Seite << < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Neue Website für Reiseberichte

Familie Müller

Die Müllers sind eine bunt gemischte Familie, was das Hören betrifft: gehörlos, schwerhörig und hörend. Aber eines haben sie gemeinsam: die Leidenschaft für's Reisen. Und sie schreiben gerne Reiseberichte. Die wollen sie jetzt auf ihrer neuen Website veröffentlichen. Und wer mag, kann sich anschließen, sich auf der Website registrieren und dann auch seine eigenen Reiseberichte veröffentlichen. Da Gehörlose viel und gerne reisen, könnte es bald regen Betrieb geben auf der neuen Website

Reiseberichte und Fotos

Uganda, Serengeti und Livingstone Falls

Nationalpark Serengeti

Werner Schulz plant vom 28.02. – 15.03.2009 eine Reise in die Länder Uganda-Tansania-Sambia mit einem Besuch der dortigen Gehörlosenschule. Das Programm wurde in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Bayern der Gehörlosen e.V. und Gerhard Ehrenreich (bekannt durch seinen Einsatz für eine Gehörlosenschule bei Masaka in Uganda) ausgearbeitet.

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 12 Personen

Anmeldeschluß: 14. November 2008

Wer Interesse an der Reise hat, meldet sich bei Werner Schulz unter der Faxnummer 0911/897356 oder per Mail: werner.schulz43@arcor.de

Fahrt zur Grünen Woche 2009

Flaggen Grüne Woche

Der "Deaf-Vermittlungs-Service" plant eine dreitägige Reise von Dortmund nach Berlin zur Grünen Woche. Die Reise wird vom 16. - 18. Januar 2009 stattfinden. Anmeldungen bei deaf-vs@web.de bis zum 22. November 2008.

Film zum Erlebniscamp

Film zum Erlebniscamp

Das Team Erlebniscamp der DGJ teilt mit:

Letzte Chance, eine Eintrittskarte für die ausverkauften deutschen Kulturtage zu bekommen:
Statt im Sommer unter dem Dach zu hocken, lieber verschiedene gehörlose Leute und verschiedene Themen in Bezug auf Gehörlose kennenlernen. Das Team der Deutschen Gehörlosen Jugend bietet vom 15. August bis 20. August für die interessierten Jugendlichen zwischen 18 und 30 Jahren ein Erlebniscamp an.
Das Erlebniscamp beinhaltet Vorträge, Workshops und bietet Spiele, Schwimmen und Wanderungen an. Nach dem Erlebniscamp fahren wir von Koblenz mit dem Schiff nach Köln. Dort bieten wir Euch 2 Führungen in Köln an und eine Eintrittskarte fürs Theater "7x K". Danach sind wir bei den 4. Deutschen Kulturtagen der Gehörlosen vom 21. – 23. August dabei.

Die Eintrittskarte der 4. Deutschen Kulturtage der Gehörlosen beinhaltet: Eröffnungsfeier, Teilnehmer- Karte und Foyer mit dem Abendprogramm. Im Anschluss an die 4. Deutschen Kulturtage der Gehörlosen sind wir auch bei der UT-Demo 2008 in Köln dabei. Beitrag ist nur 330 Euro, alles inklusive Übernachtung im Hubertushaus, Verpflegung und Übernachtung in einer Jugendherberge in Köln. Mehr Infos unter http://gl-jugend.de/erlebniscamp/

Anmeldeschluss verlängert: 1. August 2008 - also schnell anmelden ;-)

Kulturtage ausverkauft, aber trotzdem eine Chance!

Erlebniscamp 2008

Die Kulturtage sind seit einem Monat ausverkauft, aber es gibt noch eine Chance Karten zu bekommen.

Wer zwischen 18 und 30 Jahre alt ist und am Erlebniscamp interessiert ist, kann beim Erlebniscamp, das von der Deutschen Gehörlosen Jugend angeboten wird, von 15. -20. August mitmachen. Das Erlebniscamp präsentiert Vorträge, Workshops und bietet Spiele, Schwimmen und Wanderungen an. Nach dem Erlebniscamp fahren wir von Koblenz mit dem Schiff nach Köln. Dort bieten wir Euch 2 Führungen an und danach sind wir bei den 4. Deutschen Kulturtagen der Gehörlosen von 21. – 23. August dabei. Die Eintrittskarte der 4. Deutschen Kulturtage der Gehörlosen beinhaltet: Eröffnungsfeier, Teilnehmer- Karte und Foyer mit dem Abendprogramm. Im Anschluss an die 4. Deutschen Kulturtage der Gehörlosen sind wir auch bei der UT-Demo 2008 in Köln dabei.

Der Beitrag ist nur 330 Euro, alles und inklusiv Übernachtung im Hubertushaus, Verpflegung und Übernachtung in einer Jugendherberge in Köln. Mehr Info unter http://gl-jugend.de/erlebniscamp/

Unser Tipp: Wenn in Eurem Bundesland die Sommerferien vorbei sind, könnt ihr versuchen bei Eurer Schule anzufragen, ob ihr Bildungsurlaub bekommt.
Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr beim Erlebniscamp mitmacht.
Euer Team Erlebniscamp

Au-pair-Mädchen mit DGS-Kenntnissen in Brasilien gesucht

Pablo und Tobias
Kerstin Ernst kommt aus Kiel. Sie lebt seit 15 Jahren in Brasilien, in Paraty, einer Stadt 250 km südlich von Rio de Janeiro. Sie hat zwei Söhne im Alter von 5 und 9 Jahren, Tobias und Pablo. Beide sprechen Deutsch und Portugiesisch. Frau Ernst sucht für die Dauer von 6 Monaten, ab August oder September dieses Jahres, ein Au-pair-Mädchen mit DGS-Kenntnissen. Sie beteiligt sich an den Flugkosten und bietet neben Kost und Logis auch Familienanschluss und Ausflüge! Sie sucht jemanden aus Deutschland, weil es ihr sehr wichtig ist, dass ihre Kinder Umgang mit der deutschen Sprache und Kultur haben.

Frau Ernst betreibt mit ihrem Partner ein kleines Hotel. Sie hat einen gehörlosen Angestellten, viele Kontakte zu Gehörlosen und bietet in ihrem Hotel sogar einen Gebärdenkurs an. Frau Ernst schreibt:
Weiterlesen »

Vom Erlebniscamp zu den Kulturtagen

Erlebniscamp der DGJ 2008
Eine tolle Kombination hat sich die Deutsche Gehörlosen-Jugend da ausgedacht: Zuerst veranstalten sie im Allgäu ein Erlebniscamp, dann geht es weiter, per Bus und Schiff zu den Kulturtagen in Köln.

Das Erlebniscamp findet vom 15. - 20. August im Allgäu statt. Dort gibt es nicht nur Spaß und Spiele, sondern es geht auch um (Gebärden-)Sprache, (Gebärden-)Poesie, Deafhood, Audismus, Führerschaft, Teamarbeit und Frontrunners - die optimale Vorbereitung für die Teilnahme an den Kulturtagen!

Erlebniscamp und Kulturtage

'Sehgang' auf einer Burg

Ritter auf Burg Mildenstein
Bild vergößern
Wolltet ihr schon immer mal eine Ritterrüstung anprobieren, mit Pfeil und Bogen schießen und ein über dem offenen Holzfeuer zubereitetes Rittermahl genießen? Das könnt ihr auf einer richtigen Burg in Sachsen, auf der Burg Mildenstein. Und ihr braucht auch keine Dolmis mitzunehmen. Die Burgbesatzung kann selber gebärden!
Weiterlesen »

Abenteuerpark in Gröbming/Österreich

Abenteuerpark in Gröbming

Der Gehörlosen Kegel Club Wien, Sektion Badminton veranstaltet am 3. Mai 2008 einen Erlebnis-Tagesausflug zum Gösser Bier–Museum und nach Gröbming zum Abenteuerpark. Das Klettern im Abenteuerpark ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kosten
Badminton-Mitglieder: 20,- €
Nichtmitglieder: 30,- €
Im Pauschalpreis sind Gösser Bier-Museum und Abenteuerpark inbegriffen.

Anmeldung erforderlich, Treffpunkt und Abfahrtszeiten siehe Programm.

Reisen auch für gehörlose Kinder und Jugendliche

YAT-Reisen
YAT-Reisen bietet Kindern und Jugendlichen mit Handicaps die Möglichkeit, trotz ihrer Behinderung die Ferien mit Gleichaltrigen zu verbringen. Neben interessanten Reisezielen und individuellen Reiseprogrammen wird besonderer Wert auf eine qualifizierte Betreuung gelegt.

YAT -Youth Adventure Tours

XXL- Travelfordeaf

XXL-Travelfordeaf

Das etwas andere Reisebüro für Gehörlose:
Gute Informationen, interessante Reiseangebote...schauen Sie doch mal rein!

Hermann Eder
Konrad-Adenauer-Allee 8
64569 Nauheim
Telefax: +49(0)6152-64841
E-mail: info@XXL-TravelForDeaf.de
Internet: www.XXL-TravelForDeaf.de

Freifahrt Augsburg-Nürnberg

Logo Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

Hörgeschädigte können mit Ihrem Schwerbehindertenausweis (mit Beiblatt und Wertmarke) in vielen Verkehrsverbünden kostenfrei mit Bahn, S-Bahn, Strassenbahn und Bussen fahren. Zum Beispiel in Augsburg (AVV), München (MVV) und Nürnberg (VGN).

Am 9. Dezember 2007 erweitert der VGN (Verkehrsverbund Großraum Nürnberg) das Gebiet um ein kleines Teilstück zu Otting-Weilheim. Da dieser Bahnhof auch zum Augsburger Verkehrsverbund (AVV) gehört, kann man kostenlos mit Regionalzügen von Augsburg nach Nürnberg fahren und so zum Beispiel den berühmten Christkindlesmarkt besuchen.

Ganz wichig ist, dass der Zug in Otting-Weilheim hält, weil dort der AVV-Tarifbereich verlassen und der VGN-Tarifbereich betreten wird. Wenn der Zug nicht in Otting-Weilheim hält, dann gilt der Tarif der Deutschen Bahn AG (und nicht der AVV/VGN-Tarif).

Willkommen in DEULUX

DeuLux
DEUTSCHLAND & LUXEMBURG 2008

30.4 - 3.5.08

Wir laden Sie herzlich zu einen Besuch bei uns ein. Besichtigen Sie in Bitburg eine der modernsten Brauereien Europas.

Wir treffen uns um 11.30 Uhr beim Bedaplatz neben der Volksbank Bitburg. Auch ein Dolmetscher ist mit dabei.

Wir bekommen einen Umtrunk und eine frische Laugenbrezel.

Veranstallter-BITBURGER-KFFHG

Bildungsstätte Fontana Passugg

Bildungsstätte Fontana Passugg

 

Fontana Passugg bei Chur/Schweiz

Bildung und Kultur für Gehörlose, Schwerhörige, Ertaubte, CI-Träger und Hörende

Gebaut und geführt von Schweizer Hörbehinderten für Gäste aus aller Welt

 

Kontakt

 

Haus Windschur wird eröffnet

Haus Windschur
Bild vergößern
Das TSBW Husum hat ein neues Haus errichtet, das Haus Windschur in St. Peter Ording. Am 14. November wird es eingeweiht, in Anwesenheit der Schleswig-Holsteinischen Sozialministerin Dr. Gitta Trauernicht.

Das neue Haus hat eine doppelte Funktion. Es soll nicht nur als Ausbildungsstätte für Hauswirtschafterinnen, Restaurantfachkräfte oder Hotelkaufleute dienen, sondern vor allem auch als barrierefreies Gästehaus. Wenn Sie Ihren nächsten Urlaub am Meer verbringen wollen, dann steht Ihnen ein Haus "mit allen Schikanen" zur Verfügung - für Hörgeschädigte z.B. Lichtwecker, Bildtelefone und nicht zuletzt kostenloser WLAN-Zugang, für alle, die nicht nur auf dem Meer sondern auch im Internet surfen wollen und auf die täglichen Videochats und E-Mails nicht verzichten möchten. 

Kieler Woche 2008

Segelschiff

Michael Hoffmann aus Bitburg plant schon für den Sommer nächsten Jahres einen Besuch der Kieler Woche, mit Anreise von Trier/Koblenz/Köln, einem Selgeltörn auf der Ostsee, natürlich mit Service und rustikalem Buffet an Bord. Anmelden sollten Sie sich bis zum 05.05.2008! Die Reise ist ausgebucht.


Weiterlesen »

Feriendorf Öfingen

Chalet 119 im Feriendorf Öfingen
Bild vergößern

im südlichen Schwarzwald

Chalet 119 wird gern an Gehörlose vermietet

Feriendorf Öfingen

Mail an Vermieter

Sonderreise zur Heiligsprechung von F. Smaldone

Filippo Smaldone

Filippo Smaldone gilt neben Franz von Sales als Schutzpatron der Gehörlosen. Am 15. Oktober soll er von Papst Benedikt XVI. heilig gesprochen werden. Aus diesem Anlass führt das Reisebüro Peter Scheifele vom 13. - 15. Oktober eine Sonderreise nach Rom durch.

gehörlose Mönche

gehörlose Mönche
Bild vergößern

Sie sind gehörlos und katholisch? Dann nehmen Sie doch einmal Kontakt auf mit den gehörlosen Mönchen in Santander in Spanien. Die würden sich über Ihre E-Mail oder Ihren Besuch freuen. Einmal bei gehörlosen Mönchen im Kloster zu Gast sein und zu übernachten - eine ganz neue Erfahrung! Gezahlt wird ein freiwilliger Beitrag - oder auch nichts.

Email: monjeffata568@hotmail.com und ejoeimi@airtel.net
Homepage: www.sapiens.ya.com/monjeffata
Adresse: Monjes sordos de Effatha, Seminario Monte Corbán, San Roman de la Llanilla, 39012 Santander (Spanien)

König der Löwen

Theaterstück 'König der Löwen'

Ein Wochenende in Hamburg, mit Besichtigungen, Stadt- und Hafenrundfahrt und dem Besuch des Musicals "König der Löwen" - alles natürlich mit Dolmi - das bieten Bergmann Reisen für das Wochenende vom 01. bis 03. Juli 2005 an. Dazu gehört übrigens auch die Übernachtung im 5*-Hotel Renaissance. Der krönende Abschluß ist ein 4-Gang-Gala-Dinner im Musical-Restaurant mit traumhaftem Blick auf den Hamburger Hafen.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl von 40 Gehörlosen ist eine baldige Anmeldung ratsam! Eine definitive Anmeldung ist bis zum 30. April 2005 erforderlich!

Gehörlosigkeit macht nicht Halt vor Grenzen

Gerhard Ehrenreich

Vorweihnachtszeit = Spendenzeit. Darauf sind alle Hilfsorganisationen angewiesen. So auch Gehörlosigkeit macht nicht Halt vor Grenzen, die Organisation des Gehörlosen Gerhard Ehrenreich. Sie fördert u.a. eine Gehörlosenschule in Uganda. Wenn Sie dieses Projekt unterstützen wollen - das Spendenkonto finden Sie am Ende des Berichts:

Das kann uns allen passieren

Logo von IBERIAregional AIR NOSTRUM

Ein Inlandsflug in Spanien. Drei junge Gehörlose wollen von Melilla nach Madrid fliegen und dürfen es nicht, weil eine Vorschrift vorsieht, dass zwei oder mehr Behinderte/ Gehörlose nicht ohne Begleitung reisen dürfen. Die Gehörlosen verpassen ihren Flug und hätten fast auch noch die Tagung verpasst, die sie in Madrid besuchen wollten. Die Tagung stand bezeichnenderweise unter dem Motto "Die Zukunft in unseren Händen". Nun haben sie die Fluggesellschaft wegen Diskriminierung verklagt. Auch der örtliche Gehörlosenverband hat sich der Klage angeschlossen.

Barrierefreie Flugreisen - Ideen gesucht!

NatKo, Nationale Koordinationsstelle Tourismus für Alle e.V. NatKo

Das Flugzeug ist heute für viele zu einem alltäglichen Verkehrsmittel geworden. Nicht jedoch für Menschen mit Behinderungen. Ein Vertreter der Nationalen Koordinationsstelle Tourismus für Alle e. V. (NatKo) hat im November die Gelegenheit, auf einem Kongreß der Deutschen Lufthansa einen Vortrag zum Thema barrierefreies Reisen, hier speziell Flugreisen, zu halten.
Bitte teilen Sie der NatKo Ihre persönlichen Erfahrungen auf Flugreisen mit. Dabei geht es nicht nur um den Flug allein, sondern auch um die Information über geeignete Flüge, über Buchung, Transfer zum und vom Flughafen, Check-In, Ausstattung von Flughäfen usw.

Floßfahrt

Gehörlosen-Floßfahrt
Bild vergößern

Nicht nur die Floßfahrten auf der Isar sind schön, sondern auch die neue Website www.gehoerlosen-flossfahrt.de. Und wer den Besuch der Kulturtage der Gehörlosen mit einer Floßfahrt verbinden möchte, sollte sich mit seiner Anmeldung beeilen!

Wenn einer eine Reise tut...

Olympic Airways

... dann kann er was erzählen. Was allerdings eine Gruppe gehörloser Israelis von einer Flugreise mit der griechischen Olympic Airways zu berichten hatten, war nicht so witzig. Der Pilot weigerte sich anfangs, mit einer Gruppe von 8 Gehörlosen zu fliegen. Das Sicherheitsrisiko sei zu hoch, und angeblich gebe es dafür auch ein Gesetz. Glücklicherweise befand sich ein Anwalt an Bord, der die Gehörlosen unterstützte. Mit zwei Stunden Verspätung konnten die Gehörlosen dann doch noch abheben.

Die Diskriminierung Gehörloser scheint international zu sein. Über einen ähnlichen Fall bei den Austrian Airlines hatten wir früher schon einmal berichtet. Irgendwie scheinen manche Leute zu meinen, es sei gefährlich, wenn die Tauben fliegen. ;-)

Michael Margolin hat den Bericht der israelischen Gehörlosen übersetzt.

Seite << < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Warning: Use of undefined constant yday - assumed 'yday' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Warning: Use of undefined constant hours - assumed 'hours' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Werbung

Skarabee
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 7 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Verbavoice
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 9 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Geb�rdenVerstehen
Hand zu Hand e.V.
Norddeutschens Reha- und Beratungszentrum f�r H�rgesch�digte (NRBH) in Hamburg
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 1 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Dr. Oliver Rien - Termine / Unterlagen / Seminare
Dolmetschservice f�r Geb�rdensprache
Tridimo - Dolmetscher f�r Geb�rdensprache
mobilypro.com Bildtelefone, Schreibtelefone, Lichtwecker und vieles mehr