Seite 1 2 3 4 5 6 7 > >>

Endlich Arbeit! – Von der guten Bewerbung bis zum DeafMentoring

DeafMentoring

Am Donnerstag, den 06. Oktober 2016, findet in der großen Veranstaltungshalle des Zentrums für Gehörlosenkultur e.V., Huckarder Str. 2-8, 44147 Dortmund von 18:00-20:00 Uhr ein Kommunikationsforum (KOFO) statt.

Der Referent Ege Karar (gl) informiert zum Thema „Endlich Arbeit! – Von der guten Bewerbung bis zum DeafMentoring (gehörlose/r Berater/in)“.

Weitere Infos unter Termine

Vortragsabend KoFit

VIKOFO

Der Gehörlosenverein Nürnberg e.V. - Kommunikationsforum „VIKOFO“ lädt ein zum Vortragsabend am 20. Mai mit dem Thema „KoFit“.

Weitere Infos unter Termine

Sei mutig und schau nicht weg!

Sei mutig & schau nicht weg!

Am Mittwoch, den 20. April 2016, findet in der großen Veranstaltungshalle des Zentrums für Gehörlosenkultur e.V., Huckarder Str. 2-8, 44147 Dortmund von 17:00-19:00Uhr ein Kommunikationsforum (KOFO) statt.

Die beiden Referenten Joachim Splittgerber und Andrea Keimberg von der Polizei Dortmund informieren zum aktuellen Thema „Sei mutig & schau nicht weg! Richtiges Verhalten bei Überfall, Raub & Belästigung“.

Weitere Infos unter Termine

Gehörlosenleben in Nordkorea

Gehörlosenleben in Nordkorea

Zum neuen Jahr präsentiert der Gehörlosen- und Schwerhörigen- Stadtverband Frankfurt am Main e.V. am 8. Januar einen Vortrag mit Jürgen Endress, Conny Khadivi und Robert Grund zum Thema "Gehörlosenleben in Nordkorea".

Weitere Infos unter Termine und in DGS auf Facebook

Anspruch auf Gebärdensprachdolmetscher: Wie? Was? Wo? Wer?

Anspruch auf Gebärdensprachdolmetscher: Wie? Was? Wo? Wer?

Der Gehörlosenverein Nürnberg e.V. - Kommunikationsforum „VIKOFO“ - lädt am 23. Januar ein zum Vortragsabend mit dem Thema "Anspruch auf Gebärdensprachdolmetscher: Wie? Was? Wo? Wer?" Vortrag und Diskussion mit Marion Rexin, Gebärdensprachdolmetscherin.

Weitere Infos unter Termine

Social networks (Facebook, Twitter & Co.) und deren Sicherheit

Gehörlosenverein Nürnberg e.V.

Der Gehörlosenverein Nürnberg e.V. - Kommunikationsforum „VIKOFO“ lädt am 13. November ein zum Vortragsabend mit dem Thema „Social networks (Facebook, Twitter & Co.) und deren Sicherheit“ im Gehörlosenkulturzentrum Nürnberg .

Weitere Infos unter Termine

Der Islam - Religion zwischen Frieden und Gewalt?

Ege Karar

Beim KoFo am 28. Oktober in Dortmund referiert Ege Karar (gehörloser Muslim) über das Thema "Der Islam - Religion zwischen Frieden und Gewalt?"

Weitere Infos unter Termine

KoFo in Teterow: Gebärdensprachdolmetschen

Claudia Konrad

Am 21.03.2015 veranstalten die freiberuflichen DolmetscherInnen aus Mecklenburg-Vorpommern ein Kommunikations-Forum zum Thema "Gebärdensprachdolmetschen".
Sie informieren gemeinsam mit einer tauben Gebärdensprachdolmetscherin zu den Themen Bestellung, Finanzierung, Rechte, Pflichten, Aufgabenbereiche, ... und beantworten Fragen.

Wo? Teterow im Saal der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde, Niels-Stensen-Straße 2

Wann? 21.03.2015 14 Uhr

Eintritt 1 Euro

Einladungsvideo (Youtube) 

DGS als Unterrichtsfach?!

Bildungsreihe

Am 13.03.2015 referiert Lutz Pepping im Rahmen der Bildungsreihe des Stadtverbandes der Gehörlosen Düsseldorf e.V. zum Thema: „DGS als Unterrichtsfach?! Warum ist dieses Fach für Gehörlose und Schwerhörige wichtig?“

Weitere Infos unter Termine

1. KoFo Gelsenkirchen

Patientenverfügung

Am  04.02.2015 um 19 Uhr findet in Gelsenkirchen das erste KoFo statt.

Thema: Patientenverfügung

Weitere Infos unter Termine

„20 Jahre! Happy Birthday, Kofo Essen!“

20 Jahre Kofo Essen

Kofo Essen:

Kaum zu glauben, aber uns gibt es schon 20 Jahre. Das möchten wir mit euch zusammen feiern!

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 19.00 – 21.00 Uhr, Internat für Hörgeschädigte, Curtiusstraße 4, Essen-Frohnhausen (Nähe S-Bahnhof Essen-West)
mit Gebärdensprach- und Schriftdolmetschern, Eintritt frei
Einlass 18.30 Uhr, Programmbeginn 19.00:

- Deaf Poetry Slam von Jonathan Savkin und Jessica Jaksa
- Poesie von Rafael-Evitan Grombelka und Benedikt J. Feldmann
- Kurzfilme und Kurzgeschichten von Benedikt J. Feldmann und Mathias Schäfer
- Foto- & Video-Show
- Essen & Trinken


Einladungsvideo
 

„Gehörlose Eltern – gehörlose / hörende Kinder. Alles prima?“

KoFo Essen

Im Juni musste dieses Kofo wegen des Pfingststurms abgesagt werden. Jetzt wird es nachgeholt – beachtet den besonderen Termin:

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 19.00 - 21.00 Uhr im  Internat für Hörgeschädigte, Kerckhoffstr. 100, Essen-Frohnhausen

Ankündigungsvideo

Weitere Infos unter Termine

KoFo: Freiwilligenprogramm am Beispiel Buea School for the Deaf

Buea School for the Deaf

Im Berliner Kommunikationsforum gibt es am 17. Oktober zwei Vorträge:

1. Vortrag: Gehörlosenkultur in Kamerun und Lernen in der Gehörlosenschule Buea School for the Deaf

2. Vortrag: „weltwärts alle inklusive“ - Freiwilligendienst im Ausland für gehörlose und hörende junge Erwachsene

Weitere Infos unter Termine und beim GVB Berlin

Mein Leben als Fotograf

Volkmar Jäger

Der Stadtverband der Gehörlosen Düsseldorf e.V. bietet wieder einen Vortrag innerhalb der Bildungsreihen an. Am 17.10.14  ist Volkmar Jaeger zu Gast und referiert über „Mein  Leben als Fotograf“. Der Beginn ist um 18:00 Uhr. Weitere Infos siehe Plakat! Der Eintritt ist kostenfrei.

Liebe, Freunschaft & Sex

Romeo Seifert

Am 11. Oktober 2014 findet in Mödling (Österreich) ein KoFo statt zum Thema Liebe, Freunschaft & Sex

Freundschaft, Partnerschaft und Sexualität. Das Thema betrifft jedes Alter - Jugendliche wie auch Erwachsene. Sexualität ist noch immer ein Tabuthema. Wer macht die Aufklärung: Eltern, Schule, Freunde? Jugendliche wollen/sollen wissen: Was ist Freundschaft oder Beziehung? Was ist erlaubt?

KoFo: Gesetz zur Sozialen Teilhabe - Teilhabegeld

Teilhabe - Hindernis

Das Hörgeschädigtenzentrum Bodensee-Allgäu-Oberschwaben e.V. lädt am Samstag, den 20. September 2014 um 14 Uhr zum 32. Kommunikationsforum in Meckenbeuren ein. Christine Linnartz wird einen Vortrag über das Gesetz zur sozialen Teilhabe - Teilhabegeld halten. Das Kofo findet in Meckenbeuren am Bodensee statt.
 
Inhalt:
Wie sieht das Teilhabegeld künftig für uns aus? Warum Nachteilausgleich neuerdings als Teilhabegeld? Was ist inbegriffen? Wann kommt es? Was sind die Bedingungen? Reicht – vom Entwurf her – die Höhe des Teilhabegeldes aus?

Referentin:
Christine Linnartz, gehörlos; Dipl. Sozialarbeiterin, Coach (DGFP)
 
Mehr Infos siehe unter www.hg-bao.de

„Mein Leben mit CI – Segen oder Fluch?“

CI – Segen oder Fluch?

„Mein Leben mit CI – Segen oder Fluch?“ - Elena Lehrmann (KoFit e.V.)

Kofo Essen, 10. September 2014, 19.00 – 21.00, Internat für Hörgeschädigte, Curtiusstraße 4, Essen-Frohnhausen (Nähe S-Bahnhof Essen-West)
mit Gebärdensprach- und Schriftdolmetschern, Eintritt frei

In ihrem Vortrag berichtet Elena von ihren Erfahrungen: Welchem gesellschaftlichen Druck und welchen Erwartungen sind CI-Träger ausgesetzt? Diese Auswirkungen werden häufig unterschätzt. Wie kann ein besserer Umgang erreicht werden? Welche Rolle spielt dabei die Gebärdensprache?
Ein spannendes, aktuelles Thema für alle: Eltern, CI-Träger und die Gehörlosengemeinschaft.

Ankündigungsvideo

Kofo Münster: Taubsein

 

Katja Fischer ist wieder unterwegs mit ihrem Lieblingsthema:

"Taubsein - Emanzipationsbewegung und Identität der Gebärdensprachler/innen"

Diesmal geht's ins Kulturzentrum für Gehörlose, Brockmannstraße 146 in Münster.

Wann? Am Freitag, 19. September 2014 um 16:30 Uhr (Einlass ab 16:00 Uhr). Bitte dabei beachten, dass das Kofo (= Kommunikationsforum) bereits um 16:30 Uhr beginnt.

Es werden (für hörende Gäste) Gebärdensprachdolmetscher anwesend sein und für schwerhörige Menschen ist eine FM-Anlage vorhanden.

Alle Details siehe www.kofo.kulturzentrum-muenster.de und auf dem PDF-Flyer.

Grundlagen und geplante Änderungen zur sozialen Teilhabe

Der HSV-Deaf-Fanclub veranstaltet morgen, Freitag 29. August 2014 ab 18:00 (Einlass 17:30) in Hamburg einen Info-Abend zum Thema:

"Grundlagen und geplante Änderungen der bisherigen Gesetze zur sozialen Teilhabe (z.B. Teilhabegeld)"

Referent wird Jan Eichler (Foto) sein vom Arbeitskreis Sign-Teilhabe. Die Veranstaltung findet im Kulturzentrum Bernadottestr. 128, 22605 Hamburg statt.

Wer es verpasst hat: Hier geht es zur momentanen Online Petition.

RB Leipzig Fanclub für Gehörlose?

Holger Jegminat

Als erster Behindertenbeauftragter für Gehörlose in der Bundesliga spricht Holger Jegminat am 11. Juli in Leipzig über seine Aufgaben und Ziele. Sein Schwerpunkt ist die Förderung der Barrierefreiheit in Stadien. Er berichtet von der Zusammenarbeit mit anderen Behindertenbeauftragten und vielen Vereinen.

Hintergedanken der Leipziger:
"Eigentlich wollen wir ja einen Fanclub gründen. Deshalb müssen wir von den Erfahrungen des Referenten aus Hamburg lernen. Dann sehen wir weiter."

Gehörlose Eltern – gehörlose/hörende Kinder. Alles prima?

Gehörlose Eltern – gehörlose/hörende Kinder. Alles prima?

  Liebe Kofogäste,
aufgrund der schwierigen Verkehrssituation in Essen und Umgebung nach dem schweren Sturm haben wir uns entschieden, das Essener Kofo heute Abend abzusagen. Es ist kaum möglich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Der Straßenverkehr ist teilweise noch durch umgestürzte Bäume behindert.
Wir bitten um euer Verständnis und werden versuchen, einen neuen Termin für dieses interessante Thema zu finden.
Euer Kofoteam

„Gehörlose Eltern – gehörlose/hörende Kinder. Alles prima?“ - Gabriele Pfeiffer und Saskia Bonner

Kofo Essen, 11. Juni 2014, 19.00 – 21.00, Internat für Hörgeschädigte, Curtiusstraße 4, Essen-Frohnhausen (Nähe S-Bahnhof Essen-West)
mit Gebärdensprach- und Schriftdolmetschern, Eintritt frei

Die Referentinnen Gabriele Pfeiffer (systemische Familienberaterin, gehörlos) und Saskia Bonner (LIFE Jugendhilfe, hörend) verfügen über mehrjährige praktische Erfahrung in der Familienarbeit. Ihr Vortrag wird u.a. die folgenden Fragen beantworten:

  • Was bedeutet Hörschädigung für ein Familiensystem?
  • Reicht es aus, wenn alle die Gebärdensprache beherrschen?
  • Oder was ist noch wichtig für eine positive Entwicklung in der Familie?
  • Was brauchen die Kinder und was brauchen die Eltern?
  • Wie könnte eine gute Unterstützung für die Familien aussehen?

Ankündigungsvideo

Was ist travel and work?

78. Kofoabend

Am Freitag, den 16. Mai 2014 um 19 Uhr (Einlass um 18:30 Uhr) findet das Kölner Kommunikationsforum mit dem Thema „386 Tage Backpacker in Australien und Amerika“ mit dem Referenten Dario Heinrich (Coda) statt.

Ort: Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer-Str. 58, 51103 Köln
Eintritt: 3,- € Nichtmitglieder und VGKU-Mitglieder frei

Raus aus der Isolation – Taubblindheit in Deutschland

Taubblinden-Demo

„Raus aus der Isolation – Taubblindheit in Deutschland“ - Melanie Drewke und Sebastian Wegerhoff

Kofo Essen, 14. Mai 2014, 19.00 – 21.00, Internat für Hörgeschädigte, Curtiusstraße 4, Essen-Frohnhausen (Nähe S-Bahnhof Essen-West)
mit Gebärdensprach- und Schriftdolmetschern, Eintritt frei

Die Referenten Melanie Drewke und Sebastian Wegerhoff sind beide hörsehbehindert und in Landesverbänden aktiv. Sie erklären die Formen, Ursachen und vor allem die Folgen dieser doppelten Behinderung. Zu den schwerwiegendsten Folgen zählt die soziale Isolation, die auch innerhalb der Gehörlosengemeinschaft stattfindet. In Deutschland gibt es seit der Demo im vergangenen Jahr mehr öffentliche Aufmerksamkeit für die Situation taubblinder Menschen, und weitere Aktionen sind für 2014 geplant. Die Referenten werden auch einen Abstecher nach Seabeck/USA machen und über das Taubblindencamp berichten, das sie dort 2011 besucht haben.

Ankündigungsvideo

KoFo in Essen: „Sucht ist überall“

Sucht ist überall

„Sucht ist überall“ - Referentin: Jenny Igersky (Bremen, Verein KoFit)

Kofo Essen, 09. April 2014, 19.00 – 21.00, Internat für Hörgeschädigte, Curtiusstraße 4, Essen-Frohnhausen (Nähe S-Bahnhof Essen-West)
mit Gebärdensprach- und Schriftdolmetschern, Eintritt frei

Suchtgefahren lauern überall. Nicht nur bekannte Drogen wie Nikotin, Alkohol oder Heroin – auch Spiele, Medien oder die tägliche Arbeit können abhängig machen. Jenny Igersky wird in ihrem Vortrag diese unterschiedlichen Formen vorstellen und erklären, wie aus harmlosem Genuss eine gefährliche Sucht werden kann. Auch der Ausstieg aus der Abhängigkeit wird Thema sein.

Ankündigungsvideo: KoFO April 2014 

Amerikanische Gehörlosenkultur im Vergleich zu Deutschland

Amerikanische Gehörlosenkultur im Vergleich zu Deutschland

Am 5. April 2013 referiert Tanja Bierschneider im Kreishaus in Paderborn über das Thema "Amerikanische Gehörlosenkultur im Vergleich zu Deutschland" - mit anschließender Diskussion.

  Am Freitag, den 11. April 2014 um 19 Uhr referiert Tanja dann im Gehörlosen-Zentrum in Kassel.

Tanja lebt seit mehr als 12 Jahren in San Francisco und berichtet über ihre Erfahrungen und Erlebnisse.

Seite 1 2 3 4 5 6 7 > >>