Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Wege aus der Stille - Hörimplantate

06.02.2015  14:00  Uhr  (Dauer 30 min)

alpha

Wege aus der Stille - Hörimplantate

Jeder 15. Mensch in Deutschland ist schwerhörig. Die Ursache ist oft unklar: von Altersschwerhörigkeit bis hin zur Gehörschädigung durch Lärm - Gründe gibt es viele. Wer nicht mehr richtig hört, dem droht soziale Ausgrenzung. Besonders ältere Menschen neigen dazu, Schwerhörigkeit als normale Alterserscheinung hinzunehmen, und lehnen das Tragen eines Hörgerätes lange Zeit ab. Doch das Gehirn 'verlernt' auf Dauer das Hören. Je später eine Hörgeräteversorgung etabliert wird, desto schwerer ist es für die Betroffenen auch, wieder gut und richtig zu verstehen. Reicht ein gewöhnliches Hörgerät nicht mehr aus, müssen andere Methoden angewandt werden, wie etwa das Cochlea-Implantat, ein kleines technisches Wunderwerk im Ohr, das Stimmen, Geräusche und Lebensqualität zurück bringen kann. Bis zu einem bestimmten Grad können Menschen, die von Innenohrtaubheit betroffen sind, wieder hören und verstehen. Aber auch eine ganz neue Technologie ermöglicht es Menschen, denen herkömmliche Hörgeräte nicht helfen, wieder zuverlässig zu hören: Seit Sommer 2012 werden in der Frankfurter Uniklinik Patienten mit der Bonebridge, einem Knochenleitungsimplantat, versorgt. Kathrin V. ist seit ihrem fünften Lebensjahr auf einem Ohr schwerhörig. Viele Arztbesuche folgen, ohne dass sich das Hörvermögen der Patientin verbessert - bis Prof. Timo Stöver, Direktor der Klinik für HNO-Heilkunde am Uniklinikum Frankfurt, der 27-Jährigen das neue Bonebridge-Verfahren vorschlägt. Wird sich Kathrin V. für die Operation und das Implantat entscheiden? Dr. Kirsten K. ist Zahnärztin aus Leidenschaft - bis sie es nicht mehr schafft, ihren Patienten von den Lippen zu lesen, zu anstrengend ist der berufliche Alltag der fast völlig Ertaubten geworden. Kann ein Cochlea-Implantat für sie der Weg aus der Stille werden? 'service: gesundheit' zeigt, wie die neue Bonebridge-Technologie funktioniert, für wen welches Hörimplantat in Frage kommt und wie der Alltag mit einem Hörimplantat aussieht.

Babel

Rinko Kikuchi

09.02.2015  01:45  Uhr  (Dauer 130 min)


ARD

Babel

Cate Blanchett - Brad Pitt - Gael García Bernal - Clifton Collins jr. - Jamie McBride - Paul Terrell Clayton - Mahima Chaudhry - Said Tarchani - Boubker Ait El Caid - Elle Fanning - Nathan Gamble - Robert Esquivel - Koji Yakusho - Rinko Kikuchi - Adriana Barraza - Lynsey Beauchamp - Fernandez Mattos Dulce - Shilpa Shetty - Aaron DSpears - Mohammed Bennani - James Melody - Mohamed Akhzam - Peter Wight - Harriet Walter - Trevor Martin - Matyelok Gibbs - Georges Bousquet - Claudine Acs

Episodenfilm, USA, , 2005
Regie: Alejandro González Iñárritu
Buch: Guillermo Arriaga
Musik: Gustavo Santaolalla

Marokko: In der kargen Provinzregion des Atlasgebirges schickt der Bauer Abdullah (Mustapha Rachidi) seine beiden jugendlichen Söhne Ahmed (Said Tarchani) und Yussef (Boubker Ait El Caid) zum Hüten der Ziegenherde. In einer Mischung aus Langeweile und jugendlichem Leichtsinn beginnen die beiden Jungs, in der Wüste mit dem neuen Winchester-Jagdgewehr ihres Vaters zu experimentieren - und legen schließlich auf einen entfernt fahrenden Reisebus an. Ohne dass die Kinder es ahnen, trifft ihr Schuss die amerikanische Touristin Susan (Cate Blanchett), deren Ehe mit Richard (Brad Pitt) seit dem Tod ihres jüngsten Kindes zerrüttet ist. In der Abgeschiedenheit Marokkos wollten sie versuchen, den Verlust und ihre Krise zu überwinden. Nun aber geht es für Susan um Leben und Tod. Da das nächste Krankenhaus vier Stunden entfernt ist, sucht die Reisegruppe in einem Bergdorf Hilfe. Verzweifelt versucht Richard, die US-Botschaft zu erreichen. Dort geht man bei dem Schuss von einem Terrorakt aus, der schon bald in den Medien für Schlagzeilen sorgt. Die marokkanischen Behörden leiten eine fieberhafte Suche nach den Schützen ein. Zur gleichen Zeit in San Diego, USA: Liebevoll kümmert sich die mexikanische Haushälterin Amelia (Adriana Barraza), die von dem Unglück in Marokko erfahren hat, um die beiden Kinder von Susan und Richard. Da jedoch ihr eigener Sohn am kommenden Tag in Mexiko seine Hochzeit feiert, beschließt sie, Debbie (Ellen Fanning) und Mike (Nathan Gamble) mit über die nahe Grenze zu nehmen. In Mexiko lernen die Kinder eine ihnen fremde, faszinierende Kultur kennen. Auf dem Rückweg aber kommt es durch einen Fehler von Amelias hitzköpfigem Neffen Santiago (Gael Garcia Bernal) zu einem Zwischenfall mit tragischen Folgen. Zur gleichen Zeit in Tokio, Japan: Die taubstumme Teenagerin Chieko (Rinko Kikuchi) versucht, über den Selbstmord ihrer Mutter hinwegzukommen. Von ihrem Vater (Koji Yalkusho) fühlt sie sich allein gelassen und vernachlässigt. Das Mädchen sucht ein Heilmittel gegen ihre Verlorenheitsgefühle - und stürzt sich von einer sexuellen Provokation in die nächste.

Helden des Alltags

03.01.2015 19:15 Uhr (Dauer 30 min)
SWR HD
Regionalprogramm

Helden des Alltags
19:15 Uhr 30 min
(Saarland)
Wie Menschen mit Handicap ihr Leben meistern
Gesellschaftsreportage, Deutschland 2013
Stadt - Land - Quiz


Rainer Burgard ist blind. Dunja Fuhrmann sitzt im Rollstuhl. Und trotzdem meistern beide ihren Alltag mit Bravour. Sie haben anspruchsvolle Berufe und sind auch privat höchst aktiv. Joachim Wagner hat Jura studiert und arbeitet als Rechtsanwalt - seine schwere Contergan-Behinderung hat ihn für juristische Themen besonders sensibel gemacht. Das Team begleitet Menschen, die viele Widerstände überwinden mussten und deshalb umso engagierter ihren Weg gehen: Benny Neu-Strass, der sich trotz Down-Syndroms eine Zukunft aufbaut, sportlich aktiv ist und bald mit seiner Freundin zusammenziehen wird. Peter Hippchen, der sich von seinen spastischen Lähmungen nie hat unterkriegen lassen. Oder die gehörlosen Eheleute Cat und Dominik Monzel, die sich in Gebärdensprache mehr zu sagen haben als andere Paare mit besser funktionierenden Ohren. Sehr schnell hat sich bei den Dreharbeiten gezeigt: Im Mittelpunkt stehen nicht die Behinderungen der Protagonisten, sondern ihre bewundernswerte Kunst, die Herausforderungen in Beruf und Freizeit anzunehmen - mit Erfindungsreichtum, Hartnäckigkeit und ansteckender Freude am Leben. Diese Persönlichkeiten sind echte Helden des Alltags.
Stadt - Land - Quiz:
Wer kennt sich am besten aus in seiner Stadt, in seinem Land oder in seinem Kreis und wer weiß die meisten richtigen Antworten auf die kniffligen Fragen?

Untertitel-Luxus

Der Medicus

"Wir wollen eine Republik!" "Ihr habt doch schon eine!" "Dann wollen wir noch eine haben!" So heißt es, auf Plattdeutsch*, in Thomas Manns Roman "Die Buddenbrooks".

Wenn man Republik durch Untertitel ersetzt, landet man im aktuellen Fernsehprogramm. Untertitel gleich DOPPELT! Gestern Abend wurde der erste Teil des Films "Der Medicus" gezeigt, mit Untertiteln. Die werden ganz normal ins Fernsehbild eingeblendet. Außerdem gibt es Untertitel von Starks zu diesem Film. Statt der ins Fernsehbild eingeblendeten Untertitel kann man also auch Untertitel mit der Starks-App auf Tablet oder Smartphone ansehen. Oder auch gleichzeitig. Die Untertitelversionen sind übrigens gleich. Allerdings sind die Fernsehuntertitel farbig, die von Starks leider nur weiß.

Sie haben gestern Abend den ersten Teil des Films verpasst? Kein Problem, Sie finden ihn eine Woche lang in der ARD-Mediathek. Allerdings nur von 20 - 6 Uhr, da der Film für Jugendliche unter 12 Jahren nicht geeignet ist. Heute Abend gibt es den zweiten Teil, auch wieder doppelt untertitelt. Übrigens, der Film wird als "Director's Cut" gesendet. Das bedeutet, die zwei Folgen sind mit zusammen 180 Minuten länger als der Kinofilm. Deshalb gibt es von Starks gesonderte Untertitel für die TV- und Kinoversionen. Also wenn Sie beim Fernsehen die Starks-Untertitel verfolgen wollen, müssen Sie vorher die zwei TV-Untertiteldateien zum Medicus herunterladen.

* Auf die Forderung nach einer "Repulik" erhält er von Konsul Buddenbrook den Bescheid: "Döskopp . . . Ji heww ja schon een." Vollends absurd ist dann Smolts trotzige Gegenrede: "Je, Herr Kunsel, denn wull wi noch een."

Das leise Sterben des Kolibri

Das leise Sterben des Kolibri

21.12.2014 20:15 Uhr (Dauer 90 min)
zdf_neo
Rosa Roth

Iris Berben ("Rosa Roth") - Zacharias Preen ("Jürgen Roeder") - Jockel Tschiersch ("Charly Kubik") - Carmen-Maja Antoni ("Karin von Lomanski") - Gunter Schoß ("Zorn") - Chiara Schoras ("Helen Schöneberg") - Roman Knizka ("Andre Schöneberg") - Anna Thalbach ("Melanie Bruch") - Filip Peeters ("Maik") - Fabian Harloff ("Robert Wieck") - Maren Gingeleit ("Rike Nicolai") - Ilknur Boyraz ("Ayse Hikmet") - Hans Klima ("Karl Bruch") - Pascal Lalo ("Tom Hoeller") - Volkmar Kleinert ("Vater Schöneberg") - Petra Zieser ("Mutter Schöneberg") - Bert Böhlitz ("Freier von Melanie") - Thomas Clemens - Annalena Duken - Benny Eggers - Simone Frost - Jason Giuranna - Caroline Lippert - Stefan Mehren

Das leise Sterben des Kolibri
Krimi, Deutschland 2003
Regie: Carlo Rola
Autor: Christian Schnalke, Felix Huby
Kamera: Frank Küpper

Helen bereitet gerade das Abendessen für sich und ihre Mitbewohnerin Melanie vor, als es zu einem Überfall kommt. Melanie schuldet Maik Geld, und der will es sich mit Gewalt holen. Scheiben splittern, Geschirr und Gläser gehen zu Bruch, aber Melanie und Helen reagieren nicht. Beide sind gehörlos. Erst als Robert per Zufall auf den Überfall aufmerksam wird, gelingt es, Maik zu vertreiben und Melanie zu helfen. Am Tag danach kommt es zu einem erneuten Zwischenfall, aber dieses Mal kommt die Hilfe zu spät. Die Polizei findet Melanie mit schwerer Kopfverletzung in den Armen ihres Vaters, der mit einem Spaten erschlagen wurde. Rosa Roths Ermittlungen gestalten sich äußerst schwierig, da Helen wie auch die anderen Bewohner des Hauses gehörlos ist. Gemeinsam betreiben sie eine kleine Gärtnerei und sind der Welt der Hörenden gegenüber eher vorsichtig und wenig kooperativ. Nur Helens Bruder André, der ebenfalls in dem Haus wohnt, ist hörend, aber er war an besagtem Abend nicht da. Von dem Überfall und der Bluttat hat niemand etwas mitbekommen. Der Hilferuf an die Polizei kam über einen automatischen Notruf per Knopfdruck, also anonym. Bei dem Toten findet die Polizei Nacktaufnahmen, die eine erste Spur sein könnten. Aber der Tathergang wirft Fragen auf. Hat Melanies Vater sie verletzt gefunden und wurde überrascht? Oder hat er selber versucht, seine Tochter zu erschlagen? Oder wurden beide von einem Täter verletzt? Die Tatwaffe gibt wenig Aufschluss, denn auf dieser finden sich nahezu alle Fingerabdrücke der Bewohner. Die ersten Gespräche und Verhöre mit den Bewohnern des Hauses sind schwierig, da in der Nacht kein Gebärdendolmetscher aufzufinden ist, und Helens Bruder André kein neutraler Übersetzer ist. In dieser Situation verrät Roeder Rosa Roth ein lang gehütetes Geheimnis. Rosa Roths Sekretärin, Karin von Lomanski, hatte vor Jahren eine tragische Beziehung zu einer jungen Gehörlosen und hatte damals die Gebärdensprache gelernt. Nun nehmen die beiden Frauen gemeinsam die Ermittlungen auf, während sich Roeder und Kubik in den 'Innendienst' versetzt sehen. Melanie schweigt zu dem Überfall und kann sich an nichts erinnern. Aber ihr Privatleben gibt erste Hinweise, da Melanie das Schicksal vieler Behinderten teilt, die von ihren Eltern vor der Außenwelt versteckt werden. Helen wurde wuchs dagegen in wohlbehüteten Verhältnissen auf. Als sie dann von zu Hause ausbricht, gerät auf die schiefe Bahn und kommt mit dem Gesetz in Konflikt - bis sie bei Helen ein neues Zuhause findet. Helen dagegen hat immer Hilfe, Unterstützung und Verständnis erfahren. Vor allem ihr Bruder war ihr treu ergeben, aber das Verhältnis der beiden ist seit einigen Wochen gespannt, seit die neue Bewohnerin Melanie eingezogen ist.

Doppeltes Handicap - behindert auf dem Arbeitsmarkt

Fakt ist

Am kommenden Montag (1.12. um 22:05 Uhr) geht es in der MDR-Sendung "Fakt ist!" um das Thema Behinderung und Arbeitsmarkt.

Eine Gebärdensprachdolmetscherin wird die Sendung in voller Länge für gehörlose Zuschauer in die Gebärdensprache übersetzen. „Fakt-ist!"-Bürgerreporter Stefan Bernschein lässt sich von gehörlosen Arbeitnehmern erzählen, wie sie ihren Arbeitsalltag erleben.

Viele Arbeitgeber tun sich schwer damit, Menschen mit einer Behinderung einzustellen - allen Fördermöglichkeiten und finanziellen Hebeln zum Trotz. Liegt es an Berührungsängsten, an der Angst, etwas falsch zu machen, an der Befürchtung, behinderte Mitarbeiter seien - einmal eingestellt - unkündbar?

„Fakt ist! … aus Magdeburg" will mit Vorurteilen aufräumen und nachfragen, warum Arbeitgeber in Mitteldeutschland immer noch zögern, wenn es darum geht, behinderte Menschen einzustellen. Wie lassen sich Berührungsängste abbauen? Und: ist die allseits gepriesene Inklusion allenfalls leeres Gerede; ein hehres Ziel, das niemals erreicht werden kann?

Mehr als Worte - Auch wer nicht sprechen kann, hat viel zu sagen

07.11.2014 11:30 Uhr (Dauer 30 min)
3sat
Besonders normal

Mehr als Worte - Auch wer nicht sprechen kann, hat viel zu sagen
Gesellschaftsreportage, Schweiz 2014

Die Sprache ist unser wichtigstes Kommunikationsmittel. Doch was bedeutet das für die vielen tausend Menschen, die nicht oder nur undeutlich sprechen können? Auch sie haben viel zu sagen, werden von ihrer Umwelt häufig völlig unterschätzt. Anja Baumer kennt das. Mit zwölf Jahren hatte sie einen Schlaganfall. Die Folge: eine Aphasie, der Verlust des Sprechvermögens. Und dies bedeutet nicht nur für die Betroffenen, sondern auch für Angehörige eine große Herausforderung. Für taubblinde Menschen liegen die Worte in den Händen. Sie können sich mit Lormen verständigen. Dabei sind bestimmte Handpartien Buchstaben zugeordnet. Wie Stottern einen Menschen im Alltag beeinträchtigt, hat Steffen Klink erfahren. Seit seiner frühen Kindheit war er deshalb gehemmt und schüchtern - bis eine Therapie vor fünf Jahren den Alltag des 22-Jährigen komplett veränderte. In der unmoderierten Magazinsendung 'Besonders normal' geht es diesmal um Kommunikation, die über Worte hinausgeht.

Jacob 2/2 ... und der Bücherwurm

08.11.2014 13:15 Uhr (Dauer 25 min)
KIKAHD
Jacob 2/2

(Jacob Two-Two)
... und der Bücherwurm
Staffel 3: Episode 13
Zeichentrick, Kanada 2006
Regie: Laura Shepard
Autor: John van Bruggen, Kim Thimpson, Ken Cuperus, Pete Sauder, Dave Dias, Dale Schott u. a.

Mrs. Sauerpickel lässt die Theatergruppe neu aufleben und will einen Klassiker aufführen, in dem es ziemlich brutal zugeht. Jacob soll die Rolle eines verlorenen, gehörlosen Sohnes spielen, der von Duchesne mit einem Felsbrocken zermanscht werden soll. Besonders Duchesne nimmt die Rolle sehr ernst, denn bald weiß Jacob nicht mehr, ob Duchesne nur schauspielert, oder ob er ihn wirklich umbringen will. Dazu kommt noch die Drohung des Phantoms von Trauerwiese, das die Aufführung unbedingt verhindern will.
Der kleine Jacob wohnt mit seinen Eltern und seinen Geschwistern in einem großen Haus in Montreal. Da er der kleinste ist, hat er sich angewöhnt, alles zweimal zu sagen, damit er auch gehört wird. Doch schlimmer als das Familienleben ist die Schule mit ihrem sadistischen Direktor, der zickigen Klassenlehrerin und dem bösartigen Hausmeister.

Sprachlosigkeit

11.11.2014 07:15 Uhr (Dauer 50 min)
RTL NITRO
Law & Order

Sprachlosigkeit
Staffel 3: Episode 22
Krimiserie, USA 1993
Regie: Ed Sherin, Edwin Sherin, Matthew Penn
Autor: Doug Palau, Dick Wolf, Douglas Palau, Rene Balcer

Der Vorsitzende eines Gehörlosen-Instituts gerät unter Verdacht, eine seiner Schutzbefohlenen ermordet zu haben. Die beim Opfer gefundenen Aufzeichnungen und auch die forensischen Daten sprechen dafür. Briscoe und Logan suchen nur noch nach einem Motiv...
Aufklärung durch die Polizei und Anklage durch die Staatsanwaltschaft - das sind die beiden Säulen der Strafverfolgung, auf der auch diese Krimiserie beruht. Drei Detectives der New Yorker Mordkommission versuchen jeweils einen Verdächtigen zu ermitteln, der dann von drei Mitarbeitern der Staatsanwaltschaft überführt und verurteilt wird.

Gehörloser Pokerspieler

26.10.2014  09:45  Uhr  (Dauer 30 min)

mdr

selbstbestimmt! Das Magazin

Leben mit Behinderung

Magazin, Deutschland 2014

Moderation: Martin Fromme

Gehörloser Pokerspieler

WG Inklusive: Die Suche

SonntagsFragen mit Eva Padberg

Gehörloser Pokerspieler. Dirk Lenz ist gehörgeschädigt und verdient seinen Lebensunterhalt bei Volkswagen in Mosel. Dort vertritt der 55-Jährige als Vertrauensmann die Interessen der Schwerbehinderten. In seiner Freizeit ist er viel beschäftigt: Dem Chemnitzer Gehörlosensportverband steht er als Vorsitzender vor und er pokert in der Deutschen Bundesliga. WG Inklusive: Die Suche. René, Jens und Stephanie haben einen Traum: Sie wollen die erste inklusive WG in Sachsen gründen. Einfacher gesagt, als getan. Sie sind erst mal nur zu dritt, doch eigentlich wollen sie zu acht wohnen. Vier Leute mit und vier ohne Behinderung, so wäre der Plan, den die Lebenshilfe Dresden mit ihnen entwickelt hat. Wir begleiten die drei auf dem Weg zur ihrer Traum-WG. SonntagsFragen mit Eva Padberg. Was ist eigentlich die typische Nase für ein Model? Sind Männer mit Vollbärten schöner? Was muss eine Jogginghose haben, um darin perfekt gestylt zu sein? Topmodel Eva Padberg ist aber nicht nur eine der meist fotografierten Frauen der Welt. Sie hat zusammen mit ihrem Mann eine Band, macht ihre eigene Mode und unterstützt die Arbeit von UNICEF. Durch die Sendung führt Martin Fromme.

Unsere Sinne - Das Ohr

30.10.2014  14:15  Uhr  (Dauer 15 min)

BRalpha

Unsere Sinne

Das Ohr

Staffel 1: Episode 2

Bildungsprogramm, Deutschland 2009

Der Film beginnt im Musikunterricht einer Grundschulklasse. Die Kinder erzeugen Töne, sie musizieren. Einfache Experimente zeigen, wie Schall entsteht, und wie sich die Schallwellen ausbreiten, in der Luft, im Wasser und im Feststoff. Ein Trickfilm veranschaulicht, wie der Schall schließlich im Mittelohr weitergeleitet wird und akustische Reize im Innenohr wahrgenommen und zum Gehirn geleitet werden. Es wird erklärt, wie das Richtungshören funktioniert und welche Bedeutung das Gehör für unsere Orientierung in der Umwelt und für die Kommunikation unter Menschen besitzt. Gehörlose Kinder zeigen, wie sie kommunizieren und die Sprache erlernen. Der Film endet mit den Gefahren für das Gehör, und wie man sich davor schützen kann.  

Folge komplett in Gebärdensprache

Switched at birth

Verkehrte Welt? Nein, für deafies genau richtig! Heute Abend um 20:15 Uhr zeigt Disney Channel die Folge "Die Aufhebung" der Serie "Switched at Birth" komplett in Gebärdensprache, ohne Lautsprache. Wie gewohnt mit Untertiteln, diesmal aber für die Hörenden!

Wer die Sendung heute verpasst, kann sie natürlich auch nachträglich online sehen in der Disney Channel Mediathek.

Disney Channel sendet eine Folge von "Switched at Birth" in Gebärdensprache

Die Unschuldigen

08.10.2014 20:15 Uhr (Dauer 90 min)
arte
Die Unschuldigen

Sandrine Bonnaire ("Jeanne") - Simon de La Brosse ("Stéphane") - Abdellatif Kechiche ("Saïd") - Jean Claude Brialy ("Klotz") - Stéphane Onfroy ("Alain") - Christine Paolini ("Maïté") - Marthe Villalonga ("La patronne de l") - Tanya Lopert ("Myriam") - Jacques Nolot ("Doctor") - Pierre Grisoli ("Frankie") - Krimo Bouguetof - Philippe Landoulsi - Abdel Kechiche

(Les innocents)
Drama, Frankreich 1987
Regie: André Téchiné
Autor: Pascal Bonitzer
Kamera: Renato Berta

Eine graue Maus inmitten der lebhaften, farbenfrohen Gassen einer französischen Hafenstadt - es ist weniger die Hochzeit der Schwester, die das blasse, ernst wirkende Mädchen nach Toulon führt. Vielmehr hofft sie, dort ihren über alles geliebten kleinen Bruder Alain, der quasi taubstumm ist, wiederzufinden und zu ihr in den Norden mitzunehmen. Auf der Reise trifft sie auf Saïd, den sie entschieden zurückweist. Während der Hochzeit stellt man ihr Klotz vor, einen homosexuellen Orchesterdirigenten. Nach freudigen Momenten des Wiedersehens mit Alain, der sich gerade als Taschendieb durchschlägt, verliert die große Schwester ihn aber erneut. In der Hoffnung, dass Klotz ihr helfen kann, besucht ihn Jeanne, wobei sie Stéphane kennenlernt. Der wird von seiner dominanten Mutter, Madame Klotz, nach langem Koma im Haus gefangen gehalten. Eine Spur führt zu dem jungen Araber Saïd, der für den Ausreißer Alain zum Vorbild geworden ist. Eine Katastrophe für Jeanne, bis sie allmählich akzeptiert, ihn nicht auf ewig beschützen zu können. Sie entwickelt derweil Gefühle sowohl für Stéphane als auch für Saïd. Bald darauf erfährt sie von Saïd grauenhafte Wahrheiten über Stéphane, der einer ausländerfeindlichen Organisation angehört. Ihre Liebe zu ihm droht zu zerbrechen. Der bereits bestehende Hass zwischen den beiden Männern wird dadurch weiter angeheizt. Als die Kontrahenten vor Jeannes Hotel aufeinandertreffen, im Beisein der rechtsradikalen Kampforganisation, eskaliert die Situation.

Gehörlosenklasse aus Frankfurt im ZDF-Ratequiz

ZDF-Ratequiz

Gehörlosenklasse aus Frankfurt im ZDF-Ratequiz "1,2 oder 3" | "Tolle Teams", 13.09.2014, 8.05 Uhr

Kinder aus Frankfurt werden am kommenden Wochenende im ZDF-Ratequiz "1, 2 oder 3" zu sehen sein. Im Mai waren die Schüler zur Aufzeichnung des ZDF-Kinderquiz "1, 2 oder 3" in München. Jetzt ist die Folge mit den Kindern aus Frankfurt erstmals im Fernsehen zu sehen - am Samstag (13.09.2014 um 8.05 Uhr im ZDF) und am Sonntag (11.05.2014 um 17.35 Uhr bei KiKA).

Bei den Kandidaten handelt es sich um Schüler einer Gehörlosenklasse der Schule am Sommerhoffpark, 5. Klasse, Kandidaten: Constantin, Yannik und Jonathan.

Josien und Matthijs - Ab jetzt getrennte Wege

24.08.2014 08:35 Uhr (Dauer 15 min)
KIKAHD
Stark!

Josien und Matthijs - Ab jetzt getrennte Wege
Dokumentation, Europa 2014
Regie: Jan Pool

Starke Kinder erzählen ihre Geschichten! In der Doku-Reihe von ZDF für KiKA schildern Kinder, wie sie ihre Ziele erreichen, Träume verfolgen und persönliche Herausforderungen meistern. In ein paar Wochen ist es so weit: Die Zwillinge Josien und Matthijs werden von der Grundschule auf eine weiterführende Schule wechseln. Das ist für jedes Kind eine große Veränderung, für das Geschwisterpärchen jedoch wird es der Schritt in ein ganz neues Leben sein. Bislang haben sie gemeinsam dieselbe Klasse besucht, doch nun wollen sie eigene Wege gehen. 'Jeder hat auch sein eigenes Leben', sagen sie. Zum ersten Mal werden sie also getrennt etwas machen. Das allein wird schon schwierig werden, aber sie freuen sich auch drauf. Und sie haben noch eine weitere Herausforderung: Seit Geburt sind die Zwillinge schwerhörig. Die Grundschule war eine spezielle Schule für hörbehinderte Kinder, in der neuen Schule können alle Schüler hören.Originaltitel: 'Both of us, alone'Musik: Henk Pool / Jeroen Philips

Mord im Watt

31.08.2014 21:45 Uhr (Dauer 90 min)
zdf_neo
Unter anderen Umständen

Ralph Herforth ("Matthias Hamm") - Martin Brambach ("Arne Brauner") - Natalia Wörner ("Jana Winter") - Jacob Lee Seeliger ("Leo Winter") - Lars Mikkelsen ("Erik Nielsen") - Erhan Emre ("Cem Ergün") - Margarita Broich ("Eva Jankowsky") - Max von Pufendorf ("Ole Jessen") - Ralph Misske ("Rechtsmediziner") - Elissa Bayer ("Lucia Jankowsky") - Constantin von Jascheroff ("Vincent Koffer") - Peter Kurth ("Günther Kroll") - Christine Wilhelmi ("Olivia Erhardt") - Helene Egelund ("Anni Lindberg") - Roland Schreglmann ("Gunnar Lindberg") - Anna Maria Mühe ("Rebecka") - Kristian Halken ("Pastor Frederik Klein") - Christopher Weiß ("Bundespolizist")

Mord im Watt
Krimi, Deutschland 2011
Regie: Judith Kennel
Autor: Zora Holt
Kamera: Nathalie Wiedemann

Erste Ermittlungen zu dem Mordfall im Watt mit der geheimnisvollen Todesart ergeben, dass vor Jahren in Hamburg ein ähnlicher Mord passiert ist. Das Opfer damals: ein geschiedener Staatsanwalt. Jana Winter befragt die Ex-Frau, die seinerzeit den Kontakt des Mannes zu seinen Söhnen unterbunden hatte. Schnell wird klar, warum: Der Staatsanwalt hatte seine Söhne missbraucht und die Frau genötigt, Stillschweigen zu bewahren. Im Gegenzug hatte er in die reibungslose Scheidung eingewilligt. Zurück in Schleswig überreicht Mareks taubstummer Bruder Jana ein Handy. Darauf ist ein Film gespeichert, der beweist, dass auch Marek und sein Komplize Vincent ein Kind sexuell missbraucht haben. Nach Vincent wird sofort gefahndet. Er und der Tote haben eine gemeinsame kriminelle Vergangenheit: Bei einem Raubüberfall haben sie den Spielwarenhändler Kroll so schwer verletzt, dass er bis heute traumatisiert ist. Wegen der Nähe der beiden Fälle werden Kollegen der Mordkommission aus Hamburg zugezogen. Kommissar Erik Eriksen aus Hamburg bleibt deshalb vorerst in Schleswig, um dort die Suche nach dem vermutlichen Serientäter zu unterstützen. Jana Winter und Erik Eriksen kommen sich näher. Heimlich werden die beiden beobachtet. Jana bekommt daraufhin eine Reihe mysteriöser Anrufe. Der anonyme Anrufer spielt immer die Melodie eines Kinderliedes. Die Anrufe aber verschweigt Jana gegenüber Erik und den Kollegen. Die Ermittlungen führen zu einem weiteren Mord, dessen Muster zu den bisherigen passt: Er geschah vor zehn Jahren in Dänemark. Wieder hatte sich das Opfer, diesmal ein Lehrer, sexuell an einem Jungen vergriffen. Hinter den Morden steht also ein Serientäter. Und Jana erkennt: Auf diesen Mord bezieht sich die Melodie, die ihr am Telefon zugespielt wurde. Unter Verdacht gerät in erster Linie der Spielwarenhändler Kroll. Als Krolls Wohnung gestürmt wird, finden die Ermittler tatsächlich eine Pistole und eine Spieluhr mit der Melodie des Kinderliedes. Weil Jana ihrem Team die mysteriösen Telefonanrufe vorenthielt, wird sie von den Ermittlungen vorerst ausgeschlossen und nach Hause geschickt. Dort findet sie eine Nachricht, dass sie Vincent - den Komplizen von Marek - am Strand treffen solle. Dort angekommen, kann sie nur noch seinen Tod feststellen. Und wieder wird sie heimlich beobachtet.

Hallo Robbie! - Alarm im Möwennest

25.07.2014  09:30  Uhr  (Dauer 40 min)

zdf_neo

Hallo Robbie!

Karsten Speck ("Dr. Jens Lennart") - Laura Lehnhardt ("Laura Lennart") - Karina Kraushaar ("Carla Dux") - Marion Kracht ("Frauke Marten") - Till Demtröder ("Uwe Marten") - Tim Braeutigam ("Kai Marten") - Inka Viktoria Barel ("Ulli Lennart") - Till Demtrøder ("Uwe Marten") - Inka Victoria Barel ("Ulli Lennart") - Kaspar Eichel ("Fischer Dietmar Kruse") - Tim Knauer ("Tom") - Ottokar Lehrner ("Jörg Weirich") - Volker Lippmann ("John Collmann") - Gerhard Olschewski ("Räucheroskar") - Christine Reinhart ("Paula Becker") - Nadja Strauß ("Britta Weirich")

Alarm im Möwennest
Staffel 2: Episode 1
Familienserie, Deutschland 2002
Regie: Monika Zinnenberg
Autor: Christine Rohls
Kamera: Mike Gast

Bei einer Kontrollfahrt auf dem Bodden entdeckt Carla Dux den Segler Jörg Weirich mit seiner gehörlosen Tochter Britta: Das Boot hat einen Ruderschaden. Vorrübergehend mieten sich Vater und Tochter ein Ferienzimmer auf dem Martenhof. Bei einem heimlichen Bootsausflug gerät Britta Weirich in eine gefährliche Situation. Sie hat ein Boot genommen, das ein Leck hat und voll Wasser läuft.

Wieder hören mit Implantaten

28.07.2014  04:05  Uhr  (Dauer 55 min)

arte HD


Futuremag

Magazin, Frankreich 2014
Autor: Matthieu Valluet, Film von Matthieu Valluet

Mensch - Wieder hören mit Implantaten
Erde - Wärmerückgewinnung
Objekt - Indien: Die Herausforderung der Aufbewahrung von Frischprodukten

Diese Woche begibt sich Raphaël Hitier ins Hôpital Rothschild in Paris. Das Krankenhaus ist vor allem für die medizinische Rehabilitation und Behandlung von Hörschäden bekannt. (1): Mensch - Wieder hören mit Implantaten Das Gehör tauber Menschen wieder herzustellen, ist heute keine Zauberei mehr. Ultramoderne Cochlea-Implantate geben Tausenden von Hörgeschädigten, deren Hörnerv noch funktioniert, das Gehör zurück. In Deutschland traf 'FUTUREMAG' Rachel. Die Bademeisterin war 10 Jahre lang taub - bis sie sich die Hörprothese implantieren ließ. Zu Wort kommen die Experten Stefan Fredelake, Ingenieur bei Advanced Bionics und Professor Dr. Frachet, Spezialist für Cochlea-Implantate im Hôpital Rothschild. (2): Erde - Wärmerückgewinnung Abwässer aus Duschen, Spül- und Waschmaschinen sind nur einige vieler ungenutzter Wärmequellen in unserem Alltag. Inzwischen können intelligente Anlagen die Abwärme von Abwässern zurückgewinnen und zum Heizen ganzer Gebäude nutzen. In der Pionierstadt Nanterre wird ein ganzes Wohnviertel mit diesem innovativen System beheizt. (3): Objekt - Indien: Die Herausforderung der Aufbewahrung von Frischprodukten Milch zählt in Indien zu den Grundnahrungsmitteln. In den meisten indischen Dörfern ist die Aufbewahrung des kostbaren Lebensmittels aufgrund der unzuverlässigen Stromversorgung jedoch fast unmöglich. Aber es gibt eine Lösung: Um die Kühlkette für Milch nicht zu unterbrechen, haben Sam White und sein Ingenieursteam des Startup Promethean Power Systems eine mit Solarzellen betriebene Batterie erfunden, mit der auch Stromausfälle kein Problem mehr darstellen.

Wolf

31.07.2014  22:15  Uhr  (Dauer 130 min)

ZDF Kultur

Wolf

Gäste: Klangforum Wien, Musikalische

Musik: Wolfgang Amadeus Mozart

Hunde, Sex & Karaoke: Das Mozart-Projekt des belgischen Ausnahme-Regisseurs Alain Platel entwirft auf der Bühne eine Choreografie aus Gesang, Tanz, Akrobatik, Parodie, Slapstick, Gewalt, politischer Manifestation und Poesie - ein Reich der Sinne, wie es im Theater selten zu sehen ist. Die Auseinandersetzung mit Mozart und seiner Musik führt Alain Platel zum archaischen Mutterkonflikt des 'Clash of the cultures', dem Unterschied zwischen Rohem und Gekochtem, zwischen Wildnis und domestiziertem Leben, zwischen unbehauener Lebensgier und kultivierten, gebändigten Lebensentwürfen. Platel entwirft ein Vorstadtszenario. Der Berliner Bühnenbildner Bert Neumann hat ihm dafür eine heruntergekommene Shopping-Mall gebaut. Dort flanieren zusammen 15 Tänzer und Sänger. Unter ihnen zwei Gehörlose und eine Luftakrobatin aus dem Cirque du Soleil. Sie spielen Liebe und Hass und ihre politischen Statements zur Welt- und Kriegslage aus, gerieren sich als prügelnde Street-Gang, Drag-Queens und Barschlampen. Über allem, hinter Gittern, ist das Orchester postiert. Darunter befindet sich ein weiterer Zwinger, in dem die vierbeinigen Akteure, ein Hunderudel, untergebracht sind. Sylvain Cambreling hat zusammen mit dem Klangforum Wien sowie drei Sängerinnen die musikalische Einrichtung nicht allein auf die Auswahl von Orchesterstücken, von Konzert- und Opernarien der späten Schaffensperiode Mozarts beschränkt, sondern sie kompositorisch bearbeitet: 'Wolf' entstand in Koproduktion der RUHRtriennale mit Les Ballets C. de la B., Opéra National de Paris und in Kooperation mit der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin. Peter Schönhofer hat aus dem aufgenommenen Material eine Fernsehfassung erarbeitet, die weit über die Wirkung der Vorstellung hinausgeht. Das Geschehen wird in eine Filmdramaturgie überführt und erhält durch den Einsatz filmischer Effekte zusätzliche erzählerische Kraft und Intensität.

Star Trek - Das nächste Jahrhundert

05.08.2014  19:10  Uhr  (Dauer 65 min)
Tele5


Star Trek - Das nächste Jahrhundert

Patrick Stewart ("Jean-Luc Picard") - Jonathan Frakes ("William Riker") - Brent Spiner ("Data") - Levar Burton ("Geordi La Forge") - Michael Dorn ("Worf") - Marina Sirtis ("Deanna Troi") - Gates McFadden ("Beverly Crusher")

(Star Trek - The Next Generation)
Der stumme Vermittler
Staffel 2: Episode 5
SciFi-Serie, USA 1989
Regie: Larry Shaw
Autor: Gene Roddenberry, Jacqueline Zambrano
Musik: Ron Jones
Kamera: Edward R. Brown

Der Vermittler Riva soll auf Solais Fünf Frieden stiften. Riva ist taubstumm und kann sich nur mit Hilfe seines aus einer Frau und zwei Männern bestehenden Chors verständigen. Als der Chor erschossen wird, ist Riva hilflos. Die Verhandlungen drohen zu scheitern.
Im 24. Jahrhundert, zwei Generationen nach Captain Kirk, Mr. Spock und Dr. McCoy, gleitet das Raumschiff Enterprise mit Warp-Antrieb durchs Weltall. Diplomatisch, mutig und mit hohen moralischen Maßstäben begegnet die Besatzung um Captain Picard anderen Raumschiffen, Planeten, Außerirdischen und vielen Gefahren.

SOKO Leipzig - Der Lockvogel

09.07.2014  19:30  Uhr  (Dauer 45 min)
zdf_neo

SOKO Leipzig

Andreas Schmidt-Schaller ("Hajo Trautzschke") - Marco Girnth ("Jan Maybach") - Melanie Marschke ("Ina Zimmermann") - Gabriel Merz ("Miguel Alvarez") - Marion Kracht ("Frau Jung") - Denny Leiphold ("Robert Jung") - Frederic Welter ("Burkhard Jung") - Anja Stadlober ("Franziska") - Nikolaus Benda ("Jörg")

Der Lockvogel
Staffel 2: Episode 1
Krimiserie, Deutschland 2002
Regie: Patrick Winczewski
Autor: Sebastian Andrae, Inés Keerl, Bernd Roeder
Musik: Andreas Hoge
Kamera: Jörg Schneider

Um von seinen Freunden anerkannt zu werden, würde der gehörlose Robert Jung fast alles tun. Gemeinsam mit seinem Bruder Burkhard, Franziska und Jörg gehört er zu einer Jugendbande, die dreiste Ladendiebstähle ausführt. Robert ist dabei der perfekte Lockvogel: Mit schwer verständlichen Kundenwünschen lenkt er die Aufmerksamkeit des Personals auf sich, während sich die anderen bedienen. In dem Juweliergeschäft in der Leipziger Innenstadt ist Miguel rein zufällig als Kunde anwesend, als die Jugendlichen wieder zuschlagen. Doch weder Miguel noch Jan, der vor dem Laden wartet, können die Täter greifen. Die Jugendlichen entkommen unerkannt in der Menschenmenge. Miguel bricht sich bei der Verfolgung einen Arm, und die SOKO ist dem Gespött der Boulevardzeitungen ausgesetzt. Hajo reagiert sauer und schickt den krankgeschriebenen Miguel nach Hause. Doch kurz darauf bekommt Miguel seine Chance zur Wiedergutmachung: Die SOKO untersucht einen Raubmord in einer Villa. Einer der Täter muss seine Uhr am Tatort verloren haben - und Miguel weiß genau, wo er diese Uhr schon einmal gesehen hat.
Die Krimiserie aus der sächsischen Metropole Leipzig war der erste Ableger der erfolgreichen Krimiserie 'SOKO 5113'. Hier sind die Kommissare Hajo Trautzschke, Jan Maybach, Ina Zimmermann und Miguel Alvarez Teil einer Sonderkommission, die sich um die Aufklärung von Mordfällen in der Stadt kümmert.

http://sokoleipzig.zdf.de

Helden des Alltags

12.07.2014 18:45 Uhr (Dauer 30 min)
SWR HD
Regionalprogram

Helden des Alltags
18:45 Uhr 30 min
(Saarland)
Wie Menschen mit Handicap ihr Leben meistern
Gesellschaftsreportage, Deutschland 2013

Helden des Alltags:
Rainer Burgard ist blind. Dunja Fuhrmann sitzt im Rollstuhl. Und trotzdem meistern beide ihren Alltag mit Bravour. Sie haben anspruchsvolle Berufe und sind auch privat höchst aktiv. Joachim Wagner hat Jura studiert und arbeitet als Rechtsanwalt - seine schwere Contergan-Behinderung hat ihn für juristische Themen besonders sensibel gemacht. Drei von sechs 'Helden des Alltags', die das Fernsehteam mit der Kamera begleitet hat. Menschen, die viele Widerstände überwinden mussten und deshalb umso engagierter ihren Weg gehen. Wie Benny Neu-Strass, der sich trotz Down-Syndroms eine Zukunft aufbaut, sportlich aktiv ist und bald mit seiner Freundin zusammenziehen wird. Oder Peter Hippchen, der sich von seinen spastischen Lähmungen nie hat unterkriegen lassen. Oder die gehörlosen Eheleute Cat und Dominik Monzel, die sich in Gebärdensprache mehr zu sagen haben als andere Paare mit besser funktionierenden Ohren. Sehr schnell hat sich bei den Dreharbeiten gezeigt: Im Mittelpunkt stehen nicht die Behinderungen der Protagonisten, sondern ihre bewundernswerte Kunst, die Herausforderungen in Beruf und Freizeit anzunehmen - mit Erfindungsreichtum, Hartnäckigkeit und ansteckender Freude am Leben.

Glaubwürdig

10.05.2014 18:45 Uhr (Dauer 5 min)
mdr
Glaubwürdig

Porträt, Deutschland 2014

Rommy Rümmler

Rommy Rümmler singt das Solo mit den Händen. Sie ist seit Jahren eine der Frontfrauen des Leipziger Gebärdenchores 'SignSongs'. Die Musik dröhnt und über die Schwingungen des Bodens und der Luft fangen die gehörlosen Chormitglieder den Takt ein und fügen ihren Text hinzu - mit Gebärden. Rommys Lieblingslied ist 'Jesus in my house' von Judy Bailey. 2002 haben sich die Künstlerin aus Barbados und Rommy in Leipzig auf der Bühne kennengelernt. Seitdem treffen sich die beiden bei Kirchentagen und anderen Events und 'stimmen' gemeinsam ihr Lied an. Beim ersten gemeinsamen Konzert konnte Rommy mit Jesus noch nicht viel anfangen. Damals waren ihr Kirchen und der dort 'ausgestellte' Gekreuzigte suspekt. Während einer Bildungsreise der Berufsschule nach Italien wendete sich das Blatt. Rommy wurde plötzlich klar, dass es Gott gibt. Seitdem ist das Zeichen für 'Gott' nicht mehr nur eine bloße Geste gen Himmel.

Sommersonntag

10.05.2014  04:05  Uhr  (Dauer 10 min)

arte

 

Sommersonntag

Axel Prahl ("Bruno") - Janos Giuranna ("Micha") - Stephan Tölle ("Richard")

Kurzfilm, Deutschland 2008

Regie: Fred Breinersdorfer, Siegfried Kamml

Autor: Sigi Kamml

Musik: Gert Wilden

'Sommersonntag' erzählt eine dramatische Geschichte mit einem archaischen Konflikt: Es geht um Leben und Tod von Micha, einem gehörlosen Jungen. Dessen Vater, Bruno Hansen, ist als Brückenmeister für eine mächtige stählerne Hubbrücke im Hamburger Hafen verantwortlich. Über sie rollt normalerweise der Zugverkehr - aber wenn ein Schiff kommt, muss die Brücke geöffnet werden. An einem Sonntag im Sommer nimmt Bruno seinen Sohn wieder einmal mit zur Arbeit. Zum ersten Mal darf Micha für ein Schiff die Brücke selbst hochfahren. Dann geht er hinaus, um zum Dank ein Bild der Brücke für seinen Vater zu malen. Wegen eines plötzlich auftretenden technischen Defekts muss sich Bruno in Sekunden entscheiden, ob er die Brücke geöffnet und einen mit 300 Personen voll besetzten Zug in den Hafen stürzen lässt, wo die meisten ertrinken werden - oder die Brücke senkt und seinen Sohn opfert, um die Menschen im Zug zu retten ...

Schwerhörigkeit - nicht nur alte Menschen sind betroffen

08.04.2014 19:00 Uhr (Dauer 45 min)
BR HD
Gesundheit!

Gesundheitsmagazin, Deutschland 2014

Senf - scharf und gesund
Schwerhörigkeit - nicht nur alte Menschen sind betroffen

Das Magazin befasst sich heute mit der Schwerhörigkeit. Das Problem betrifft nicht nur ältere Menschen. Zunehmender Lärm verursacht heutzutage bei Menschen aller Altersgruppen Schwerhörigkeit.
 

Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/viewtools.inc.php on line 135

Warning: Use of undefined constant yday - assumed 'yday' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Warning: Use of undefined constant hours - assumed 'hours' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Werbung

mobilypro.com Bildtelefone, Schreibtelefone, Lichtwecker und vieles mehr
Skarabee
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 7 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Verbavoice
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 9 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Geb�rdenVerstehen
Hand zu Hand e.V.
Norddeutschens Reha- und Beratungszentrum f�r H�rgesch�digte (NRBH) in Hamburg
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 1 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Dr. Oliver Rien - Termine / Unterlagen / Seminare
Dolmetschservice f�r Geb�rdensprache
Tridimo - Dolmetscher f�r Geb�rdensprache