Bundesweit und kostenlos: Ab dem 06. Dezember 2013 können alle hörgeschädigten Menschen über die Relay-Dienste TeSign oder TeScript Notrufe* zur 110 oder 112 telefonisch absetzen. Dafür hat Tess einen speziellen Notruftarif eingeführt, der kostenlos ist. Ausführliche Informationen zur Nutzung des „Tess-Notrufs“ finden Sie auf der Tess-Homepage.

*Der Dolmetscher verbindet Sie mit der zuständigen Notrufleitstelle und übersetzt das Telefonat.

  Die Paulinenpflege Winnenden (Schule beim Jacobsweg) hat diesen Gehörlosennotruf ausprobiert: Hilfe holen ohne fremde Hilfe

  Judit Nothdurft von deafservice hat Tess-Geschäftsführerin Sabine Broweleit interviewt: Kostenloser Notruf für Hörbehinderte

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie sich zuerst anmelden, über ein Konto von einer dieser Webseiten:

  • AOLhttp://openid.aol.com/username
  • Googlehttps://www.google.com/accounts/o8/id
  • Facebookhttp://www.facebook.com
  • Yahoohttps://me.yahoo.com/
  • MySpacehttp://www.myspace.com/username
  • MyOpenIdhttps://username.myopenid.com/
  • OpenID direkt http://{your-openid-url}
  • Wordpresshttp://username.wordpress.com
  • Blogger.comhttp://username.blogspot.com/
  • Livejournalhttp://username.livejournal.com
  • ClaimIDhttp://claimid.com/username
  • Verisignhttp://username.pip.verisignlabs.com/

Haben Sie überall noch kein Konto? Dann können Sie zum Beispiel eines hier anlegen:

Creative Commons Share-Alike License © jQuery OpenID Plugin