Seite << < 1 2 3 4 5 6 > >>

Sexualisierte Gewalt in Schulen und Jugendeinrichtungen

Notruf Köln

Leider ist das Thema auch bei gehörlosen Mädchen und Frauen nicht unbekannt: Gewalt und Vergewaltigung. Die Veranstaltung "Sexualisierte Gewalt in Schulen und Jugendeinrichtungen" am 25.11. in Köln wird deshalb in die Deutsche Gebärdensprache übersetzt.

Notruf Köln

Neues aus Madagaskar

Gehörlosenschule Mitia
Bild vergößern

Am "anderen Ende der Welt", südlich gesehen, liegt die kleine private Gehörlosenschule Mitia, auf Madagaskar. Wir hatten schon hin und wieder über Mitia berichtet. Von der Schulleiterin, Frau Haingo Andrianaivonirina, haben wir jetzt einen Bericht erhalten. Studentinnen aus Köln und Österreich waren zu Besuch, und mit denen hat die kleine Schule einen Ausflug in den Mandraka-Park gemacht. Für Touristen vielleicht nichts Außergewöhnliches, für die gehörlosen Kinder schon. Die sind, wie die ganze Schule, auf Spenden angewiesen. So hat z.B. die Firma Soltec nicht nur Solarkocher, sondern auch Spielgeräte gespendet. Aber auch Spenden von Privatleuten sind hochwillkommen. Sie können die Patenschaft für ein Kind übernehmen. Direkte Überweisungen nach Madagaskar haben sich allerdings als zu kostspielig erwiesen. Ihr Geld soll schließlich den Kindern und nicht den Banken zugute kommen. Wenden Sie sich am besten direkt an Frau Haingo Andriana . Sie spricht Deutsch und kann Ihnen Wege der Geld-Übermittlung OHNE gigantische Bankgebühren mitteilen.

LADIES NIGHT (Ganz oder gar nicht)

Taubenschlag

Arbeitslos, kein Geld und die Ehefrauen machen auch nur Ärger. Was tun, wenn die finanziellen Verpflichtungen weiterlaufen, das Besuchsrecht für den Sohn auf dem Spiel steht, die ahnungslose Frau weiterhin mit der Scheckkarte unterwegs ist und kauft, was das Zeug hält…. Als Barry berichtet, dass seine Frau mit ihren Freundinnen zu den „Chippendales“, einer Männer-Strip-Truppe geht, fällt Craig die Lösung auf all ihre Probleme ein. Mit einer eigenen Striptruppe könnten sie jede Menge Geld mit leichter Arbeit verdienen. Es kann ja schließlich nicht so schwer sein, die Hüllen fallen zu lassen und dabei mit dem Hintern zu wackeln, oder? Schließlich steht auch ein knapper String als letzte Schamgrenze zur Debatte: Ganz oder gar nicht, das ist hier die Frage.

Aufgeführt wird Ladies Night am 27. November 2006 im Theater im Bauturm in Köln. Das Theaterstück wird von Gebärdensprachdolmetscherinnen der Firma Loor ENS GbR für gehörlose Theaterbesucher gedolmetscht.

Fachtagung 'Die gesundheitliche Versorgung von Frauen mit Behinderung'

Logo von Hessisches Netzwerk behinderter Frauen

Sie wollten schon immer mal den Ärzten mitteilen, was Sie beim Arztbesuch brauchen oder verbessern wollen? Eine gute Gelegenheit dazu ist die Fachtagung “Die gesundheitliche Versorgung von Frauen mit Behinderung” am 9. Dezember 2006 in Bad Nauheim.

Die Tagung und Workshop 3 werden durch Renata Heil und Miranda Keppeler in Gebärdensprache übersetzt.


Hessisches Netzwerk behinderter Frauen

TV-Tipps

TV: Stumme Zeugin

Schon in der ersten September-Hälfte gibt es Sehenswertes im Fernsehen:

In der Krimikomödie Eine Leiche zum Dessert gibt es eine taubstumme Köchin, in 11'09''01 - September 11 möchte sich am Morgen des 11. Septembers eine taubstumme Frau (Emmanuelle Laborit) von ihrem Freund trennen und in Die stumme Zeugin wird die taubstumme Billy Zeugin eines Mords - Action und Spannung satt also. Aber auch interessante Infos gibt's: In Zapping International wird über das norwegische Fernsehen berichtet, in dem "die Nachrichten für Hörbehinderte und Gehörlose allabendlich zur Primetime in Zeichensprache ausgestrahlt werden, vollkommen lautlos und ohne Untertitel". Und im Nachtcafé ist Magdalena Meisen-Jelas (hörende Tochter gehörloser Eltern) zu Gast.

Mehr Infos bei deaftv

Materialien zur Berufswahl für hörbehinderte Mädchen

Materialien zur Berufswahl für hörbehinderte Mädchen

Der Verein zur Förderung der Frauenerwerbstätigkeit im Kreis Warendorf (VFFE e.V.) hat eine Material- und Methodenbox für gehörlose und schwerhörige Mädchen erstellt. Die Box enthält Spiele und Spielanleitungen, Kopiervorlagen und Anweisungen zum Thema „Mädchen und Berufswahl“, mit einem Sonderteil für hörbehinderte Mädchen.

Die Vagina-Monologe

Theaterstück 'Les monologues du vagin'

Der deutschschweizerische Gehörlosenbund SGB-FSS organisiert für den 11. Frauentag eine Theateraufführung aus Frankreich. Der Frauentag beginnt nur für Frauen mit einer Buchvorlesung in Gebärdensprache. Ab 15.15 Uhr werden auf dem Spezial-Frauentag auch die Männer willkommen sein.

Alle, die das Theaterstück "Les monologues du vagin" beim Berliner Gebärdensprachfestival verpassten, haben noch eine Chance bei uns!!

 

Weiterlesen »

Gewalt gegen gehörlose Frauen

Die Selbsthilfegruppe „Gehörlose Frauen“in Münster veranstaltet am 05.04.06 einen Workshop zum Thema "Gewalt gegen gehörlose Frauen":

Viele Frauen werden geschlagen und misshandelt. Auch gehörlose Frauen. Gehörlose Frauen wissen oft nicht, wo Sie Hilfe bekommen. Deshalb wollen wir ein Informationsheft für gehörlose Frauen machen. Gehörlose Frauen sollen Informationen über das Gewaltschutzgesetz bekommen. Sie sollen informiert werden, wo Sie Hilfe bekommen, wenn Sie von Gewalt betroffen sind. Wir wollen mit Ihnen über das Informationsheft sprechen. Sie sollen entscheiden, welche Informationen für Sie in dem Heft wichtig sind.

Gewalt gegen Frauen

Die Behindertenberatung des Kreises Unna bietet regelmäßige Informationsveranstaltungen für Hörgeschädigte an.

 Um das Thema "Gewalt gegen Frauen" geht es bei einer Veranstaltung am Donnerstag, den 2. März, in Unna. Mitveranstalter ist das Kommissariat Vorbeugung der Kreispolizeibehörde. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Gesundheitshaus des Kreises in Unna, Massener Straße 35. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ein Gebärdendolmetscher steht zur Verfügung. Mit dieser Veranstaltungsreihe sollen insbesondere hörgeschädigte Frauen die Möglichkeit bekommen, sich über Präventionsmöglichkeiten gegen "Gewalt gegen Frauen" zu informieren. Besonders angesprochen sind Frauen, die mehr Information über Beratung, Unterstützung, Begleitung oder Begegnung für Hörgeschädigte suchen, aber nicht so recht wissen, wo und wer die richtigen
Anlaufstellen sind.

Weitere Informationen gibt es per Fax: 02303/27-3029 oder per E-Mail von sibylle.strehlau-kohnen@kreis-unna.de

Monet-Ausstellung mit Gebärdensprache

Monet-Ausstellung mit Gebärdensprache

Am Samstag, den 11. Februar, findet um 20.30 Uhr in der Kunsthalle Bremen (Nähe Dom) eine Führung mit der gehörlosen Museumspädagogin Martina Bergmann statt. Sie erklärt die Frauenbilder des bekannten Malers Monet.
Der Eintritt kostet 8,- Euro, Treffen um 20.15 Uhr am Nebeneingang.
 Es gibt leider keine freien Plätze mehr! Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Orientalischer Tanz für gehörlose Frauen

Orientalischer Tanz/Bauchtanz

Ab Mitte November möchte Fidi Cioponea-Schweer in Berlin einen Orientalischen Tanzkurs (erstmal nur 5 Termine) für gehörlose Frauen anbieten.

Sie ist seit einigen Monaten begeisterte DGS-Schülerin, und sie ist dabei, eine für sie neue Welt zu entdecken. Mit der Kommunikation müsste es also klappen. Sicherlich werden hörende Leiterin und gehörlose Teilnehmerinnen voneinander neue Ausdrucksmittel erlernen.

http://www.tanzcollagen.de/

(K)eine Welt ohne Musik

Logo von (K)eine Welt ohne Musik

Das fm:z (Frauenmusikzentrum e.V.) in Hamburg beginnt mit dem Wochenend-Workshop am 22./23. Oktober das neue Projekt "(K)eine Welt ohne Musik", um hörenden und nicht hörenden Musikerinnen als auch dem Publikum neue Zugänge zu einem gemeinsamen Erleben von Musik zu öffnen. Dort können gehörlose und hörgeschädigte Frauen und Mädchen ihr Wunschinstrument kennen lernen, erlernen, und zusammen mit hörenden Musikerinnen in einer Band spielen.

Angeleitet von erfahrenen Dozentinnen wird das Erleben akustischer Ereignisse vielfältiger gestaltet als bislang üblich. Hierzu werden zum Beispiel Verstärker wie Schwingböden oder tieffrequentes Material genutzt. Das Ereignis des Musizierens soll umfassend erlebbar gemacht werden. Und: Während des Projektes wird auch gemeinsam an der Möglichkeit gearbeitet, Musik zu visualisieren, Tonhöhen und Lautstärken zu „malen“.

Während des gesamten Zeitraumes stehen die komplett ausgestatteten Übungsräume des fm:z den Teilnehmerinnen zur Verfügung. Die Abschlusspräsentation findet im Frühjahr 2006 statt.

Weitere Infos: www.KeineWeltOhneMusik.de oder per SMS an 0177-557 53 86
Es werden dringend gehörlose Frauen gesucht, die beim "Gebärden" der DGS-Videos helfen.

Happy birthday, Mrs President!

Gerlinde Gerkens

Gerlinde Gerkens, Präsidentin des DGB, feiert heute ihren 60. Geburtstag. Eine Power-Frau war sie schon immer, und wenn der Spruch "Je öller, je döller" (je älter, desto toller) zutrifft, können wir uns noch auf einiges gefasst machen. ;-)

Das Taubenschlag-Team und alle Taubenschlag-Besucher gratulieren dir ganz herzlich, liebe Gerlinde! Weiterhin viel Erfolg bei deinem Kampf für DEAF POWER!

10. Deutschschweizer Gehörlosen-Frauentag

10. Deutschschweizer Gehörlosen-Frauentag

Es freut uns sehr Sie am 10. Deutschschweizer Gehörlosen-Frauentag in Zürich am 25. Juni 2005 begrüssen zu dürfen. Schon zum 10. Mal wird der Frauentag organisiert. Deshalb feiern wir das Jubiläum zusammen.

Aus Deutschland ist Dorothee Reddig als Referentin dabei.

Anmeldeschluss ist der 13. Juni.

10. Deutschschweizer Gehörlosen-Frauentag

Mädchen in Uniform

Frau Thea FrauenTheater- & Tanzprojekte

FrauThea ist ein regional übergreifendes FrauenTheater- und Tanzprojekt. Das Theaterstück "Mädchen in Uniform" wird am 22. Mai in Düsseldorf und am 12. Juni in Köln aufgeführt - mit ehrenamtlicher sDolmetscherin.

„Mädchen in Uniform” rückt die Liebe zwischen einer Schülerin und einer Lehrerin in den Mittelpunkt und erlaubt einen Blick auf die Vielfältigkeit der Beziehungen von Frauen in einem preußischen Mädcheninternat.

FrauThea

Termine in Münster für gl Frauen

Logo von Partitätische Sozialdienste

Speziell für gehörlose Frauen bieten die Stadt Münster und die Paritätischen Sozialdienste einige Veranstaltungen an, wie z.B. ein Netzwerktreffen für gehörlose Frauen und Mütter, einen Stadtrundgang und eine Lesung aus dem Leben von Frauen mit unterschiedlichen Behinderungen. Bei allen Veranstaltungen sind GebärdensprachdolmetscherInnen anwesend.

Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter

Vom 04.01.05 - 14.01.05 findet im Polizeipräsidium Köln eine Ausstellung zu diesem Thema statt. Morgen gibt es eine Eröffnungsveranstaltung, und am 12. und 13.01. gibt es Vorträge. Bei der Ausstellung ist Polizeiobermeisterin Cordula Clausen anwesend. Sie kann gebärden. Für die Vorträge werden aber schon professionelle Dolmis gebraucht. Die will der Polizeipräsident; Herr Steffenhagen, aber erst dann bestellen, wenn klar ist, dass auch wirklich Gehörlose kommen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie ihm eine E-Mail: info@polizei-koeln.de

Es gibt barrierefreie Vorträge zur Ausstellung. Dolmis sind da. 

DER PILOT zum Thema Gehörlose

Alena

Erstaunlich und beeindruckend, was man in manchen Schülerzeitungen finden kann:

"Die Gebärdensprache ist viel unkomplizierter als die der Hörenden. Um etwas auszudrücken, braucht man weniger Zeit. Drumherumreden geht also schlecht, vielleicht sollten die Politiker also lieber alle in Gebärdensprache reden... " TOLLE IDEE!

Weiterlesen »

Sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen mit Behinderung(en)

Am Dienstag, 30. Nov. 2004 , 18 Uhr findet in der Uni Frankfurt ein Vortragsabend zum Thema
"Sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen mit Behinderung(en)" statt. Es geht darum, was man vorbeugend tun kann und wie der gesetzliche Schutz aussieht.

Weil Dolmetscherinnen bestellt werden müssen, wird um kurze Benachrichtigung bis 15.Nov. 2004 gebeten, ob Hörgeschädigte an der Veranstaltung teilnehmen werden.

'Wir nannten uns Kaninchen'

weibliche KZ-Häftlinge bei der Zwangarbeit

Veranstaltung zum Frauen-KZ Ravensbrück

Am 3. Februar um 16:00 Uhr findet in der Uni Dortmund eine Veranstaltung des AstA zum Thema Frauen-KZ Ravensbrück statt. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

 

Weiterlesen »

Frauenkino mit UT

Levis-Arbeiterinnen dieser Welt

Im "daneben-Frauencafé" in München wird einmal im Monat ein Film gezeigt, der auch gedolmetscht wird oder mit Untertiteln läuft. Die Filme sind sämtlich Dokumentationen und über die verschiedensten Themen. Zu den Veranstaltungen sind nur Frauen eingeladen.

 

Weiterlesen »

frauTV, Q 21 und Westpol jetzt auch mit Untertiteln

frauTV

"Der Westdeutsche Rundfunk wird ab Januar sein landespolitisches Magazin Westpol (WDR Fernsehen, sonntags, 19.30 Uhr) mit Videotext-Untertiteln für Hörgeschädigte ausstrahlen. Damit wird dem Wunsch zahlreicher hörgeschädigter Zuschauer entsprochen. Der WDR ist die erste Landesrundfunkanstalt, die eine regionale Live-Sendung untertitelt. Auch die wöchentliche Sendung frau TV (WDR Fernsehen, Mittwoch 22.00 Uhr) wird künftig untertitelt, ebenfalls das Wissenschafts-Magazin "Q 21 - Wissen für morgen" (Start 6. Januar 2004, WDR Fernsehen, dienstags, 21.00 Uhr). Damit wird der WDR im Jahr 2004 mehr als 15.000 Sendeminuten neu untertiteln."

DIE RHEINTÖCHTER: EXEN TREFFEN

Die Rheintöchter, Zeichen setzen !
Bild vergößern

Die Rheintöchter, Kölns ältester gemischter Damenchor, präsentieren ihr neues Programm. Stellt Euch vor: Barbara wird fünfzig. Und alle Frauen, die ihr in diesen langen Jahren etwas bedeutet haben, sind eingeladen zu einem rauschenden Fest. Es treffen sich Ex-Geliebte, Ex-Freundinnen, Ex-Kolleginnen...

Das Besondere: Dolmi und Schrifttafeln bei der Aufführung am 24. Mai in der Zeche Carl in Essen.

Winny Stenner von "Zeichen setzen!" :
"Wer die Sondervorstellung des Musicals Elisabeth im vergangenen Jahr noch immer nicht vergessen kann und sehnsüchtig auf ein ähnliches Event wartet, darf sich freuen: Erneut auf Initiative und in Zusammenarbeit mit "Zeichen setzen!" findet am 24. Mai ein integratives Konzert der Rheintöchter statt, eines Kölner Frauenchors, dem auch die durch Elisabeth bekannt gewordene Gebärdentänzerin Britta Meinicke angehört. Die Lieder der Rheintöchter werden in eine spezielle Gebärdenchoreographie adaptiert, die es schon bei Elisabeth zu bewundern gab, und von der Gebärdensprachdolmetscherin Bastienne Rehe auf der Bühne präsentiert. Teilweise werden die Rheintöchter selbst gebärden. Zusätzlich werden ALLE gesungenen und gesprochenen Texte für Hörbehinderte auf eine Leinwand projiziert. Diesen musikalischen und visuellen Leckerbissen sollte man sich keinesfalls entgehen lassen!"

Siehe auch Termine, Info und die Homepages der Rheintöchter und von "Zeichen setzen!"

KEINE gehörlose Lehrerin in Österreich?!?

Astrid Weidinger

"Eine 22-jährige gehörlose Linzerin möchte eine Ausbildung zur Sonderschullehrerin absolvieren. Doch das Ministerium lehnt dies mit Hinweis auf die gesetzlichen Bestimmungen, in denen eine körperliche Eignung Voraussetzung für einen Abschluss an einer Pädagogischen Akademie (PädAk) ist, ab. Und dies, obwohl die junge Frau ihr Wissen an gehörlose Kinder weitergeben möchte."

Weiterlesen »

Peinlich!

Margarethe von Witzleben

"Eine Plakataktion ehrt 15 Berlinerinnen für ihren Mut und ihren Einsatz. Das sind die mutigsten Frauen der Hauptstadt u.a. Margarethe von Witzleben, Begründerin der Gehörlosen-Selbsthilfe"

So berichtete u.a. der Berliner Kurier am 7.3.01. Und so ist es auch auf Plakaten in Berlin zu lesen.

Leider falsch! Margarethe von Witzleben hatte mit der Hephata-Gemeinde die erste Selbsthilfegruppe von Schwerhörigen und Ertaubten gegründet. Die erste Selbsthilfeorganisation der Gehörlosen entstand schon 52 Jahre früher. Zwischen Schwerhörigen und Gehörlosen zu unterscheiden scheint für die hörenden Politiker nicht einfach zu sein. Der Schwerhoerigen-Verein Berlin e.V. hat dagegen protestiert. Aber zur Korrektur des Fehlers fehlt natürlich das Geld. Und auch die Entschuldigung einer Vertreterin der Frauenverwaltung war wohl recht halbherzig.

Seite << < 1 2 3 4 5 6 > >>

Warning: Use of undefined constant yday - assumed 'yday' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Warning: Use of undefined constant hours - assumed 'hours' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Werbung

<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 7 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Verbavoice
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 9 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Geb�rdenVerstehen
Hand zu Hand e.V.
Norddeutschens Reha- und Beratungszentrum f�r H�rgesch�digte (NRBH) in Hamburg
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 1 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Dr. Oliver Rien - Termine / Unterlagen / Seminare
Dolmetschservice f�r Geb�rdensprache
Tridimo - Dolmetscher f�r Geb�rdensprache
mobilypro.com Bildtelefone, Schreibtelefone, Lichtwecker und vieles mehr
Skarabee