Hermann-Gocht-Haus

Gehörlose aus ganz Sachsen haben am Sonntag in Zwickau das 90jährige Bestehen des Hermann-Gocht-Hauses gefeiert. Das Taubstummenheim der Stadtmission Zwickau ist das einzige im Freistaat.

Pfarrer Hermann Gocht hatte vor 90 Jahren das Taubstummenheim eingeweiht. Der Steinkohlegrubenbesitzer Friedrich Falck und der jüdische Kaufmann Simon Schocken hatten den Großteil der Kosten für das Heim aufgebracht. Heute leben 29 betreuungsbedürftige Männer und Frauen im Haus.

Hermann-Gocht-Haus feiert 90Jähriges
Homepage des Hermann-Gocht-Hauses

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie sich zuerst anmelden, über ein Konto von einer dieser Webseiten:

  • AOLhttp://openid.aol.com/username
  • Googlehttps://www.google.com/accounts/o8/id
  • Facebookhttp://www.facebook.com
  • Yahoohttps://me.yahoo.com/
  • MySpacehttp://www.myspace.com/username
  • MyOpenIdhttps://username.myopenid.com/
  • OpenID direkt http://{your-openid-url}
  • Wordpresshttp://username.wordpress.com
  • Blogger.comhttp://username.blogspot.com/
  • Livejournalhttp://username.livejournal.com
  • ClaimIDhttp://claimid.com/username
  • Verisignhttp://username.pip.verisignlabs.com/

Haben Sie überall noch kein Konto? Dann können Sie zum Beispiel eines hier anlegen:

Creative Commons Share-Alike License © jQuery OpenID Plugin