Seite < 1 2 3 4 5 > >>

GRIPS - Lernen mit Spaß im TV und Internet

GRIPS

Da schlägt das Herz jedes Lehrers höher: GRIPS bietet das Grundwissen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch bis ungefähr zur 9. Klasse bzw. dem Prüfungsniveau des Quali. GRIPS ist eine Sendereihe des Bayerischen Rundfunks, ausgestrahlt über BRalpha und im Internet. Sie können es also im Fernsehen anschauen oder unabhängig von den Sendezeiten im Internet, und wer es aufzeichnen möchte, kann es im Fernsehen tun oder aus dem Internet in DVD-Qualität herunterladen. Kostenlos und völlig legal übrigens! Und was für Hörgeschädigtenlehrer am wichtigsten sein dürfte: Es gibt alle Filme auch als untertitelte Version!

GRIPS: Natürlich ist unser gesamtes Angebot kostenlos nutzbar und im Rahmen des Schulfernsehens im Unterricht einsetzbar. Das multimediale Lernprogramm (je 40 Lektionen) mit unseren videogestützten Mediaboxen eignet sich zum Selbstlernen und zur intensiven Nachhilfe. Daneben haben wir das Wichtigste zum Nachlesen zusammengefasst und bieten gesondert auch jeweils interaktive Übungen an.

See Hear auch hier!

See Hear

Haben Sie sich auch schon mal darüber geärgert? Die englische Gehörlosensendung See Hear gibt es online, aber wenn Sie sie in Deutschland bzw. außerhalb von Großbritannien sehen wollen, bekommen Sie den Hinweis: Diese Sendung kann man nur in Großbritannien sehen. Ärgerlich! Aber es gibt eine Möglichkeit, diese Sperre zu umgehen, und zwar ganz legal. Für Chrome und Firefox können Sie die Erweiterung "Media Hint" installieren. Das geht vollautomatisch. Gehen Sie auf https://mediahint.com/ und klicken Sie "Start using" an. Folgen Sie einfach den Anweisungen. Danach gehen Sie auf die Seite von See Hear. Die ärgerliche Sperre ist weg, Sie brauchen nur noch "Watch now" anzuklicken, und schon können Sie die Sendungen von "See Hear" anschauen. Viel Spaß! (Das funktioniert übrigens auch für viele andere Dienste wie z.B. Netflix, Hulu usw.)

Radio für Gehörlose

Bayern 2

Das IQ-Feature „Wenn Gehörlose Kinder kriegen“ ist barrierefrei für Gehörlose zu sehen.

Erstmals zeigt der Bayerische Rundfunk ein Radio-Feature in Gebärdensprache: In „IQ – Wissenschaft und Forschung“ auf Bayern 2 geht es am 24. Januar 2013 um das Thema „Wenn Gehörlose Kinder kriegen – Sprachbarrieren und Wege der Verständigung“. Das gebärdensprachliche Video ist ab dem Sendedatum der Radiofassung auf br.de zu sehen.

  Das Video zum Radio-Feature finden Sie jetzt hier.

Sprachbarrieren und Wege der Verständigung
Radio für Gehörlose

Fingerzeig – Talkshow in Gebärdensprache

Fingerzeig-Talk mit Martin Zierold
Bild vergößern

Fingerzeig – Talkshow in Gebärdensprache ist eine Internetsendung in Gebärdensprache von Alex-Berlin in Zusammenarbeit mit jubel3 mit Gebärdensprache e.V.

In der letzten Sendung am 19. Oktober wurde  Lutz Pepping zu seinen Erfahrungen an der  Gallaudet University interviewt, über die Gehörlosenbildung in den Vereinigten Staaten im Vergleich zu Deutschland.

Wiederholungstermine: 23.11.12 um 17:00 / 24.11.12 um 12:30 / 28.12.12 um 17:00 / 29.12.12 um 12:30 / 01.02.13 um 17:00 / 02.02.13 um 12:30

Sendungen verpasst? Man kann sie alle noch in der Mediathek von Fingerzeig sehen!

P.S.: Wenn euch Fingerzeig gefällt, könnt ihr das Projekt mit 3 Stimmen unterstützen! Fingerzeig nimmt am DiBaDu-Wettbewerb teil. Abgestimmt wird über die Vergabe eines Codes, den man per SMS empfangen kann.

30-jähriges Jubiläum von SIGNES

signes

In der französischsprachigen Schweiz gibt es die Gehörlosensendung SIGNES (= Gebärden), vergleichbar mit dem deutschen SEHEN STATT HÖREN. SIGNES feiert sein 30. Jubiläum mit einer Sendung über 30 Jahre Kampf der europäischen Gehörlosen für den Zugang zu den Medien. Was Gehörlosen heute selbstverständlich erscheint, Gebärdensprache per Handy, Webcam, Relay-Dienste, Dolmetschereinblendungen im Fernsehen usw., das gibt es erst seit wenigen Jahren. SIGNES zeigt in einem Rückblick, wie Gehörlose dafür gekämpft haben.

30 ans, quelle histoire!

Gezeigt wird die Sendung am 22. Oktober um 20:40 Uhr auf dem Fernsehkanal RTS Deux, eine Wiederholung gibt es am 4. November um 12:30 Uhr. Selbstverständlich wird die Sendung auch online gezeigt.

Übrigens ist die Website von SIGNES eine wahre Fundgrube, mit einer Vielzahl von Sendungen (sind es alle?) im Archiv. Da kann man Stunden und Tage stöbern - wenn man Französisch oder die französich-schweizerische Gebärdensprache versteht. Hochinteressante Themen, die man außerhalb der Schweiz sonst nie sehen würde, wie z.B. ein Bericht über die Nationalratspräsidentin (2009 - 2010) Pascale Bruderer, die zwei gehörlose Onkel hat, perfekt gebärdet, sich für die Rechte Behinderter einsetzt und ihre Antrittsrede dolmetschen ließ. Oder die Geschichte von Pater Cyril, in Südafrika als Sohn orthodoxer Juden geboren, ertaubt und aufgrund des Ushersyndroms erblindet, zum Katholizismus konvertiert und jetzt taubblinder Priester. Das ist schon überwältigend, was sich da in 30 Jahren bei SIGNES angesammelt hat! Schauen Sie doch mal rein, ins Archiv von SIGNES!

Wir können SIGNES nur herzlich gratulieren und weiterhin viel Erfolg wünschen!

Welt ohne Töne

Fenster zum Sonntag

Anlässlich der Feier des Welttages der Gebärdensprache und um gehörlose Menschen in den Mittelpunkt zu stellen, wird am 29. und 30. September 2012 auf dem schweizerischen Fernsehsender Alphavision (auf SF) eine untertitelte Sendung "Welt ohne Töne" ausgestrahlt, die der Gehörlosigkeit gewidmet ist.

Sendetermine:
Samstag, 29. September 2012, SF zwei: 17.15 Uhr, SF info: 18.30 Uhr
Sonntag, 30. September 2012, SF zwei: 11.30 Uhr, SF info: 17.45 Uhr

 Die Sendung ist jetzt online - mit Untertiteln, und wirklich sehenswert!

News zu den Kulturtagen

Kulturtage

Nur noch eine Frage von Stunden, dann geht's los in Erfurt. Einige sind schon da, andere auf dem Weg. Aber für alle, die zu Hause bleiben, gibt es ein Trostpflästerchen.

Vibelle wird jeweils Donnerstag, Freitag und Samstag gegen 18 Uhr einen Videobericht von den Kulturtagen veröffentlichen:
www.vibelle.de/vibelle/aktuelles/4976-keine-moeglichkeit-die-kulturtage-zu-besuchen

Wenn Sie in Erfurt dabei sind, finden Sie:

Mobily ProCom (Georg Eberhard) präsentiert technische Hilfsmittel für Hörgeschädigte: komfortable Bildtelefone, Vibrationsuhren, Zubehör für Wecker und Lichtsignalanlagen von AVISO.
"Technische Beratung, Unterstützung bei der Antragsstellung und auf Wunsch Installation vor Ort gehören selbstverständlich zum Service."

Die Tess – Relay-Dienste zeigen ihre Vermittlungsdienste. Messebesucher können die Relay-Dienste TeSign und TeScript mit den neuesten Endgeräten ausprobieren. Sie finden Tess in Halle 1, Foyer, am Stand A 027.

Ski-EM in Davos

Events in Davos

FOCUSFIVE Web TV wird von der Ski-EM in Davos berichten:

"Sei hautnah dabei, wenn aus Davos berichtet wird. FOCUSFIVE zeigt, was auf und neben den Pisten passiert, ist dabei, wenn Siegerträume wahr werden und Medaillenhoffnungen platzen. FOCUSFIVE schaut hinter die Kulissen und trifft Athleten, Trainer und Fans aus dem In- und Ausland zum Interview."

Täglich vom 25.Februar bis zum 2. März bei www.focusfive.tv

WDR-Mediathek umgezogen

WDR-Mediathek

Die Sendungen des WDR, die mit Gebärdensprachdolmetscher und größtenteils auch Untertiteln im Internet abrufbar sind, sind auf eine neue Seite "umgezogen":

Der Link lautet jetzt: http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/uebersicht/gebaerdensprache.xml

Außerdem hat der WDR sein bisheriges Angebot erweitert. Neu hinzugekommen sind noch die Sendungen "Servicezeit spezial - Kochen mit Martina und Moritz" sowie "hier und heute - Die Samstagsreportage".

Insgesamt sind aktuell folgende zehn Sendungen des WDR im Internet mit Gebärdensprachdolmetscher abrufbar:

Weiterlesen »

Videoportal mit Untertiteln für Hörbehinderte

Walter Sittler mit UT

Ab sofort bietet der Sozialverband VdK Deutschland auf seinem Videoportal unter www.vdktv.de auch ein Untertitel-Angebot. "In Deutschland leben rund 14 Millionen Menschen mit einer Hörschädigung. Sie wollen denselben Zugang zu den medialen Internet-Angeboten haben wie Hörende. Das VdK-Internet-TV leistet hier Pionierarbeit. Wir wollen das Angebot der Beiträge mit Untertiteln schrittweise ausbauen und zu einem festen Bestandteil im Programm machen", erklärte VdK-Pressesprecher Michael Pausder.

VDK TV

Jugendgottesdienst Dezember in Gebärdensprache

Jugendgottesdienst Dezember in Gebärdensprache

Die Weihnachtsferien sind (fast) vorbei, die Weihnachtsstimmung ist verflogen, wer mag da noch Weihnachtliches sehen? Doch, sehenswert ist es auf jeden Fall, das Video vom Jugendgottesdienst mit DGS-Dolmi in der Stiftskirche in Stuttgart. Übrigens war das schon der zehnte JuGo mit Dolmis, und am 27. Februar findet der nächste statt.

JuGo Dezember in Gebärdensprache

Adventskalender: Verlorene Weihnachtspost

verlorene Weihnachtspost

Das schweizerische Web-TV focusfive hat ein ansprechendes Angebot für die Kleinen.

Ab sofort: Adventskalender für unsere jüngsten Zuschauer "Die verlorene Weihnachtspost"
Was macht man, wen man aus Versehen falsche Weihnachtspost erhalten hat? Der Bär und der kleine Hase wissen genau was zu tun ist: Sie machen sich auf die Suche nach dem richtigen Empfänger und erleben dabei eine Menge Abenteuer. Willst du wissen, welche? Dann besuche den Bären und den Hasen, auf unserer Homepage
www.focusfive.tv. Öffne jeden Tag bis Weihnachten ein Türchen und begleite die beiden Freunde auf ihrem Weg durch den Schnee!

Übrigens ist die Website von FOCUSFIVE TV neu gestaltet! Jetzt noch übersichtlicher und neu mit praktischer Suchfunktion! Schau vorbei! Nur kurze Zeit zugänglich für alle ohne Login.

Internet-TV zur Deaf Week in Berlin

Begrüßung: Ege Karar

Aktionswoche vom 17. bis 25. September 2010 in Berlin anlässlich der Weltwoche der Gehörlosen – International Deaf Week

Über eine Woche lang wurden verschiedene Veranstaltungen durchgeführt, wie z.B. Tage der offenen Tür, Führungen durch Institutionen, die mit Gebärdensprache zu tun haben, sowie Informationsveranstaltungen zum Thema “Gehörlosengemeinschaft” und zur Kinderliteratur. Außerdem gab es das traditionelle Straßenfest und als Höhenpunkt eine große Demonstration – die Türkisparade.

VibelleTV hat daraus eine lebendige Sendung im Internet zusammengestellt, bestehend aus 8 Videos:

Deaf Week Berlin - Eine Woche Gebärdensprache in all ihren Facetten 

Essen taucht nix

Essen taucht nix

Wieder so ein schönes Wortspiel, ganz nach dem Geschmack des Taubenschlags: "Essen taucht nix". Hört sich genauso an wie "Essen taugt nichts" (=Essen ist nichts wert, Essen ist Sch...). Dabei ist genau das Gegenteil gemeint: Essen taugt sehr wohl was! Und mit Tauchen hat es außerdem etwas zu tun.

Björn (Rollstuhlfahrer), Gita und Sophie (hörgeschädigt) gehen nämlich gemeinsam tauchen. Für Björn eine tolle Erfahrung: Er kann sich ohne Hilfsmittel frei bewegen. Und Gita und Sophie können natürlich auch unter Wasser kommunizieren, in Gebärdensprache. Darüber haben sie ein Video gedreht, im Rahmen des Projektes "Ruhr2010 Barrierefrei" als Wettbewerbsbeitrag für "Pottspot -- 3 Minuten Ruhrgebiet", Kulturhauptstadt Ruhr 2010, Grimme-Video-Wettbewerb.

Video Essen taucht nix

Videos von der Deaf Week

Jubel3-TV von der Deaf Week

Der Berliner Jugendverein Jubel3 (Jugend Berlin Lacht Lernt Lebt mit Gebärdensprache) war in der letzten Woche bei der DEAF WEEK natürlich voll dabei. Nicht nur das, sie haben auch fleißig gefilmt, für jeden Tag ein Video. Wer in Berlin nicht dabei sein konnte, kann sich die DEAF WEEK jetzt online ansehen.

Andreas Döltgen von Jubel3:
"Wir bemühen uns, die Videoqualität zu verbessern. Hoffentlich werden wir so schnell wie möglich eine Lösung finden. Viel Spaß trotzdem beim Anschauen!"

JubelTV - DEAF WEEK

Jetzt (17.10) sind sie da, die Videos in besserer Qualität: Jubel3TV

ARD-Mediathek demnächst mit UT

ARD-Mediathek mit UT

Beim ZDF wird die Mediathek schon seit Monaten mit Untertiteln angeboten (s.u.). Jetzt will die ARD folgen. Einen Vorgeschmack kann man schon hier bekommen. Etwas ungewöhnlich, aber praktisch: Die Untertitel werden eingeblendet, indem man das UT-Symbol links oben im Bild anklickt.

Schade nur, dass der neue Staatsvertrag die öffentlich-rechtlichen Sender zum Löschen zwingt - auf Betreiben der Verleger und Privatsender. Die machen sich damit erneut unbeliebt bei den Hörgeschädigten. Sie bieten kaum oder keine Untertitel an und lassen dann wertvolle Informationsquellen verschließen. Aber ob ihnen das gelingt? "Das Internet vergisst NIE" heißt ein bekannter Spruch (der Taubenschlag übrigens auch nicht! ;-). Unbekannte haben die Website depub.org ins Leben gerufen. Da sammeln sie alles, was die Öffentlich-Rechtlichen löschen (=depublizieren) müssen. Die Tagesschau der letzten 10 Jahre kann man dort schon einsehen, bis jetzt nur die Texte, demnächst aber auch Bilder und Filme. Schön wär's, wenn die dann auch untertitelt wären. Wird aber kaum möglich sein, da die Tagesschau-UT in der Online-Ausgabe auch nicht gezeigt werden. Aber deafies können immerhin die alten Nachrichtentexte nachlesen: www.depub.org

TED - mit UT satt!

Al Gore

TED (Technology, Entertainment, Design) ist eine kleine Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Ideen zu verbreiten, die es wert sind, verbreitet zu werden. TED veranstaltet jährlich zwei große Konferenzen. Alle Reden werden gefilmt, auf der TED-Internetseite präsentiert, und damit die Ideen sich wirklich auf der ganzen Welt verbreiten - in 78 Sprachen untertitelt! Das Untertiteln besorgen Freiwillige. Von denen hängt es natürlich ab, wie viele und welche Beiträge in welche Sprachen übersetzt werden. Über 500 Vorträge gibt es schon auf der TED-Website, davon immerhin 353 mit deutschen Untertiteln. Wie gesagt, es geht um Ideen, die in Vorträgen präsentiert werden, nicht etwa um Spielfilme. Aber die Beiträge sind hochinteressant, und es sind durchaus hochkarätige Referenten dabei, wie z.B. der ehemalig US-Vizepräsident Al Gore, der darüber spricht, wie man die Klimakatastrophe abwenden kann. Nicht bierernst und moralisierend, sondern sehr humorvoll: Al Gore über die Abwendung der Klimakatastrophe.

Wenn Sie sich "schlau machen" - und ein wenig amüsieren - wollen, dann sehen Sie sich Vorträge bei TED an. Und wenn Sie hörend sind und fit im Englischen, dann können Sie sich als UntertitlerIn betätigen. Freiwillige sind bei TED stets willkommen.

Fußball-WM mit Internationaler Gebärdensprache im Internet

WM 2010

Nicht im Fernsehen, sondern im Internet, und nicht live, sondern jeweils kurz NACH Spielschluss können gehörlose Fußballfans die 64 Spiele der WM mit Gebärdensprach-Einblendung sehen, und da die Online-Übertragung ja international ist, in Internationaler Gebärdensprache. - Barrierefreiheit in diesem Umfang - eine vorbildliche Leistung der FIFA!

Die Gehörlosen sind begeistert: "FIFA hat mal an GL gedacht *super* Ich gebe Note 1 an FIFA :-)" (Bernd Meyer)

"Der Fussball ist ein universeller Sport und muss für jeden und jede zugänglich sein. Wir freuen uns deshalb, Gehörlosen und Hörbehinderten diesen Dienst anzubieten", erklärte FIFA-Präsident Joseph S. Blatter.

Videoberichte in internationaler Gebärdensprache auf FIFA.com
FIFA.com to broadcast International Sign video reports
FIFA.com diffusera des comptes-rendus vidéo en langue des signes internationale
FIFA.com retransmitirá vídeos en lengua de signos internacional

 Die Gebärdensprach-Filme sind offensichtlich nicht Einblendungen in die Spiele, sondern Kommentare bzw. Berichte in Gebärdensprache. Die findet man hier.

Untertitel in der ZDF-Mediathek

Sonntags

Neuerdings werden auch die Videos in der ZDF-Mediathek, also im Internet, teilweise mit Untertiteln gezeigt, z.B. die Sendung Sonntags. Die kann man zwar im Fernsehen auch mit Untertiteln sehen, aber wer am Sonntagmorgen um 9:02 Uhr lieber noch weiterschläft, kann die Sendung später in aller Ruhe online sehen, mit Untertiteln, wie gesagt. Dazu muss man nur einmal rechts unten auf der Seite "Einstellungen" und dann bei "Untertitel" ja anklicken - anschließend "Einstellungen speichern" nicht vergessen! Wenn Sie später wieder die ZDF-Mediathek besuchen, werden die Untertitel automatisch eingeblendet. - Ein toller Service vom ZDF!

TV-Sendung 'Kultur im LVR' mit Gebärdensprache

Marion Nister in center.tv

Marion Nistor (gl) arbeitet beim Landesverband Rheinland (LVR). Im November waren sie, eine Kollegin und ihr Chef zu Fernsehaufnahmen beim Sender center.tv eingeladen. Es ging um Kulturangebote des LVR, besonders aber darum, diese barrierefrei zu machen. Das wurde schon dadurch verdeutlicht, dass zwei Gebärdensprachdolmetscherinnen anwesend waren und permanent eingeblendet wurden. Die Aufnahmen wurden am 19. Dezember gesendet. Man kann sie aber noch online sehen, auf der Website von center.tv. Die Sendung wurde in drei Abschnitte unterteilt. Im zweiten ist Marion Nistor zu sehen.

Die Sendung „Rheintalk Spezial »Kultur im LVR«“

Presseartikel:
LVR-Presseinformation: Barrierefreie TV-Sendung zu Kulturangeboten des LVR
Köln Nachrichten: Center.tv in Köln und Aachen in Gebärdensprache
magnus.de: Barrierefreie Sendung bei Center.TV

Die 50. Vibelle-TV-Sendung ist online!

Die 50. Vibelle-TV Sendung ist online!

Seit September 2007 produziert www.vibelle.de eine eigene Internet-TV-Sendung: Vibelle-TV. Jede Sendung von Vibelle-TV beschäftigt sich mit einem eigenen Thema. Zum Beispiel gab es Sendungen über verschiedene Kongresse (WFD Madrid, DHI Stockholm), Sportveranstaltungen (Deaflympics 2009, Deaf Champions League), aber auch zu Themen wie Agenda 2010, Globalisierung oder Barrierefreiheit im Internet. In diesen Tagen nun feiert das Team von Vibelle-TV die Veröffentlichung seiner 50. Sendung. Sie behandelt das Thema "Mobilität und Umwelt" aus verschiedenen Perspektiven. Schaut doch mal rein! Die vergangenen 49 Sendungen von Vibelle-TV sind übrigens jederzeit auf www.vibelle.de im Archiv zu finden.

Vibelle-TV 50: Mobilität und Umwelt

Eilmeldung: Eröffnungsfeier der Deaflympics Live aus Taipeh

Die Eröffnungsfeier, die am 5. September um 19:00 Uhr (Deutsche Zeit: 13:00 Uhr) beginnt, soll laut Veranstalter alles Bisherige in den Schatten stellen! Es soll eine Eröffnungsfeier der Superlative werden und in die Geschichte der Deaflympics eingehen. Die Eintrittpreise sind heftig, 136 Euro für Erwachsene, allerdings haben Gehörlose und Schwerhörige  freien Eintritt!

Und FocusFIVE TV überträgt LIVE aus Taipeh: http://www.focus-5.tv/ und dann bitte auf Free Login klicken!

Die Eröffnungsfeier wird mindestens bis 00:00 Nachts (Deutscher Zeit 18:00) übertragen! Für alle die später kommen, die Eröffnungsfeier wird aufgezeichnet und kann später komplett angeschaut werden.

Live-Übertragung einer nationalen Delegiertenversammlung aus der Schweiz

SGB-FSS

Weltweite PREMIERE in EUROPA

Zum ersten Mal in der Verbandsgeschichte des Schweizerischen Gehörlosenbundes SGB-FSS wird die Delegiertenversammlung, vom 16. Mai 2009 im Swissôtel Zürich / Schweiz, mit dem anschließenden Rahmenprogramm weltweit live über Internet gezeigt.

www.sgb-fss.ch

Weiterlesen »

Das 'AH! der Woche' - Kindersendung mit Dolmi

Wissen macht Ah!

Wir wären ja schon froh, wenn es (mehr) Kindersendungen mit Untertiteln gäbe. Der WDR geht nun einen Schritt weiter und blendet beim Kinder-Wissens-Magazin "Wissen macht Ah!" Dolmetscher ein - im Internet, auf WebTV! Zum Start dieses besonderen Service wird am Samstag, den 11.04.2009 um 08:05 in der ARD und in den Wiederholungen in den Dritten die "Wissen macht Ah!"-Sendung "Carte Postale de Québec" (Postkarte aus Québec) mit dem Gebärdensprachdolmetscher Daniel Nusch (von Loor Ens) im Bild ausgestrahlt. Also ganz offen im Fernsehen! Daher auch die Erklärungen für Hörende zu dieser besonderen Sendung im Fernsehen: Das 'AH! der Woche'. Danach geht's dann, wie gesagt, regelmäßig weiter mit Dolmetschereinblendungen und Untertiteln für "Wissen macht Ah!" im WebTV. Untertitel kann man jetzt übrigens schon einblenden bei der Sendung "Loch und Löcher".

Wissen macht Ah

gebaerdenwelt.at interviewt Prof. Rathmann

Pro. Dr. Christian Rathmann

Ein Professor "zum Anfassen". Seine wissenschaftliche Qualifikation ist unbestritten, er leitet das IDGS an der Uni Hamburg, aber er ist nicht hochmütig oder gar unnahbar. Für alle Gehörlosen (und nicht nur die) ist er ansprechbar, ein Mitglied der deaf community "wie du und ich". Vom österreichischen Web-TV gebaerdenwelt hat er sich interviewen lassen. Er steht bereitwillig Rede und Antwort, berichtet nicht nur über seine Arbeit an der Uni, sondern auch über sich selbst. Das ganze in Gebärdensprache - die Fragen in österreichischer, die Antworten in deutscher. ;-)

Interview mit Prof. Dr. Christian Rathmann

Seite < 1 2 3 4 5 > >>

Notice: Use of undefined constant yday - assumed 'yday' in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Notice: Use of undefined constant hours - assumed 'hours' in /var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/model/werbestats.php on line 59

Werbung

Dolmetschservice f�r Geb�rdensprache
Tridimo - Dolmetscher f�r Geb�rdensprache
mobilypro.com Bildtelefone, Schreibtelefone, Lichtwecker und vieles mehr
Skarabee
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 7 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Verbavoice
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 9 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Geb�rdenVerstehen
Hand zu Hand e.V.
Norddeutschens Reha- und Beratungszentrum f�r H�rgesch�digte (NRBH) in Hamburg
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined offset: 1 in <b>/var/www/vhosts/taubenschlag.de/archiv.taubenschlag.de/cms/view/rechts.php</b> on line <b>20</b><br />
Dr. Oliver Rien - Termine / Unterlagen / Seminare