Seite < 1 2

Eine doppelte kulturelle Minderheit

Mark Zaurov: Gehörlose Juden

"Hier ein Stuhl und da ein Stuhl, und wir immer dazwischen." Das hat schon Kurt Tucholsky festgestellt, der deutscher Jude war. Wie muss es da erst jüdischen Gehörlosen ergehen, womöglich russischer Abstammung?

"Mit Juden kann Pavel über das "Thema Jude" reden, aber mit Gehörlosen sei dies nicht möglich. Als Gehörloser erfuhr Pavel zuweilen auch unter Juden Stigmatisierungen. Als er sich in der Jüdischen Gemeinde in Frankfurt als Gehörloser vorstellte, gingen die dort anwesenden russischen Juden auf Distanz zu ihm. In der Jüdischen Gemeinde blieb er bis auf wenige Ausnahmen isoliert. Er lebt mehr in der Gehörlosengemeinschaft."

Über das Thema "Gehörlose Juden" - SEIN Thema! - hat Mark Zaurov seine Magisterarbeit geschrieben. Zu diesem Buch gibt es jetzt eine Rezension:

Gehörlose Juden: Eine doppelte kulturelle Minderheit

Aus 2 mach 1

Zwei Jugendbücher 'Soundcheck' und 'Blitz ohne Donner'Rezension des Jugendbuchs Soundcheck von Elisabeth Gänger

Zwei Jugendbücher befassen sich mit dem Thema Hörschädigung, Soundcheck von Elisabeth Gänger und Blitz ohne Donner von Christa Ludwig. Beide Bücher haben ihre Stärken und Schwächen. Frau Gänger als Mutter einer hörgeschädigten Tochter verfügt über Insiderkenntnisse und Empathie, lässt aber Lösungsansätze für die gravierenden Probleme ihrer Romanheldin schmerzlich vermissen. Frau Ludwig dagegen unterlaufen, obwohl sie sich ebenfalls sehr einfühlsam der Thematik nähert, gravierende Fehler. Dass man z.B. Taubheit beim besten Willen nicht simulieren kann, sollte sie eigentlich wissen. Was im Soundcheck nicht vorkommt, wird von Frau Ludwig dagegen sehr anschaulich und sachkundig dargestellt: die Gebärdensprache mit allen ihren Aspekten. Nach dem Lesen der beiden Bücher keimt unwillkürlich der Wunsch auf, die negativen Seiten in beiden Büchern zu eliminieren und die positiven zusammenzufügen: Aus 2 mach 1! ;-) Die Detailkenntnisse Frau Gängers in Bezug auf die Probleme Hörgeschädigter, verbunden mit Frau Ludwigs Gebärdenkenntnissen – das wär’s! Aber lesen Sie die Rezensionen beider Bücher – oder am besten gleich die Bücher selbst!

Blitz ohne Donner

Buch 'Blitz ohne Donner'

Die Jugendbuchautorin Christa L u d w i g liest aus ihrem Buch „Blitz ohne Donner".

In „Blitz ohne Donner" geht es um die Begegnung zwischen einem hörenden Mädchen und einem gehörlosen Jungen - mehr noch: um die Begegnung ihrer beiden Welten.

Gebärdensprachdolmetscherinnen: Claudia Beise und Miranda Keppeler
Mittwoch, 6. Oktober 2004, 19.30 Uhr
Frankfurt/Main, Sozialzentrum der Universität, Campus Bockenheim
Bockenheimer Landstraße 133

Rezension des Buches „Blitz ohne Donner" aus der Zeitschrift DAS ZEICHEN

Zajra - anders als wir?

Zajra - anders als wir?

Gallati Kauer, Anouk/ Scheffrahn, Kristina

Lehrmittel/ Buch + Begleitheft

 

Wired for Sound – A Journey into Hearing

Veröffentlicht in DAS ZEICHEN, Ausgabe 47/1999, S. 162 ff.

Beverly Biderman. Wired for Sound – A Journey into Hearing. Trifolium Books, Inc., Toronto, Kanada, 1998, ISBN 1-895579-32-5. 240 Seiten, englisch, illustriert. CAN. $24,95 / U.S. $21,95.

Kontaktadresse: Trifolium Books, Inc., 250 Merton Street, Suite 203, Toronto, Ontario, Canada M4S 1B1. Tel.: +1-416-483-7211. Online: http://www.pubcouncil.ca/trifolium/.

Anschrift des Verfassers: Christian Vogler, 511 S. 45th Street, Philadelphia, PA 19104, U.S.A. E-Mail: cvogler@gradient.cis.upenn.edu.

WWW: http://www.cis.upenn.edu/~cvogler/ oder http://www.taubenschlag.de/krischi/.

In der Kontroverse um das Cochlear Implant (CI) und den damit verbundenen Diskussionen, die teilweise in Schlammschlachten ausarteten, wurde ein wichtiger Gesichtspunkt bisher vernachlässigt. Wie fühlt es sich für eine betroffene Person eigentlich an, wenn sie sich entscheidet, sich der Operation zu unterziehen? Wie kommt sie dazu, diese Entscheidung zu treffen? Was macht so eine Person in den folgenden Monaten und Jahren durch, wenn sie auf das erste Einschalten des Implants wartet, und wenn sie lernt, mit den Höreindrücken des Implants umzugehen?

Weiterlesen »

AudioLog

Kind vor dem PC mit AudioLog der Firma Flexoft

Hier einmal etwas für Eltern hörgeschädigter Kinder und für Profis: Von dem bekannten Hörtrainingsprogramm AudioLog der Firma Flexoft gibt es jetzt die Version 3. Sie ist in ihrem Funktionsumfang erheblich erweitert. Wir haben sie getestet und eine Rezension geschrieben: Anschaffung oder Update lohnen sich allemal.

Sprachrhythmen

Sprachrhythmen

Vom jahrhundertelangen Gegeneinander zum Miteinander! Nicht etweder oder, sondern sowohl als auch. Der elende Methodenstreit sollte endlich der Vergangenheit angehören, Laut- und Gebärdensprache friedlich vereint den pädagogischen Alltag bestimmen. "Drei Beiträge zum integrierenden Zusammenhang von Gebärden- und Lautsprache" ist der Untertitel des neuen Buches von Dr. Chrissostomos Papaspyrou. Als gehörloser Wissenschaftler weiß er, wovon er schreibt. Ein kontrastiver Sprachunterricht ist das angestrebte Ziel, in dem eine Sprache auf der anderen aufbaut.

Lesen Sie unseren kurzen Kommentar!

Sprachrhythmen

Sprachrhythmen

Sie wollten schon immer einmal den Unterschied zwischen Gebärden- und Lautsprache genau definiert haben? Bitteschön:

Der Aufbau des figurativen Aspektes des Gebärdenzeichens stimmt demzufolge mit dem Aufbau seines operativen Aspektes formal überein, indem Bedeutung und Gebärdenzeichen sich als miteinander intensional isomorphe strukturierte Einheiten erweisen, was ferner die unverkennbare Reafferenz der optisch-kinetischen Aktualisierungsmodalität gewährleistet. (S. 62)

Der Aufbau des figurativen Aspektes des Lautzeichens stimmt demzufolge mit dem Aufbau seines operativen Aspektes formal nicht überein, weil Bedeutung und Lautzeichen sich als miteinander nicht intensional isomorphe strukturierte Einheiten erweisen, was ferner die unverkennbare Nichtreafferenz der akustisch-phonetischen Aktualisierungsmodalität reflektiert. (S. 63)

Weiterlesen »

Adams Buch

Adam

„Wenn ich groß bin, kann ich hören.“ Dieser Ausspruch von gehörlosen Kindern geht so richtig unter die Haut. Tragisch! Soll man dem Kind die Illusion nehmen? Muss es dann nicht angesichts der Hoffnungslosigkeit seiner Situation in Depressionen versinken? Wie kommt das Kind überhaupt auf diese Idee? Offensichtlich, weil ausnahmslos alle Erwachsenen in seiner Umgebung hörend sind.

AudioLog 3

Audiolog3
Das bekannte Hörtrainingsprogramm AudioLog liegt jetzt in der Version 3 vor. Nein, ein spannendes Adventure-Spiel, das so nebenbei das Gehör trainiert, ist es nicht geworden. Glücklicherweise, muss man sagen, denn das Versprechen, das so manche Lernsoftware gibt, nämlich auf lockere und spielerische Weise Lernstoffe zu vermitteln, kann ohnehin nur in den seltensten Fällen gehalten werden. Üben ist schon anstrengend und zeitaufwändig, da sollte man sich selbst und auch Kindern nichts vormachen. Dennoch kann ein Lernprogramm ansprechend und kindgerecht gestaltet werden. Bei AudioLog hat man sich im Wesentlichen auf einen Clown beschränkt, der bei jedem Lernerfolg mit einem weiteren Ball jongliert. Ein visuelles Feedback, funktional, schlicht und einfach. (Für Ältere lässt es sich gegen eine digitale Anzeige von Punkten und Fehlern austauschen.) Schlicht und einfach ist auch die optische Gestaltung von AudioLog geblieben. Noch immer strahlt es den dezenten Charme eines DOS-Programms aus. Ist es aber nicht. Es läuft unter sämtlichen Windows-Versionen. Und was für die tägliche Arbeit am wichtigsten ist: Es läuft stabil, und es lässt sich sehr leicht bedienen. Bei genauerem Hinschauen merkt man natürlich auch, dass die Grafik zwar schlicht, aber wesentlich besser ist als bei DOS. Die Bescheidenheit ist beabsichtigt und hat Methode: Man will nicht vom Wesentlichen ablenken.

Gehörlos - nur eine Ohrensache?

Gehörlos � nur eine Ohrensache?

Das „Kompendium für Neueinsteiger“ ist in zweiter Auflage erschienen

Atheisten ein Buch rezensieren lassen, das von einem kirchlichen Verband herausgegeben wurde? Heißt das nicht, den Bock zum Gärtner machen? Kann eine solche Rezension noch halbwegs sachlich und objektiv bleiben?

Weiterlesen »

Vom Anderssein - Zajra

Zajra

"Zajra, gib mehr Sound auf deine Hörgeräte, damit du das Liebesgeflüster von Benni besser verstehst!"
Und Benni doppelt grölend nach:
"Benni, du bist ein Wixer!"
Zajra gibt zurück:
"Du bist selber ein Fixer, Carlos!"
Carlos und Mischa sehen sich an und schlagen sich dann vor Lachen auf die Schenkel.

Weiterlesen »

Tommys Gebärdenwelt 2

Emmanuelle Laborit - 'Der Schrei der Möwe'

Schrei der Möwe

Im Jahre 1998 rückte der Film "Jenseits der Stille" - die Geschichte von Lara, Tochter gehörloser Eltern - in den Blickpunkt des öffentlichen Interesse: er wurde für den Oscar nominiert. Die Mutter von Lara wurde von Emmanuelle Laborit gespielt, einer französischen Gehörlosen. Emmanuelle Laborit hat mit ihren heute ca. 28 Jahren ein erstaunliches Leben hinter sich, das sie in ihrem Buch "Der Schrei der Möwe" dokumentiert hat. So hat sie beispielsweise als erste Gehörlose in Frankreich den renommierten "Prix Molière", den angesehensten französischen Theaterpreis, erhalten und hat als erste französische (gebürtige) Gehörlose ein Buch geschrieben, eben "Der Schrei der Möwe".

Weiterlesen »

DGS lustvoll lernen und lehren

Grundkurs

„Zurück ins Mittelalter“ hatte ich einen Reisebericht betitelt, den ich vor fast 20 Jahren für die DGZ geschrieben hatte. Frisch aus den USA zurück erschien mir hier in Deutschland alles so furchtbar rückständig, besonders im Hörgeschädigtenbereich.

Weiterlesen »

Audismus pur

Deaf Again

(veröffentlicht in DAS ZEICHEN, Heft Nr. 42, Dezember 1997, S. 615 ff.)

Mark Drolsbaugh, "Deaf Again", Handwave Publications, 203 Seiten,
ISBN 0-9657460-1-1 (Paperback, englisch). U.S. $16,95.

Weiterlesen »

Vorreiter: Neuauflage von '777 Gebärden' - jetzt auch auf DVD

777 Gebärden

"Is god, sä de Fisch, schall se hebben wat se will!" (Ist gut, sagte der Fisch, soll sie haben, was sie will!) So heißt es in dem Märchen "Von dem Fischer un syner Fru" - und es geht dabei um eine unersättliche Frau, die sich und ihren Mann mit ihren maßlosen Wünschen ins Verderben stürzt.

Maßlose Wünsche hatte ich nicht, und ins Verderben wird niemand gestürzt. Im Gegenteil! Vor 5 Jahren hatte ich erstmals die Gebärden-CD-ROMs "777 Gebärden" unter die Lupe genommen.

Weiterlesen »

Adams Buch

Adams Buch

Christersson, Gunilla

Ein Kinderbuch nicht nur für Kinder

Gestern hörend - heute taub

Gestern hörend - heute taub

Christl, Adelheid

Dokumentation

Die Situation ertaubter Erwachsener:
Unter diesem Titel ist im Matthias-Grünewald-Verlag in Mainz (Edition Psychologie und Pädagogik) ein Buch von Adelheid Christl erschienen. Die Autorin (Jahrgang 1953) ist 1980 nach einer Krankheit ertaubt. In ihrem Buch schildert sie die besondere Situation ertaubter Menschen. Das Buch umfaßt 115 Seiten und versteht sich als „informativer Ratgeber (...) für ertaubte Menschen und für alle, die beruflich und privat mit ihnen zu tun haben." (Klappentext)

Weiterlesen »

Endlich gehörlos!

Endlich gehörlos!

Drolsbaugh, Mark

Erfahrungsbericht

Lehrmittel und Infos - für Autodidakten, zum Nachschlagen und Vertiefen

visuelles Denken Umfassende Infos ÜBER Gehörlose mit einem kleinen DGS-"Schnupperkurs"

Übersicht CD-Lexika Internationale Übersicht

Gebärdenbücher Verlag hörgeschädigte kinder

Das kleine 1x1 der Gebärdensprache "Das Gebärdenbuch" stellt eine Arbeitsgrundlage für das Erlernen von einfachen Gebärden dar.

"Das Vokabelheft" online-Gebärdenlexikon

Psychologie-Lexikon online-Gebärdenlexikon zur Psychologie

Fachgebärdenlexikon Sozialarbeit/Sozialpädagogik Das Institut für Gebärdensprache der Universität Hamburg stellt ein komplettes Gebärdenlexikon online zur Verfügung.

Tommys Gebärdenwelt CD-ROM zum Gebärden-Spracherwerb von Kindern

Signing books Videos mit Gebärdensprache

Signing Books for the Deaf Signing Books are videos (on tape, CD-ROMs or DVD) in sign language, for deaf sign language users.

GS-Media GS-MEDIA produziert und vertreibt Multimedia-Produkte zur Schweizerischen Gebärdensprache.

Sign-IT Integratives Medienlernsystem für die Österreichische Gebärdensprache

MUDRA ÖSTERREICHISCHE GEBÄRDENSPRACHE AUF CD - ROM

VSIGN Mit dem VSIGN-Builder lassen sich Gebärdensequenzen erstellen, die man dann mit dem VSIGN-Player betrachten kann. Beide Programme kann man kostenlos herunterladen.

MAAKEENGEBAAR Mit süßen Flash-Animationen kann man eine Brücke bauen zwischen Hörenden und Gehörlosen.

S'il te plaît, dis-moi! Monatlich erscheinende Videocassetten / DVDs für gehörlose Kinder in Französischer Gebärdensprache

Votre enfant est sourd ? Une cassette VHS ou un DVD de 52 minutes en Langue des Signes Française, sous-titrée et traduite, pour lui et toute la famille!

Die Welt mit den Augen verstehen

gibzeit
Bild vergößern

Für jeden hörenden Vater und jede hörende Mutter ist es ein Schock, wenn sie erfahren: Mein Kind ist hörgeschädigt. Es folgen meist Verzweiflung und Ratlosigkeit. An wen soll man sich wenden, bei wem Rat suchen? Natürlich bei Fachleuten, Ärzten, Pädagogen usw. Auf eine Idee kommen die wenigsten: die Betroffenen, also erwachsene Hörgeschädigte, anzusprechen. Dabei sind sie die eigentlichen Experten. Sie haben Erfahrungen gemacht mit der Hörschädigung, mit Ärzten, Hörgeschädigtenpädagogen, verschiedenen Methoden des Unterrichts und der Kommunikation, und sie LEBEN mit der Hörschädigung.

Weiterlesen »
Seite < 1 2

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/viewtools.inc.php on line 135

Warning: Use of undefined constant yday - assumed 'yday' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Warning: Use of undefined constant hours - assumed 'hours' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Werbung

Hand zu Hand e.V.
Norddeutschens Reha- und Beratungszentrum f�r H�rgesch�digte (NRBH) in Hamburg
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 1 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Dr. Oliver Rien - Termine / Unterlagen / Seminare
Dolmetschservice f�r Geb�rdensprache
Tridimo - Dolmetscher f�r Geb�rdensprache
mobilypro.com Bildtelefone, Schreibtelefone, Lichtwecker und vieles mehr
Skarabee
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 7 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Verbavoice
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 9 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Geb�rdenVerstehen