Seite << < 1 2 3 4 5

Live-Interview

learntec online

Im Rahmen der learntec findet heute um 14 Uhr ein Live-Interview im Web mit Knut Weinmeister und Ralph Raule statt. Wer es verpasst, kann es aber auch nachträglich sehen:

Live-Interview

Deaflympic Games 2005 online

Dealympic Games

Ganz schön pfiffig, die Jungs von www.focus-5.tv aus der Schweiz. Ihre Website soll ja ein Ersatz sein für das gestrichene Schweizer Sehen statt Hören. Jetzt können sie unter Beweis stellen, dass Fernsehen im Internet Vorteile hat gegenüber dem herkömmlichen Fernsehen. Sie wollen ab morgen, 05.01.05, täglich live aus Melbourne senden. Klar, dass dabei die Schweizer Sportler im Vordergrund stehen. Aber nicht nur über sie wird berichtet. Spannend, die Live-Berichte vom anderen Ende der Welt. Zu sehen sind sie hier:

http://www.focus-5.tv/

TV-Sendungen für Gehörlose im Internet

SIGNES

Télévision Suisse Romande ist ein schweizerischer Fernsehsender für die Französisch sprechenden Schweizer. Einmal im Monat gibt es eine 45minütige Sendung für Gehörlose: SIGNES (= Gebärden). Zu dieser Sendung gibt es natürlich auch eine Website, und was das Tollste ist: Auf dieser Website kann man sich die kompletten Sendungen ansehen. Die aktuelle Sendung, aber auch ältere Sendungen im Archiv.

Die Vorteile:

  • Man kann die Sendung auf der ganzen Welt sehen und nicht nur in der Schweiz.
  • Man kann die Sendung auch am Arbeitsplatz und nicht nur zu Hause vor der "Glotze" sehen.
  • Man ist nicht an Sendetermine gebunden.
  • Man kann die Sendung beliebig oft ansehen und bestimmte Sequenzen wiederholen.

Wäre das nicht auch eine tolle Sache für Sehen statt Hören? Wenn das in der kleinen Schweiz möglich ist, und zwar nur für die Französich sprechenden Gehörlosen - warum dann nicht in Deutschland?!? Muss ein Minderheitenprogramm noch Quote nachweisen? Die ist doch ohnehin minimal. Außerdem: Können die kleinen Movies auf dem Bildschirm denn eine Konkurrenz für's Ferrnsehen sein? Nein, sie sind eine Ergänzung - aber eine wichtige!

Nun ja, bis SsH soweit ist, können wir ja schon mal einige Stunden SIGNES im Archiv ansehen. ;-)

Gehörlosen-Websites erhalten BIENE-Award

B. Rehling überreicht als Mitglied des fachlichen Beirats den BIENE-Award an Stephan Rothe und Thomas Worseck. (In der Mitte VIVA-Moderatorin Milka), Michel Laubacher und Stanko Pavlica präsentieren stolz ihren BIENE-Award, den sie in die Schweiz

In einer Feierstunde wurden am 3. Dezember im Museum für Kommunikation in Berlin die BIENE-Awards verliehen. Ausgezeichnet wurden Websites, die sich um Barrierefreiheit für Behinderte bemüht haben. Zwei Sonderpreise gab es für Websites, die Gebärdensprachvideos mit einbezogen haben, um sprachliche Barrieren Gehörloser zu überwinden.

Ein Preis ging an die Website von Thomas Worseck (gl), auf der er seine Diplomarbeit zum Thema "Zielvereinbarungen" präsentiert. Eine sehr komplizierte Thematik, für Gehörlose in DGS verständlich gemacht - immerhin drei von zwöf Kapiteln. Aber es sollen weitere Kapitel folgen. Diese Website wurde mit Hilfe von Stephan Rothe (stero) rundum für alle Behinderten barrierefrei gestaltet.
Nur für Gehörlose barrierefrei - dafür aber im deutschsprachigen Raum erstmals vollständig - ist die Website www.focus-5.tv der Schweizer Gehörlosen Michel Laubacher und Stanko Pavlica - als Erstz für das gestrichene schweizerische "Sehen statt Hören". Allein diese Initiative ist schon einen Sonderpreis wert. B. Rehling wies abschließend darauf hin, der Förderpreis möge doch dafür eingesetzt werden, mit Texten und Untertiteln auf focus-5 auch für die in diesem Fall behinderten Hörenden Sprachbarrieren niederzureißen. ;-)
Eigentlich hätte auch die Polizei Nordrhein-Westfalen mit ihren Videos von Gebaerdenwerk einen Sonderpreis verdient. Die war aber ohnehin schon mit einer goldenen BIENE ausgezeichnet worden.

 

Presseberichte zur Preisverleihung:
Polizei Nordrhein-Westfalen gewinnt Internetpreis
NRW-Polizei gewinnt Preis für barrierefreies Internet
Polizei Nordrhein-Westfalen gewinnt Internetpreis

B. Rehling überreicht als Mitglied des fachlichen Beirats den BIENE-Award an Stephan Rothe und Thomas Worseck. (In der Mitte VIVA-Moderatorin Milka)

Michel Laubacher und Stanko Pavlica präsentieren stolz ihren BIENE-Award, den sie in die Schweiz "entführen" dürfen.

Website der Woche

Logo des focus-5.tv

Ein neuer Fernsehsender? Fast! focus-5.tv bringt als Ersatz für das in der Schweiz gestrichene "Sehen statt Hören" ein Internet-TV. So ganz viel gibt es da zwar noch nicht zu sehen, aber die Richtung stimmt: Selbst gemachtes Fernsehen, von Gehörlosen für Gehörlose. Und man kann es nicht nur in der Schweiz sehen, sondern auf der ganzen Welt. Super, Michel und Stanko! Ihr habt das gemacht, was wir auch schon lange machen wollten. Viel Erfolg für euer Projekt!

Gebärden im Internet

ZOOM

Informationen in Schriftsprache sind für viele Gehörlose ein Notbehelf, da schwer verständlich. Mittlerweile sind Computer und Internet so weit ausgereift, dass es für die Gebärdensprache im Internet keine Hindernisse mehr gibt. Im Gegensatz zu Fernsehsendungen sind Videos im Internet über alle Grenzen erreichbar. Und vor allem können Gehörlose selbst zur Videokamera greifen! Obwohl jedes Land seine eigene Gebärdensprache hat, verstehen sich Gehörlose untereinander immer. Probieren Sie es doch einmal!

Die Schweizer hatten mit focus-5 den Anfang gemacht. Jetzt hat sich eine norwegische Website als zweiter "internationaler Gehörlosensender" hinzugesellt:

ZOOM

focus5.tv

Nachrichten in Gebärdensprache

Diario Signo

Das fehlt uns noch! Da sind uns die Spanier offensichtlich Jahre voraus: Eine Website mit aktuellen Nachrichten aus aller Welt - in LSE, der Spanischen Gebärdensprache. Nicht aus der kleinen Welt der Gehörlosen, nicht einzelne Gebärdenfilmchen als Feigenblatt oder Trostpflästerchen, nein, ALLE Nachrichtentexte kann man alternativ in Gebärdensprache ansehen. Ein leuchtendes Beispiel! Wann es das wohl in Deutschland gibt? - Dem Taubenschlag fehlen dafür leider Personal und Finanzen. :-(

Diario Signo

focus-5.tv

focus-5.tv

Ein neuer Fernsehsender? Fast! focus-5.tv bringt als Ersatz für das in der Schweiz gestrichene "Sehen statt
Hören" ein Internet-TV. So ganz viel gibt es da zwar noch nicht zu sehen, aber die Richtung stimmt: Selbst gemachtes Fernsehen, von Gehörlosen für Gehörlose. Und man kann es nicht nur in der Schweiz sehen, sondern auf der ganzen Welt. Super, Michel und Stanko! Ihr habt das gemacht, was wir auch schon lange machen wollten. Viel Erfolg für euer Projekt!

spectrum-11

spectrum-11

spectrum-11 ist das neueste Projekt des Gehörlosenverbandes München und Umland e.V.
Ähnlich wie die Spektralfarben eines Prismas bietet spectrum-11 viele Möglichkeiten und möchte möglichst alle Hörbehinderten erreichen. Aus diesem Grund sind die Gebärdensprachsendungen auch untertitelt. Dazu zählen CityInfo-Sendungen, Nachrichten, Informationen und Beiträge für Kinder.

www.gmu-news.de

Seite << < 1 2 3 4 5

Notice: Use of undefined constant yday - assumed 'yday' in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Notice: Use of undefined constant hours - assumed 'hours' in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Werbung

Dr. Oliver Rien - Termine / Unterlagen / Seminare
Dolmetschservice f�r Geb�rdensprache
Tridimo - Dolmetscher f�r Geb�rdensprache
mobilypro.com Bildtelefone, Schreibtelefone, Lichtwecker und vieles mehr
Skarabee
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 7 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Verbavoice
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 9 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Geb�rdenVerstehen
Hand zu Hand e.V.
Norddeutschens Reha- und Beratungszentrum f�r H�rgesch�digte (NRBH) in Hamburg
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 1 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />