Schutzmann = Deutschland

Eigentlich ein alter Hut, im wahrsten Sinne des Wortes: Die Gebärde für Deutschland ist abgeleitet von der Pickelhaube. Die trugen im Kaiserreich Polizisten (Schutzmänner) und Soldaten. Gerade in diesem Jahr sieht man sie überall im Fernsehen und in der Presse, weil nämlich genau vor 100 Jahren der Erste Weltkrieg begann. Und daran soll nun für alle Zeiten die Gebärde erinnern? Ist das nun peinlich oder eher witzig? Sollte man vielleicht eine neue Gebärde einführen? Diese Frage hat Doris Geist vor ein paar Tagen gestellt und dafür eine Facebook-Gruppe gegründet. Womit auch Doris nicht gerechnet hat: Innerhalb kürzester Zeit hatte die Gruppe über 3000 Mitglieder! Und die haben nicht nur mitgelesen, sondern ihre Meinung gesagt, nein, GEBÄRDET! So viele Videos hat es vorher wohl noch nicht gegeben in einer Facebook-Gruppe. Da sage nochmal einer, Gehörlose würden ihre Meinung nicht sagen. Kommt halt nur auf die Sprache an, auf Deutsch eher selten, in DGS aber umso "lauter". Von wegen "Ich neutral"! Da wird ganz heftig gestritten. So heftig, dass Christopher Buhr sich genötigt sah, in einem Video (hat er wieder SUPER gemacht!) zu mehr Toleranz und friedfertiger Diskussion aufzurufen. Auch in einer per DGS-Videos geführten Diskussion sollten die Teilnehmer fair bleiben!

Facebook-Gruppe Gebärden: Deutschland

Christophers Video Doris and the Cyberzombie

Kommentare

Von: Vendetta

Datum: 28.01.2014 13:52

"So viele Videos hat es vorher wohl noch nicht gegeben in einer Facebook-Gruppe."

Das stimmt nicht, es gab vorher auch schon viele Videos im Facebook. Siehe Thema damals im Facebook "Wir sind nicht gegen CI, nur gegen CI-Ärzte" oder "Demo in Berlin am 14.6.2013" oder anderes. Also nichts neues! Und Ergebnis jetzt? Nichts geändert und immer schön WEITER-SO-LEBEN-LASSEN! Cyberzombie gab es auch zum Beispiel Thema "Wir sind nicht gegen CI, nur gegen CI-Ärzte"....

Von: keitzermatthias460

Datum: 28.01.2014 18:17

von dem DGS-Fanatismus kriegt man ja pickel, und da passt die pickelhaube doch perfekt dazu!

Von: hansgeorg.busch

Datum: 30.01.2014 11:29

Nach dem zweiten Weltkrieg haben vier weltmächtige Befreier das Wort Preußen aus unserer Landkarte endgültig verbannt. Sogar gesetzlich fest geschrieben mit diesem Verbot. Aber diese vier haben unsere Pickelhaube in der Gebärdensprache glatt übersehen. Unsere sehr verkannte Gebärdensprache damals.
Ein Adler für Deutschland als Staatssymbol wie es in ASL üblich ist? Dort ist das Flügelflattern. Bei uns aber der Greifschnabel, also der tief nach unten gebeugte Zeigefinger an der Nase so wie eine Hexe.
Was soll eine Alternative also sein? Für deutsche Gehörlose ist der Taubenschlag schon ein ganz fester und deutscher Inbegriff geworden. Warum nicht eine Taubenschlagkeule für Deutschland? Aber bitte nicht mit Cavemankeule verwechseln. Danke für die Aufmerksamkeit. :-)

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie sich zuerst anmelden, über ein Konto von einer dieser Webseiten:

  • AOLhttp://openid.aol.com/username
  • Googlehttps://www.google.com/accounts/o8/id
  • Facebookhttp://www.facebook.com
  • Yahoohttps://me.yahoo.com/
  • MySpacehttp://www.myspace.com/username
  • MyOpenIdhttps://username.myopenid.com/
  • OpenID direkt http://{your-openid-url}
  • Wordpresshttp://username.wordpress.com
  • Blogger.comhttp://username.blogspot.com/
  • Livejournalhttp://username.livejournal.com
  • ClaimIDhttp://claimid.com/username
  • Verisignhttp://username.pip.verisignlabs.com/

Haben Sie überall noch kein Konto? Dann können Sie zum Beispiel eines hier anlegen:

Creative Commons Share-Alike License © jQuery OpenID Plugin