigen gehörlosen Angelsportler. Auf ihrer Linkseite findet man Vereine in vielen Ländern, sogar ein deaf-sea-fishing-team! Ob es wohl auch eine Gebärdensprach-Version des Anglerlateins gibt? ;-)

Deaf Fishing Club

Neue Website für deafies angekündigt: DeafVision

deafvision
Seit Anfang der Woche ist auf der Seite www.deafvision.de ein Hinweis zu einem neuen Portal für Hörgeschädigte zu finden. DeafVision wird neben den gängigen Funktionen einer Webseite viele neue Überraschungen für die Hörgeschädigten bieten. Welche das sind, soll erst im Juni verraten werden. Fest steht aber jetzt schon, dass die Kreativität und das Mitmachen im Mittelpunkt des Portals stehen. Damit ihr sofort erfahrt, wann es losgeht mit dem neuen Portal, könnt ihr euch direkt auf der Webseite in den Newsletter eintragen. Geht die Seite dann an den Start, werdet ihr sofort vom DeafVision Team informiert.

www.deafvision.de - die Vision der Tauben

Gebärdenwelt - die Welt in Gebärden

Gebärdenwelt
Der Österreichische Gehörlosenbund ÖGLB hat eine neue Website ins Leben gerufen: www.gebaerdenwelt.at. Sie präsentiert die Welt, nicht nur die deaf world, in Gebärdensprache. Da gibt es keinen Artikel, der nicht in ÖGS, die Österreichische Gebärdensprache, übersetzt wäre. Glücklicherweise ist die ÖGS nicht sooo anders als die DGS, so dass auch deutsche deafies von diesem Super-Informationsangebot profitieren können.

Neuigkeiten gebärden sich

Nachrichtenplattform für Gehörlose - Videonews in Gebärdensprache

Neue Website: Gehörlose im Dritten Reich

Lothar Scharf
Selbst erlebt hat Lothar Scharf diese dunkle Epoche, auch der deaf history, der Gehörlosengeschichte, nicht. Aber die Berichte von Zeitzeugen und vor allem die Dokumente und Fundstücke haben ihn fasziniert. Diverse Ausstellungen und zwei Bücher hat er zu "seinem" Thema schon der Öffentlichkeit präsentiert. Ganz neu ist seine Website:

http://www.gehoerlose-drittes-reich.de/

Neues Event-Infoportal für deafies: DEAFZOOM.NET

Was ist los in der Gehörlosenwelt? Wo gibt es eine Fete, ein Theaterstück für Gehörlose, eine Ausstellung... ? Über Events in der deaf world können Sie sich neuerdings auf der neuen Website www.deafzoom.net informieren. Eingerichtet hat sie die gehörlose Comiczeichnerin Tanja Schulz.

Wenn Sie selbst einen Termin veröffentlichen wollen, können Sie das bei www.deafzoom.net auch tun. Einfach registrieren und dann die Daten eingeben. Kostenlos, selbstverständlich!

www.deafzoom.net

ACE and BENGIE

I'm bengie
ACE und bengie, zwei junge deutsche Gehörlose, der eine in London lebend, der andere in Dänemark, haben sich zusammengetan. Sie planen the ACE & BENGIE Show, die in ganz Europa aufgeführt werden soll. Termine stehen noch nicht fest. Wir werden sie später veröffentlichen. Aber die Website von the ACE & BENGIE Show gibt es schon, und die ist sehenswert:

the ACE & BENGIE Show

My-Deaf.com - in neuem Design und mehrsprachig

My-Deaf.com, die Community für Hörgeschädigte, ist seit August 2006 online und wurde im Februar 2008 komplett überarbeitet! Mit fast 6.000 Mitgliedern gehört My-Deaf.com zu den größten Deaf Communities im deutschsprachigen Raum.

Neben vielen neuen Funktionen und Modulen, die integriert wurden, verfügt My-Deaf.com jetzt auch über eine englische Sprachauswahl, so dass sich Mitglieder weltweit bei My-Deaf.com anmelden können. Auch SMS können die Mitglieder in My-Deaf.com weltweit kostenlos versenden!

Wer also gerne national und international mit anderen Deafies Kontakt aufnehmen will, sollte sich einmal vom Flair einer internationalen Deaf Community begeistern lassen und sich My-Deaf.com anschauen!

Mehr Info auf: www.my-deaf.com

Neuer Förderverein - neue Website

Förderverein Köln
Können Sie sich vorstellen, dass ein Lehrerkollegium ernsthaft getrennte Pausenzeiten für schwerhörige und gehörlose Schüler erwogen hat? Das hat es wirklich gegeben. Man wollte vermeiden, dass die schwerhörigen Kinder mit der Gebärdensprache "infiziert" werden und "vertaubstummen". OK, das ist finstere Vergangenheit. Aber auch in der Gegenwart ist es gar nicht einfach, wenn Gehörlosen- und Schwerhörigenschulen zusammengelegt werden - wie vielerorts geschehen. So auch in Köln:

Vor nunmehr 8 Jahren wurden die Rheinische Schule für Gehörlose und die Rheinische Schule für Schwerhörige zu einer Hörgeschädigtenschule, der jetzigen Johann-Joseph-Gronewald-Schule zusammengelegt. Nun ist es endlich so weit, dass die eine Schule auch einen Förderverein hat, der für alle Schüler der Schule zuständig ist, die „Gemeinschaft zur Förderung hörgeschädigter Kinder - Köln e.V.“

Zu einem neuen Förderverein gehört natürlich auch eine neue Website, auf der er sich präsentiert:

Eine Schule, ein Förderverein, ein neuer Name!

ertaubt.de

www.ertaubt.de
Im März 2006 ist Sebastian Ullrich ertaubt. Das ist noch keine zwei Jahre her. Um solch eine Herausforderung zu verarbeiten, braucht man sicher noch viel länger. Eine Form der Verarbeitung ist für Sebastian offensichtlich die Arbeit an der von ihm erstellten Website www.ertaubt.de: "Dieser Internetauftritt soll frisch Ertaubten und alten Hasen beim Umgang mit der Ertaubung dienen." Die Website ist nicht nur hilfreich für Betroffene, sondern auch ansprechend und übersichtlich gestaltet. Wir wünschen Sebastian viel Erfolg mit seiner Site - und auf eine gute Zusammenarbeit mit unserer Site www.spaetertaubt.de! ;-)

www.ertaubt.de

Relaunch: Deafzone 3

Deafzon 3 Party
Bild vergößern
Am 30. November startet die schweizerische Gehörlosen-Website deafzone.ch neu durch. Vier Jahre lang hat Webmaster Michael Heuberger dran gewerkelt: "Der Gehörlosenwelt wird eine phänomenale Informationsplattform geboten, mit der die ganze Welt Deaf-Kultur, Gebärdensprache und vieles, vieles mehr entdecken kann."

Am 30. November soll der Neustart ausgiebig gefeiert werden, mit einer Party in der Zürcher Bar X-TRA. Ab 21 Uhr geht es mit Apéro los (was ist das bloß? ;-) und exakt um 23 Uhr wird Deafzone 3 für alle online gehen.

www.deafzone.ch

10 Jahre Afrikaprojekt

Afrikaprojekt
Zehn Jahre lang sind Gerhard Ehrenreich und sein Team schon in Uganda und Äthiopien aktiv, mit ihrer Hilfe von Gehörlosen für Gehörlose. Aus diesem Anlass gibt es am 23. November eine Jubiläumsfeier in Neu-Ulm. Nicht nur mit Festreden, sondern auch mit einem afrikanischen Büfett. Und zur Feier des Tages ist auch die Website des Afrikaprojekts aktualisiert worden.

Bericht von der Reise im Frühjahr 2007 nach Uganda

In der Geste liegt das Wort

Logo Blick-Kontakt Wir zeigen`s Ihnen

Eine Geschäftsstelle für Gebärdensprachdolmetschen in einem kleinen Ort wie Werne eröffnen - ob sich das lohnt? Die Brüder Thorsten und Daniel Rose haben den mutigen Schritt getan, und mittlerweile ist ihr "Blick-Kontakt" eine nicht mehr wegzudenkende Institution in Werne.

Die Rose-Brüder haben jetzt ihre Website modernisiert, und zwar barrierefrei. Sie ist jetzt zugänglich für Menschen mit Behinderungen jeder Art - vor allem natürlich für Gehörlose. Dafür wurde in einem Studio in Hamburg zwei Tage lang gefilmt. Die Ergebnisse können Sie sehen auf www.blick-kontakt.com .

Der Westfälische Anzeiger berichtete über die Rose-Brüder und ihre neue Website:
In der Geste liegt das Wort - Thorsten und Daniel Rose stehen im "Blick-Kontakt" - zumindest manchmal

Neue Internetplattform für Gehörlose in Gebärdensprache: VIBELLE

Logo VIBELLE Visuelles zu Beruf, Leben und Lernen

VIBELLE (Visuelles zu Beruf, Leben und Lernen) bietet auf ihrer Website für Gehörlose verschiedene Infos zum Thema "Gehörlose im Arbeitsleben". Die Internetplattform besteht aus verschiedenen Themenschwerpunkten zum Arbeitsleben in Deutscher Gebärdensprache.

www.vibelle.de

Fachgebärdenlexikon online

Fachgebärdenlexikon

Pünktlich, wie angekündigt, ist heute die neue Website www.fachgebaerdenlexikon.de online gegangen. Es handelt sich um ein Lexikon der berufsbezogenen Fachgebärden. Es enthält ca. 600 Gebärden. Auf den ersten Blick ungewohnt: Es gibt jeweils ZWEI Gebärdenvideos. Im ersten wird der Begriff selbst dargestellt, im zweiten eine Erklärung in DGS. Zusätzlich gibt es natürlich Bild- und Textinformationen. Ein sehr anschauliches Gebärdenbuch halt, aber eben online, für jeden kostenlos und frei zugänglich.

Weiterlesen »

Qualitätsstandards setzen

efsli

Auf ihrer neuen Website weist die bgd (Berufsvereinigung der GebärdensprachdolmetscherInnen der deutschen Schweiz) auf die efsli* Konferenz 2007 hin, die vom 14. - 16. September 2007 in Zürich stattfinden wird. Auf ihr sollen Qualitätsstandards für das Gebärdensprachdolmetschen gesetzt werden.

Website der bgd
efsli Konferenz 2007 

* efsli = European Federation of Sign Language Interpreters = Europäischer Verband der GebärdensprachdolmetscherInnen

Seite << < 1 2 3 4 5 6 > >>

Warning: Use of undefined constant yday - assumed 'yday' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Warning: Use of undefined constant hours - assumed 'hours' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Werbung

mobilypro.com Bildtelefone, Schreibtelefone, Lichtwecker und vieles mehr
Skarabee
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 7 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Verbavoice
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 9 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Geb�rdenVerstehen
Hand zu Hand e.V.
Norddeutschens Reha- und Beratungszentrum f�r H�rgesch�digte (NRBH) in Hamburg
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 1 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Dr. Oliver Rien - Termine / Unterlagen / Seminare
Dolmetschservice f�r Geb�rdensprache
Tridimo - Dolmetscher f�r Geb�rdensprache